Tar-Vabriga

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tar-Vabriga/Torre Abrega
Wappen
Wappen
Tar-Vabriga (Kroatien)
Paris plan pointer b jms.svg
Koordinaten: 45° 17′ 52″ N, 13° 37′ 19″ O
Basisdaten
Staat: Kroatische Flagge Kroatien
Gespanschaft: Flagge der Gespanschaft Istrien Istrien
Höhe: 112 m. i. J.
Fläche: 9,2991 km²
Einwohner: 1.990 (2011)
Bevölkerungsdichte: 214 Einwohner je km²
Telefonvorwahl: (+385) 052
Postleitzahl: 52465
Kfz-Kennzeichen: PU
Struktur und Verwaltung
(Stand: 2013, vgl.)
Gemeindeart: Gemeinde
Gliederung: 6 Siedlungen
Bürgermeister: Nivio Stojnić (IDS/DDI)
Postanschrift: Istarska 8
52465 Tar
Website:

Tar-Vabriga oder italienisch Torre-Abrega ist eine Gemeinde in der Gespanschaft Istrien, Kroatien. Die Gemeinde hat laut Volkszählung 2011 1.990 Einwohner. Tar-Vabriga/Torre Abrega entstand im Jahr 2006 durch die Trennung von der Stadt Poreč/Parenzo. Die Gemeinde besteht aus den sechs Siedlungen (kroat./ital.): Frata/Fratta, Gedici/Ghedda, Perci/Perzi, Rosini/Villa Rossa oder Rossini, Tar/Torre und Vabriga/Abrega.

Tar liegt nur sechs bzw. fünf Kilometer von den bekannten Touristenzentren Poreč/Parenzo und Novigrad/Cittanova entfernt. Die ursprünglichen zwei Ortschaften, Tar/Torre und Vabriga/Abrega sind heute ein, durch die Hauptverkehrsverbindung Poreč/Parenzo–Novigrad/Cittanova geteilter Ort. Es handelt sich um eine fruchtbare Hochebene auf einer Höhe von 112 m über dem Meer, die sich auf der einen Seite zum Meer hinunter erstreckt, und auf der anderen Seite in Richtung der Flussmündung Mirna/Quieto. Sehenswürdigkeiten sind die Kirchen Sveti Martin/San Martino (in Tar) und Sveta Mihovila XVIII/San Michele (in Frata).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Tar-Vabriga – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien