TV-Browser

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
TV-Browser

TV-Browser.svg
Basisdaten

Maintainer René Mach
Erscheinungsjahr 2003[1]
Aktuelle Version 4.01 (Windows, Linux, macOS)
6. März 2018[2]

0.7.0.4 (TV-Browser free für Android)
12. September 2018[3]

0.7.0.4vP (TV-Browser variantPlay für Android)
12. September 2018[4]

Betriebssystem Microsoft Windows, macOS, Linux, Android
Programmiersprache Java
Kategorie Electronic Program Guide
Lizenz GPL-3.0-only
deutschsprachig ja
www.tvbrowser.org

TV-Browser ist ein freier plattformunabhängiger elektronischer Programmführer (EPG). Die Software ist in Java geschrieben, wird seit dem Jahr 2002 entwickelt und hat nach eigenen Angaben über 80.000 aktive Nutzer. Es sind die Programme von mehr als 1000 deutschen und ausländischen Fernseh- und mehr als 100 Hörfunksendern verfügbar.

Über Schnittstellen und Plug-ins können andere Dienste eingebunden werden, um weitere Programmdaten darzustellen. Die Programmdaten werden von den jeweiligen Sendern geliefert, eine redaktionelle Nachbearbeitung findet in der Regel nicht statt. Ebenso sind durch Plug-ins viele weitere Funktionen geschaffen. Beispielsweise können Lieblingssendungen durch Stichworte („John Wayne“) gefunden werden; diese werden dann farblich hervorgehoben und durch Erinnerungsfenster angezeigt.

Die Version für Android wurde zeitweise von Google Play gesperrt. Als Lösung gibt es eine leicht eingeschränkte Version ("variantPlay") im Play Store und eine unverändert vollständige Version ("free") bei GitHub.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Entstehungsgeschichte von TV-Browser begann im Jahr 2002, als Martin Oberhauser eine Erweiterung für einen kommerziellen EPG schrieb, damit dieser auf seinem Mac laufen konnte, und ihn dem Betreiber anbot. Das Unternehmen lehnte jedoch ab, sodass Oberhauser beschloss, sein Programm auf Open-Source-Basis anzubieten und weiterzuentwickeln. Zunächst gab es jedoch keine Programmdaten von Sendern für diese Software. Durch die Entwicklung einer Schnittstelle, die es jedem ermöglicht, Programmdaten in TV-Browser einzubinden, wurde das Anbieten vereinfacht, sodass die Zahl der Sender rasch wuchs und die Beliebtheit des Programms stieg.

Hohe Wellen schlug es dementsprechend auch, als ProSiebenSat.1 Media im April 2004 ihre Geschäftsbedingungen dahin gehend änderte, dass TV-Browser die Daten dieser Sender nicht mehr anbieten konnte. Die Nutzerzahl des Programms sank dadurch deutlich. Im Juli 2004 gestattete das Unternehmen die Nutzung der Daten jedoch wieder. Zwei Monate darauf wurde die Version 1.0 von TV-Browser veröffentlicht. Mit der Veröffentlichung der Version 2.2 im Mai 2006 versuchten die Entwickler, insbesondere Benutzerfreundlichkeit und Optik zu verbessern. Ab der Version 2.5.3 werden Bilder zu den Sendungen sowie der Export nach Outlook, Apple Kalender und Google Kalender unterstützt.

Seit dem 1. Januar 2008 konnte TV-Browser die EPG-Daten von 16 Sendern nicht mehr anzeigen, da die VG Media eine Gebühr für die Nutzung der Daten in elektronischen Programmführern erhob. Betroffen waren Sender wie RTL, Sat.1, ProSieben und RTL II.[5] Es wurde versucht, diese Einschränkungen juristisch anzugreifen. Darüber hinaus konnten Benutzer des TV-Browsers eine Petition gegen diese Auflagen unterschreiben.[5] Des Weiteren sind mehrere Plug-ins entstanden, die kostenpflichtig diese Daten aus anderen Quellen bereitstellen.

Seit dem 20. Februar 2008 ist klar, dass die Anzeige von Titel und Uhrzeit des Fernsehprogramms von der VG Media nicht mit Gebühren belegt wird. Programmbeschreibende Texte sind davon jedoch ausgenommen.[6] Die Programmbeschreibungen werden inzwischen von der Open Media Database übernommen und können auch von Community-Mitgliedern beigesteuert werden.[7]

Das Programm existiert auch als portable Version.

Entwickler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Zeitraum Anmerkungen
Martin Oberhauser 2002 – 2006 Initiator
Til Schneider 2003 – ?
Bodo Tasche 2003 – 2011
René Mach 2005 – heute seit 2011 alleiniger Entwickler
Michael Keppler 2006 – 2011

Versionen und Versionsgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zweig Version Release Anmerkungen
Java 1.4 Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 0.9.1 26. April 2003 Erste öffentliche Version.
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 1.0 19. September 2004
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 2.0.1 31. August 2005
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 2.1 19. November 2005
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 2.2 28. Mai 2006
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 2.2.1 20. Juli 2006
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 2.2.2 Februar 2007 Unterstützung von Bildern für Systeme mit Java 1.4.
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 2.2.6 6. August 2009
Java 5 Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 2.5 27. Dezember 2006
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 2.5.2 23. März 2007
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 2.5.3 13. Juli 2007
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 2.6 28. Oktober 2007
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 2.6.1 23. Dezember 2007
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 2.6.2 27. Dezember 2007
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 2.6.3 13. Januar 2008
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 2.7 15. Juni 2008
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 2.7.1 30. September 2008
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 2.7.2 14. Dezember 2008
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 2.7.3 28. Februar 2009
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 2.7.4 6. August 2009
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 2.7.5 27. Dezember 2009
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 2.7.6 19. Dezember 2010
Java 6 Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 3.0 16. April 2011
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 3.0.1 16. April 2011
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 3.0.2 7. September 2011
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 3.1 27. Juli 2012
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 3.2 14. September 2012
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 3.2.1 29. Oktober 2012
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 3.3 17. April 2013
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 3.3.1 7. Juli 2013
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 3.3.2 1. September 2013[8] Verbesserung der Erinnerungsfunktion.
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 3.3.3 19. November 2013[9] Bugfixes und Detailverbesserungen.
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 3.4 1. Juli 2014[10] Stabiler. Viele häufig gewünschte Verbesserungen. Sendernummeranzeige. Einfachere Installation neuer Icon-Themes. Anzeige der Lieblingssendungenliste filtern. Lieblingssendungen selbst als Filter möglich.
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 3.4.0.1 11. September 2014[11] Hotfix für den Fall, dass TV-Browser nicht mehr startet wg. Fehler beim Kanalsharing.
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 3.4.1 24. Dezember 2014[12]/ 27. April 2015[13] Beschleunigter Start. Schnellerer Datumswechsel in der Programmtabelle. Java 7-Unterstützung für OS X-Anwender. Unter gleicher Versionsnummer wurde später eine Version mit verbessertem Startskript für Ubuntuuser nachgereicht.
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 3.4.2 24. Dezember 2015[14] Export/Import der Senderliste sowie Übernahme aus der Androidversion möglich. Workaround bei Startproblem für Ubuntuuser mit GTK+-Thema.
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 3.4.3 3. Januar 2016[15] Kritischer Bugfix. Nachrichtenplugin auch unter Windows wieder verfügbar.
Ältere Version; noch unterstützt: 3.4.4 1. Juni 2016[16] Letzte unter Java 6 lauffähige Version. Automatische Suche neuer Sender. Suche nach "ganzer Begriff" jetzt möglich.
Java 8 Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 4 27. Juni 2017[17] Weniger Speicherplatz erforderlich. Neues Erinnerungsfenster. Hervorhebung des ausgewählten Senders in der Programmtabelle.
Aktuelle Version: 4.0.1 6. März 2018[18] Automatische Größenanpassung des Erinnerungsfensters. Start mit Java 9 möglich.
Java 11 Zukünftige Version: 4.1 2019
Legende: Ältere Version; nicht mehr unterstützt Ältere Version; noch unterstützt Aktuelle Version Aktuelle Vorabversion Zukünftige Version

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. wiki.tvbrowser.org. (abgerufen am 15. April 2019).
  2. Download. In: tvbrowser.org. Abgerufen am 15. April 2019.
  3. Download TV-Browser free für Android. In: GitHub. Abgerufen am 15. April 2019.
  4. Download TV-Browser variantPlay für Android. In: Google Play Store. Abgerufen am 15. April 2019.
  5. a b Eine gute und eine schlechte Nachricht … (Memento vom 5. Juni 2013 im Internet Archive)
  6. Gute Neuigkeiten (Memento vom 5. Juni 2013 im Internet Archive).
  7. Gesucht: Beschreibungen zu Sendungen (Memento vom 5. Juni 2013 im Internet Archive).
  8. TV-Browser 3.3.2 Final. In: tvbrowser.org. 1. September 2013, abgerufen am 17. April 2019.
  9. TV-Browser 3.3.3 Final. In: tvbrowser.org. 19. November 2013, abgerufen am 17. April 2019.
  10. TV-Browser 3.4 Final. In: tvbrowser.org. 1. Juli 2014, abgerufen am 17. April 2019.
  11. TV-Browser 3.4.0.1 Hotfix. In: tvbrowser.org. 11. September 2014, abgerufen am 17. April 2019.
  12. TV-Browser 3.4.1 Final. In: tvbrowser.org. 24. Dezember 2014, abgerufen am 17. April 2019.
  13. Version-Update für Ubuntu 15.04. In: tvbrowser.org. 27. April 2015, abgerufen am 17. April 2019.
  14. TV-Browser 3.4.2 Final. In: tvbrowser.org. 24. Dezember 2015, abgerufen am 17. April 2019.
  15. TV-Browser 3.4.3 Final. In: tvbrowser.org. 3. Januar 2016, abgerufen am 17. April 2019.
  16. TV-Browser 3.4.4 Final. In: tvbrowser.org. 1. Juni 2016, abgerufen am 17. April 2019.
  17. TV-Browser 4 Final. In: tvbrowser.org. 25. Juni 2017, abgerufen am 17. April 2019.
  18. TV-Browser 4.0.1 Final. In: tvbrowser.org. 6. März 2018, abgerufen am 17. April 2019.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]