The Walking Dead (Fernsehserie)/Staffel 8

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Staffel 8 von The Walking Dead
The Walking Dead (Fernsehserie) logo.svg
Logo der Serie
Episoden16
ProduktionslandVereinigte Staaten
Erstausstrahlung22. Okt. 2017 – 15. Apr. 2018 auf AMC
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
23. Okt. 2017 – 16. Apr. 2018 auf FOX
◀  Staffel 7Staffel 9  ▶
Episodenliste

Die Erstausstrahlung der achten Staffel der US-amerikanischen Fernsehserie The Walking Dead lief zwischen dem 22. Oktober 2017 und 15. April 2018 beim US-amerikanischen Kabelsender AMC. Die deutschsprachige Erstausstrahlung sendete der Pay-TV-Sender FOX zwischen dem 23. Oktober 2017 und 16. April 2018.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die erste Hälfte der achten Staffel dreht sich vor Allem um die Vorbereitungen und den Krieg gegen Negan und die Saviors. Dabei kämpfen das Königreich unter der Führung von Ezekiel, Hilltop mit Maggie als Anführerin und Alexandria mit Rick gegen die Saviors.

Episoden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr.
(ges.)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung USA Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (D) Regie Drehbuch Quoten
(USA)[1]
Quoten
(DE, FOX)
100 1 Erster Kampf Mercy 22. Okt. 2017 23. Okt. 2017 Greg Nicotero Scott M. Gimple 11,44 Mio. 0,51 Mio.[2]
Visionen von Rick durchziehen die Folge, er geht mit grauem Haar und Bart an einem Stock, man sieht Michonne, Carl und die etwa 6-jährige, von einem Fest sprechende Judith.

Die Bewohner von Alexandria, Hilltop und des Königreichs rüsten zum Kampf. Ihre drei Anführer Rick, Maggie und Ezekiel sprechen zu ihren Bewohnern und schwören sie auf das Bevorstehende ein. Daryl und Dwight tauschen am Heiligtum Pfeilbotschaften aus. Dwight erhält die Botschaft „morgen“, Daryl erhält die Standorte der vier um das Heiligtum gruppierten Späher, die sodann ausgeschaltet werden. Carol und Tara sitzen auf einer Brücke, unter der sich eine große Beißerherde hindurchbewegt und ermitteln ihre Wandergeschwindigkeit. Carl trifft an einer Tankstelle auf einen hungrigen Herumtreiber, dem er helfen will; sein Vater vertreibt diesen jedoch, da es ein Spion von Negan sein könnte. Später stellt Carl für ihn mit einem Zettel „Sorry“ Konserven ab.

Die Herde der Beißer, die auf einer Autobahn von Carol, Daryl und Tara erwartet wird, scheint ein Element des Angriffplans zu sein, da ein Auto vor der Herde in die Luft gesprengt wird, um deren Richtung zu leiten. Eine daraufhin ausfahrende Saviorpatroullie fährt in eine durch Carol, Daryl, Moran und Tara überwachte Sprengfalle. Die mit angeschweißten Blechen und Eisenplatten gepanzerten Autos von Hilltop, Alexandria und Königreich fahren am Heiligtum vor. Negan tritt mit seinem Führungsstab (Dwight, Simon, Gavin, Eugene und einer Frau namens Regina) heraus und fragt Rick nach seinem Vorhaben. Rick fordert sie auf, sich zu ergeben, dann würden sie am Leben bleiben, bis auf Negan, den er selbst töten wolle. Negan sagt, dass Rick nicht genug Leute hat und lässt den im Heiligtum befindlichen Gregory sprechen, der die Bewohner von Hilltop auffordert, nach Hause zu gehen, sonst würden sie aus Hilltop weggeschickt. Als die Saviors hören, dass Maggie Hilltop führt, stößt Simon den nutzlosen Gregory die Treppe hinunter. Nachdem sich die Führungsspitze der Saviors nicht ergibt, schießen die Angreifer auf die Fensterfront des Heiligtums; die Führung flieht schnell ins Gebäude.

Die Beißerherde ist an der Sprengfalle angelangt. Daryl steigt auf sein Motorrad und lenkt die Herde, indem er vor ihr herfährt und auf Sprengstoffdepots an der Strecke schießt. Vor dem Heiligtum wird ein gepanzertes Wohnmobil der Angreifer in die Luft gesprengt. Die Fensterscheiben des Gebäudes wurden zerschossen, um die Druckwelle der Sprengung gegen das Gebäudeinnere nicht zu bremsen. Der humpelnde Negan ist vor dem Gebäude zu sehen und versteckt sich; Rick feuert auf ihn, wird jedoch von Gabriel auf die knappe Zeit aufmerksam gemacht. Rick schießt kurz vor dem Eintreffen der Herde noch ein Foto vom zerstörten Heiligtum und fährt davon. Gabriel will ebenso starten, aber Gregory ruft ihm zu: „Nein, warte!“. Gabriel läuft zu ihm und will wegen Kugeln der Saviors noch etwas abwarten, aber Gregory läuft zu dessen Fahrzeug und fährt alleine los. Die Beißerherde strömt nun in das von der Sprengung bereits verwüstete Gelände des Heiligtums. Gabriel kann sich noch in einen Bürocontainer retten, in dem sich allerdings auch Negan befindet. Der Container wird von den Beißern umlagert.

Der Kampf gegen die Stützpunkte beginnt. Zuletzt sieht man die flammende Rede Ricks vor dem Angriff: „Wir beginnen mit unserer Zukunft schon heute!“.

101 2 Die Verdammten The Damned 29. Okt. 2017 30. Okt. 2017 Rosemary Rodriguez Matthew Negrete & Channing Powell 8,92 Mio.
Nachdem die Hauptgruppe der Saviors durch die Beißerherde im Heiligtum eingeschlossen ist, greifen die Kämpfer der drei Gemeinden getrennt voneinander deren Stützpunkte an.

Die Hilltop-Kämpfer mit Jesus, Tara und Morgan greifen die Satellitenstation an, die die Alexandriner zu Beginn des Konflikts überfallen hatten (Staffel 6, Episode 12). Mittlerweile ist der Stützpunkt durch einen doppelten Zaun gesichert, innerhalb dessen die Saviors Beißer gesperrt haben. Morgan rüttelt am Zaun, die Beißer sammeln sich an dieser Stelle, die herbeikommende Doppelwache wird durch Pfeile lautlos ausgeschaltet, die Angreifer dringen ins Gebäude ein und postieren sich strategisch im Gang und vor Türen. Wie beim ersten Angriff wird in die Zimmer eingedrungen und die Saviors darin erschossen. Ein Savior gibt sich als Arbeiter aus dem Heiligtum aus und hat sich zur Täuschung in die Hosen gemacht. Tara will ihn erschießen, Jesus hält entgegen, dass Arbeitern nichts geschehen sollte. Plötzlich nimmt der Mann Jesus mit dessen Pistole als Geisel, doch als er die Pistole von Jesus Kopf abwendet, um Tara zu erschießen, kann Jesus ihn überwältigen und fesselt ihn. Im Raum, den Morgen mit zwei Männern übernommen hat, halten sich jedoch etliche Saviors auf, die auf die Angreifer schießen. Morgen stellt sich neben seinen erschossenen Begleitern tot und läuft dann auf sie schießend den Saviors bis zum Nebenausgang hinterher, wo sie nach einem erneuten Disput zwischen Jesus und Tara von den dort wartenden Angreifern gefangengenommen werden.

An einem Außenposten werden Kämpfer des Königreichs mit Ezekiel und Carol durch Beißer attackiert, die ein letzter Savior durch eine Granate freigesetzte hatte. Die Ritter verfolgen den Verletzten durch den Wald, bis er von dem von der zweiten Gruppe des Königreichs mitgeführten Tiger angefallen wird. Bei der Suche ist Carol skeptisch über den Ausgang der Schlacht gegen die Saviors und Ezekiel durchaus zuversichtlich. Mit pathetischen Bemerkungen macht er fortwährend Mut, auch als sie über das Funkgerät des Toten hören, dass vom nächstgelegenen Stützpunkt aus Saviors unterwegs sind. Zu verhindern, dass der Stützpunkt vorgewarnt ist, ist den Rittern damit nicht geglückt.

Die Alexandriner greifen einen Stützpunkt an, auf dessen Vorplatz die Saviors mit Arbeiten beschäftigt sind. Taktik ist es, diese auf dem engem Platz mit Dauerfeuer zu binden, so dass sie auch durch ihre mutierten Gefallenen angefallen werden können. Ins rückwärtige Gebäude dringen Rick und Daryl mit drei Leuten, die unten aufpassen, dass sich die Saviors nicht dorthin zurückziehen, ein und suchen nach von Dwight dort bezeichneten Maschinengewehren. Auf der obersten Etage kann Rick im Zweikampf einen Savior an einem Haken aufspießen, der sich danach als Vater eines Kleinkinds herausstellt, das in einem Babybett schläft. Rick bekommt Gewissensbisse. So abgelenkt wird er von einem Savior, den Rick aus dem anfänglichen Atlanta-Camp kennt (Staffel 1, Episoden 2–5), gefangengenommen. Morales sagt ihm, dass Hilfe käme. Die Folge zeigt am Anfang und am Ende Momentaufnahmen der Gesichter der Hauptpersonen.

102 3 Wir oder Die Monsters 5. Nov. 2017 6. Nov. 2017 Greg Nicotero Matthew Negrete & Channing Powell 8,52 Mio.
Im Wald erwarten Ezekiel und seine Ritter die anrückenden Gegner. Die Saviors seien zwar in der Überzahl, sie jedoch hätten Strategie, bemerkt Carol. Ezekiel lässt sich mit einem Teil seiner Leute gefangen nehmen, dann eröffnen Carol und die anderen versteckten Ritter Dauerfeuer, die weggeduckte erste Gruppe ebenso: Die Saviors werden niedergemäht, niemand der Ritter wird getroffen.

Die Hilltop-Leute um Jesus führt die in Reihen gefesselten, gefangenen Saviors in Richtung Heimat. Von einer Böschung rollen Beißer hinunter und fallen die wehrlosen Saviors an, ehe sie von deren Bewachern erledigt werde. Hierbei entkommt eine Reihe Saviors und wird von Morgan eingeholt. Morgan erschießt einen von ihnen, dann entreißt ihm Jesus das Gewehr. Morgan ist von seinem Glauben, das sich Menschen ändern, abgerückt; aber Jesus beschwört ihn, dass sie, wenn der Krieg vorbei ist, mit diesen Menschen zusammenleben und einen Weg zum Frieden finden müssen. Morgan greift Jesus mit dem Stock an, aber Jesus beherrscht ebenfalls eine Kampfkunst hervorragend. Morgan kann Jesus nicht besiegen und verlässt die Gruppe. Gregory trifft mit Gabriels Auto vor Hilltop ein und klopft ans Tor. Flunkernd und jammernd erbettelt er Einlass von Maggie. Kurz darauf kommt die Gruppe um Jesus mit den Gefangenen ans Tor. Jesus möchte sie in zwei Anhängern außerhalb unterbringen und rund um die Uhr bewachen.

Der Rick mit einer Pistole bedrohende Morales spricht weiter mit ihm. Die Anführer des Aufstands gegen die Saviors sollen nach Möglichkeit lebendig zu Negan gebracht werden. Morales erzählt, dass sie es damals nicht nach Birmingham geschafft hatten, er seine Familie verlor und von den Saviors aufgenommen wurde. Rick erzählt, dass es sich bei der von Negan gesuchten Anführerin „die Witwe“ um die Frau von Glenn handelt. Dann wird Morales von Daryl von hinten mit der Armbrust erschossen. Die von Morales angeforderte Unterstützung kommt ins Gebäude geeilt; Rick und Daryl stehen in der Mitte eines Ganges und werden von beiden Seiten unter Feuer genommen. Als ihnen die Munition ausgeht, schießt Rick auf zwei Feuerlöscher. Die im entstehenden Nebel anstürmenden vier Saviors werden von den beiden ausgeschaltet.

Der angeschossene Eric wird von Aaron vom Kampfgeschehen vor dem Gebäude fortgeführt und an einen Baum gelehnt, wo Aaron den ihm seine Liebe versichernden Eric unter Tränen alleine lässt. Als der Kampf der Alexandriner beendet ist, auf deren Seite mit einem Dutzend Verletzten und weiteren fünf Toten, und Aaron zurückkehrt, kann er den mutierten Eric nur noch aus der Ferne sich einer Gruppe Beißer anschließen sehen. Rick bietet Tobin Gracie für die Mitnahme nach Alexandria an, aber Aaron möchte sich in Hilltop um das Baby kümmern. Als Rick und Daryl als Letzte das Gelände verlassen wollen, fällt ein Schuss auf sie. Rick kann den Schützen, den letzten Überlebenden der Saviorgruppe gegen sein Wort, nur eine Auskunft von ihm zu wollen und dann wegfahren zu lassen, zur Aufgabe bewegen. Dieser gibt zur Antwort, die gesuchten schweren Maschinengewehre seien einen Tag zuvor in den westlich gelegenen Stützpunkt von Gavin verlagert worden. Als der Savior gehen will, erschießt ihn Daryl, der sein Wort nicht gegeben hatte.

Vor Gavins Stützpunkt steht Ezekiel mit seinen Leuten verschanzt und kann erneut verlustfrei zwei Dutzend herausstürmende Saviors ausschalten. Carol begibt sich ins Gebäude, um es für die anstehende Säuberung auszukundschaften. Ezekiel sieht ein Maschinengewehr aus einem Fenster ragen und warnt die Ritter, die sich unter schwerem Beschuss auf ihn werfen, um ihn zu schützen.

103 4 Nur irgendwer Some Guy 12. Nov. 2017 13. Nov. 2017 Dan Liu David Leslie Johnson 8,69 Mio.
Die Folge beginnt mit einem Rückblick auf das Königreich, wo sich alle zum Kampf bereit machen und sich von ihren Angehörigen verabschieden. Er hält eine flammende Rede und schließt mit den Worten, dass sie alle eins seien.

Ezekiel überlebt den Angriff mit dem schweren MG auf seine Gruppe ist aber am Fuß verwundet. Er schleppt sich von dem Massaker fort, die getöteten Mitkämpfer stehen nun nach und nach als Beißer auf und verfolgen Ezekiel. Alvaro, einer seiner Kämpfer, der den vernichtenden Angriff überlebt hatte, erscheint gerade rechtzeitig, um Ezekiel vor der Meute zu retten.

Währenddessen durchsucht Carol das Gebäude, aus dem mit dem schweren MG der Angriff durchgeführt worden war, auf der Suche nach Saviors. Sie erschießt einige, kann jedoch nicht verhindern, dass die übrigen fünf Saviors die schweren Waffen in einer Kiste raus schleppen. Vor dem Gebäude hält sie die übrigen jedoch wieder auf, um zu verhindern, dass diese mit ihrem Truck die schweren Waffen fort zum Sanctuary bringen. Dabei ergibt sie sich scheinbar, bringt dann aber einen Savior in ihre Gewalt, den sie als Schutz vor sich hält. Er wird kaltblütig von den anderen Saviors erschossen, aber Carol bringt sich wieder in Sicherheit und öffnet gleichzeitig per Knopfdruck ein Tor, hinter dem viele Beißer streunen. Diese stürzen sich dann auf zwei der Saviors, so dass nur mehr zwei übrig sind. Carol steht nun in besserer Position, da sie noch mehr Munition hat.

Ezekiel und Alvaro werden von einem Savior entdeckt, dieser erschießt Alvaro und bedroht Ezekiel. Er will ihn ins Hauptquartier zu Negan schaffen. Als Ezekiel nicht mehr aufsteht, will der Savior ihn töten, wird aber in letzter Sekunde von Jerry, dem dicken Leibwächter Ezekiels, mit dessen Axt hinterrücks erschlagen. Die beiden sind jetzt umgeben von vielen Beißern und in die Enge getrieben, da sie ein Tor an einem Zaun nicht öffnen können. Aber schließlich kann Carol Ezekiel und Jerry retten, da sie beim Kampf mit den übrigen Saviors des Außenpostens die Schlüssel für das Tor an sich gebracht hatte. Dabei entkommt aber der Truck mit den schweren Waffen mit den übrigen zwei Saviors. Carol hatte sich entschieden, lieber Ezekiel und Jerry zu retten, als die Saviors an der Flucht mit den schweren Waffen zu hindern. Rick und Daryl verfolgen sie jedoch und können den Truck einholen und schließlich an sich bringen.

Auf der Flucht vor den Beißern steht Ezekiel kurz davor, von den Beißern gerissen zu werden, da er mit seiner Beinverletzung nur langsam vorankommt. Carol und Jerry können ihn schließlich nicht mehr schnell genug stützen und es scheint, als ob Ezekiel sich seinem Schicksal ergäbe und sich den Beißern übergäbe. Da erscheint aber Shiva, sein Tiger und unter Aufopferung seines Lebens hält er die Beißer auf, so dass die drei entkommen können. Sie erreichen schließlich als die einzigen drei Überlebenden das Königreich, wo sie von den traurigen Angehörigen empfangen werden.

104 5 Die Beichte The Big Scary U 19. Nov. 2017 20. Nov. 2017 Michael E. Satrazemis Story: Scott M. Gimple & David Leslie Johnson & Angela Kang
Teleplay: David Leslie Johnson & Angela Kang
7,85 Mio.
Ein Rückblick zeigt Gabriel in seiner Kirche, wo er sich im Gebet nichts wünscht, als für einen Zweck zu sterben.

Ein weiterer Rückblick beleuchtet nun die Szene, die vor dem Angriff auf das Sanctuary stattgefunden hatte. Gregory, der zu den Saviors übergelaufen ist und verspricht, die Bewohner von Hilltop vom Angriff abzuhalten. Er wird von Simon in eine Besprechung des Führungsstabs der Saviors gebracht, wo sich Negan, Gavin, Dwight, Regina und auch Eugene beraten. Während dieser Besprechung treffen die Kämpfer um Rick mit ihren gepanzerten Fahrzeugen ein, die Handlung schließt sich nahtlos in Folge 1, aus der Perspektive von innen.

Negan und Gabriel sind in dem von Beißern eingeschlossenen Bürocontainer und diese drohen einzudringen. Gabriel will von Negan dessen Beichte abnehmen, dieser weigert sich jedoch.

Im Besprechungsraum der Saviors beraten Simon, Gavin, Regina und Dwight darüber wie sie sich befreien könnten. Regina will kaltblütig die Arbeiter opfern, um heraus zu kommen, Eugene widerspricht ihrem Plan aber, hält ihn für nicht sinnvoll. Gavin verdächtigt einen der ihren, entscheidende Information an Rick übergeben zu haben, einen Spion. Nach der Besprechung besucht Eugene Dwight in dessen Zimmer und lässt durchblicken, dass er ahnt, dass Dwight der Spion sei, erklärt sich damit jedoch solidarisch.

Rick und Daryl erfahren von dem sterbenden Fahrer des Savior-Trucks, dass die Kämpfer des Königreichs alle tot seien. Sie durchsuchen darauf den erbeuteten Truck mit den schweren Waffen und finden auch Sprengstoff. Sie geraten aber in Streit darüber, was sie damit machen. Daryl will damit das Sanctuary aufsprengen, um die Herde hinein zu lassen und damit die Saviors zu erledigen, da das Königreich nicht mehr sei. Rick ist damit nicht einverstanden, da dies auch die normalen Arbeiter treffen würde und will Daryl mit Gewalt von dessen Plan abhalten. Dabei wird der Sprengstoff und die schweren Waffen vernichtet, als der Truck in Brand gerät. Rick und Daryl gehen nun verschiedener Wege, da Rick dabei bleibt, dem Plan zu folgen und Daryl anscheinend nicht.

Gabriel kann Negan trickreich die Pistole abnehmen und schließlich einigen sie sich darauf, dass Negan beichtet und sie sich dann gemeinsam ins Hauptgebäude durchschlagen würden. Negan beichtet sodann von seiner verstorbenen Frau worauf Gabriel ihm tatsächlich die Pistole zurück gibt. Die beiden tarnen sich nun mit Beißergedärmen und schaffen es so ins Hauptgebäude zurück.

In der Zwischenzeit droht ein Aufstand der Arbeiter, die sich über die Rationierung von Wasser und Strom beklagen und wider Verbot vor den Besprechungsraum gekommen sind. Regina schießt einen Arbeiter nieder, um den Aufstand niederzuschlagen und behauptet Negan zu sein. In diesem Moment tauchen Negan und Gabriel auf. Als die Arbeiter Negan erblicken, knien sie sich vor ihm nieder, der Aufstand ist beendet. Im Besprechungsraum mit seinem Führungsstab verhärtet sich der Verdacht, dass ein Insider Rick geholfen habe, da Pistolen der Saviors herausgegeben worden waren. Anhand des Zeitpunkts, wann die Munition verschwunden war, will Simon herausfinden, wer es war. Eugene weiß nun offenbar Dwight der Verräter ist.

Rick läuft in Ausführung seines Plans durch den Wald als ein Helikopter über ihm vorbei fliegt, was ihn sehr erstaunt. Er läuft zu Jadis' Gruppe, die auf einer Müllhalde leben und wird von deren Wachposten per Pfeife gemeldet.

Negan verspricht Eugene eine große Belohnung, wenn er einen Plan entwickelt, sie zu befreien. Falls er keinen findet, sich aber lediglich nach Kräften bemüht, verspricht er ihm, ihn zu erschießen, so dass er nicht wie die anderen enden würde. Eugene kommt mit einem Kissen den eingesperrten Gabriel besuchen und findet diesen im Fieber sprechend vor. Gabriel glaubt, der Grund, warum er bei den Saviors gelandet wäre, sei die Aufgabe, Doktor Carson, als Arzt für Maggie vom Sanctuary raus schaffen zu müssen.

105 6 Der König, die Witwe und Rick The King, the Widow, and Rick 26. Nov. 2017 27. Nov. 2017 John Polson Angela Kang & Corey Reed 8,28 Mio.
Rick sucht die Scavengers auf, um dieses Mal ihre tatsächliche Unterstützung im Kampf gegen die Saviors einzuholen, Jadis lehnt dies jedoch ab und lässt ihn einsperren.

Carl findet im Wald den Einzelgänger Siddiq, den er zuvor schon mit Rick getroffen hatte und gibt ihm Wasser und Nahrung.

Maggie lässt die gefangenen Saviors in Hilltop in ein neu erstelltes Gehege innerhalb von Hilltop bringen und sperrt dort auch Gregory ein.

Auf dem Weg zum Sanctuary entdecken Michonne und Rosita zufällig ein Gebäude, wo eine mit den Saviors befreundete Frau versucht, diese mit einem Lautsprecherwagen zu befreien. Rosita kann einen anwesenden Savior mit einer Panzerfaust umbringen, aber die Frau entflieht mit ihrem Wagen. Sie wird jedoch vom zufällig gerade vorbeifahrenden Lastwagen von Daryl gerammt und umgebracht. Daryl und Rosita sind auch auf dem Weg zum Sanctuary. Daryl will ein Loch in die Wand des Sanctuary reißen, um der Beißerherde Einlass zu verschaffen und die Saviors zu vernichten.

Carol versucht Ezekiel zum Weiterkämpfen zu bewegen, dieser weigert sich jedoch, hat sich zurück gezogen in Trauer und Perspektivlosigkeit.

106 7 Für Danach Time for After 3. Dez. 2017 4. Dez. 2017 Larry Teng Matthew Negrete & Corey Reed 7,47 Mio.
Rick wird bei den Scavengern aus seinem Gefängnis geholt, fotografiert und wieder eingesperrt. Jadis wolle "danach" eine Skulptur von ihm machen. Was dieses "danach" meine, sagt sie ihm jedoch nicht.

Eugene sucht Dwight auf, er wisse, dass er der Verräter sei. Er wolle seinen Plan, die Saviors aus der Umzingelung durch die Beißerherde zu befreien nicht durch weitere Sabotageakte gefährdet wissen. Ansonsten würde er Dwight verraten. Dwight scheint aber überzeugt, dass es mit Negan und den Saviors zu Ende sei und dass Eugene durch seinen Seitenwechsel sich bald unumkehrbar schuldig mache. Noch könne er zurück.

Gabriel im Krankenbett versucht Eugene davon zu überzeugen, dass er das richtige tun solle und dass er Doktor Carson zu Maggie schaffen solle. Eugene bestreitet dies und ist nicht einverstanden. Kurz darauf wird er von Negan erneut angewiesen, er solle endlich einen Plan finden, die Saviors zu befreien. Negan spricht zu ihm in Augenhöhe und erklärt seinen Respekt vor Eugene.

Mittlerweile sind Daryl und Tara, Michonne und Rosita vor dem Sanctuary und bereiten Daryls Plan, den LKW ins Gebäude zu fahren vor.

Eugene will einen mit Lautsprecher bestückten, fernsteuerbaren, kleinen Flieger vom Dach des Sanctuarys starten, um damit die Beißerherde fort zu lenken. Er wird von Dwight unterbrochen, lässt den Flieger jedoch trotz der Bedrohung durch Dwight starten. Dwight zerschießt dann den Flieger in der Luft, erschießt jedoch nicht Eugene.

Der von Daryl gefahrene LKW rast nun ins Gebäude hinein, Daryl springt rechtzeitig aus dem Laster, zuvor einen Stein auf das Gaspedal legend. Er wird von den Scharfschützen um Morgan unterstützt. Der Lastwagen reißt ein Loch in die Wand und die Beißerherde dringt ein. Das Erdgeschoss wird in der Folge komplett von der Herde eingenommen, die Saviors retten sich in den ersten Stock. Bei einer anschließenden Besprechung verspricht Eugene einen Plan zur Befreiung, verrät Dwight jedoch nicht an Negan. Eugene hat nun ernste Konflikte mit sich und trinkt eine Flasche Rotwein aus, worauf er sich erbricht.

Rick soll nun mit Hilfe eines Beißers hingerichtet werden, kann jedoch alle überwältigen und Jadis nieder zwingen. So erreicht er schließlich die Zusammenarbeit mit den Scavengern. Sie fahren zum Sanctuary, können jedoch dort nur feststellen, dass Ricks Plan wohl schief gelaufen war. Keiner der Scharfschützen Ricks meldet sich, offenbar haben die Saviors sich befreit.

107 8 Kampf um die Zukunft How It's Gotta Be 10. Dez. 2017 11. Dez. 2017 Michael E. Satrazemis David Leslie Johnson & Angela Kang 7,89 Mio.
Rick befindet sich mit den Scavengern vor dem Sanctuary aber keiner seiner Scharfschützen meldet sich mehr. Allerdings werden sie alsbald von verbleibenden Saviors beschossen. Jadis mit ihrer Gruppe zieht daraufhin wieder ab, Rick wird von Carol und Jerry in deren Auto gerettet.

Rick erinnert sich in Rückblicken an Gespräche mit seinem Sohn Carl, wie dieser eine weniger harte Position bezüglich des Kampfes gegen die Savrios ergreift.

Die mittlerweile vor der Beißerherde erfolgreich aus dem zuvor belagerten Sanctuary geflohenen Saviors gehen nun zum Angriff über.

Enid und Aaron machen sich auf den Weg zu Oceanside, wo sie die Bewohner zum Kampf bewegen wollen. Sie bringen ihnen ein Gastgeschenk mit, indem sie davor bei einer Destillerie halt machen. In Oceanside angekommen, wird Aaron von Cyndies Großmutter Natania angegriffen, die dann von Enid erschossen wird. Aaron und Enid werden von den Bewohnern nun mit Waffen bedroht.

Die Gruppe Saviors mit Negan sind bei Alexandria vorgefahren und wollen die Herausgabe von Rick. Jeder Bewohner soll sich eine gute Entschuldigung überlegen, warum er gegen die Saviors gekämpft habe und sich ergeben. Carl übernimmt das Kommando in Alexandria und ordnet an, dass die Bewohner fliehen. Damit die Zeit dazu reicht, hält er durch ein Gespräch mit Negan auf der Befestigungsanlage den Angriff der Saviors auf. Er bietet sich selbst Negon als Opfer an. Jetzt brechen die Bewohner in einem Konvoi mit Lastwagen durch die Wand und entkommen. Sie werden sofort von einer Gruppe Saviors, u. a. Dwight verfolgt. Auf der Flucht legen sich die Bewohner Alexandrias mit Daryl, Michonne, Tara und Rosita in einen Hinterhalt und warten auf die Saviors. Beim Eintreffen dieser beschießen sie sie und töten mit Hilfe Dwights alle bis auf eine, die Dwight vermutlich verraten würde. Von dieser war Dwight auch angeschossen worden. Dwight schließt sich nun der Gruppe um Daryl an. Carl ist auch geflohen und entkommt schließlich durch einen geheimen Gang. Alexandria wird nun jedoch von den Saviors angegriffen und viele Häuser gehen in Flammen auf.

Maggie und Jesus sind im Konvoi auf dem Weg zum Sanctuary, wo sie erwarten die Saviors noch durch die Beißerherde eingesperrt vorzufinden und diese zur Aufgabe zu bewegen. Allerdings werden sie selbst durch die ausgebrochenen Saviors angehalten und müssen sich ergeben. Die Saviors haben Jerry gefangen, den sie drohen zu erschießen. Die Waffen der Hilltop-Bewohner werden eingesammelt und ein Bewohner von Hilltop als Strafe für den Angriff auf die Saviors von Simon erschossen. Hierauf ergibt sich Maggie scheinbar und bittet um den Sarg, den Simon zur Abschreckung vor ihr aufgebaut hatte.

Eugene verhilft, durch sein schlechtes Gewissen um den Schlaf gebracht, Doktor Carson und Gabriel zur Flucht.

Im Königreich ist eine andere Gruppe der Saviors unter dem Befehl von Gavin eingetroffen, die die Bewohner versklaven will. Gavin fordert die Herausgabe von Ezekiel, der nicht gefunden wird. Dieser ist mittlerweile wieder aus seiner Lethargie erwacht und entzündet ein großes Feuer, um die Saviors abzulenken. Dadurch können die Bewohner fliehen. Carol trifft nun im Königreich ein und will Ezekiel helfen. Er will sich aber für seine Bewohner opfern und lehnt die Hilfe zur Flucht ab. Er wird schließlich von Gavin gefasst, aber bei seiner Ergreifung beobachtet Morgan heimlich die Szene.

Maggie trifft nun wieder in Hilltop ein. Sie sucht das Gefangenenlager auf und holt den Savior raus, der zuvor versucht hatte, Jesus zu töten. Sie erschießt ihn ohne zu Zögern und lässt ihn in den Sarg legen, den sie sich von Simon erbeten hatte. Sie schreibt auf den Sarg, dass sie noch 38 weitere hätten und ordnet an, den Sarg an eine Stelle zu legen, wo die Saviors ihn finden würden. Sie wappnet sich gegen einen Angriff der Saviors.

Rick ist mittlerweile in Alexandria eingetroffen und sucht Michonne und Carl in seinem Haus. Allerdings wartet dort Negan auf ihn und ein Zweikampf beginnt. Rick kann sich retten und entflieht. Er trifft auf Michonne und gemeinsam gehen sie in das unterirdische Rohrgewölbe, wo die anderen Bewohner Alexandrias schon sind. Nicht nur Dwight ist dort, sondern auch Siddiq, den Carl eingeladen hatte. Carl ist bleich und zeigt Rick eine Verletzung am Bauch - eine Bisswunde!

108 9 Ehre Honor 25. Feb. 2018 26. Feb. 2018 Greg Nicotero Matt Negrete & Channing Powell 8,28 Mio.
Die Folge beginnt mit einem verklärten Blick Ricks in die Zukunft, wie er sie sich wohl vorstellt. Man sieht Jerry, Judith und Siddiq, den neuen Arzt. Es wird gewechselt in die unmittelbare Zukunft, wie Carl von Rick und Michonne beerdigt wird und im Anschluss sieht man im Rückblick, wie Carl von einem Beißer in den Bauch gebissen worden war und seinen Umgang mit seinem nahen Tod. Er hält es erst zurück und schreibt einige Abschiedsbriefe u. a. auch an Negan, in der Absicht, Frieden zu stiften.

In einem weiteren Rückblick wird gezeigt, wie die Saviors aus dem von Beißern umlagerten Sanctuary ausbrechen. Morgan muss daraufhin von seinem Scharfschützenposten fliehen, was ihm gerade noch gelingt.

Die Bewohner des Königreiches werden von Carol in Sicherheit gebracht, während Ezekiel in den Händen von Gavin ist. Dieser will ihn zum Sanctuary bringen, wo er getötet werden soll. Die Gruppe der von Gavin befehligten Saviors werden jedoch von Carol und Morgan überfallen und nach und nach getötet. Gavin flieht, wird aber von Morgan aufgespürt und schließlich von Henry hinterrücks erstochen.

Im unterirdischen Kanal von Alexandria, in den sich die Bewohner geflüchtet hatten, beraten sich Dwight, Michonne und Rositha darüber, wie sie weiter vorgehen sollen. Dwight empfiehlt zu warten, bis die Saviors wieder abgezogen sind. Carl beschwört Rick im Angesicht seines nahendes Todes, an Frieden und Zukunft zu denken. Er wird von Rick und Michonne in eine Kirche gebracht, wo er sich schließlich selbst erschießt. Nun wird er von Rick und Michonne begraben. Die Folge endet mit einer Zukunftsvision Ricks, in welcher Negan im Gemüsegarten in völliger Harmonie Judith einen guten Morgen wünscht.

109 10 Botschaften The Lost and the Plunderers 4. März 2018 5. März 2018 David Boyd Angela Kang & Channing Powell & Corey Reed 6,82 Mio.
Michonne und Rick befinden sich noch in Alexandria, wo sie Carl beerdigt hatten. Mittlerweile streunen viele Beißer im Gelände herum, worauf Michonne versucht, das Tor zu schließen, was ihr jedoch nicht gelingt. Dennoch müssen beide u. a. wegen der großen Zahl Beißer nun aufbrechen. Michonne versucht noch, aus sentimentalen Gründen, ein brennendes Pavillon, auf dessen Dach Carl immer gesessen hatte, zu löschen, wegen der vielen Beißer müssen sie dies jedoch abbrechen. Sie verlassen Alexandria mit einem Auto und fahren zum Schrottplatz der Scavengers, da sie diese, wie Rick meint, nach wie vor bräuchten. Beim Eintritt im Schrottplatz lösen sie eine Falle aus, eine Menge Beißer wird befreit, die Rick und Michonne angreifen. Es zeigt sich später, dass diese Szene in der Zukunft stattfindet, als die Saviors mit Simon schon die Scavengers umgebracht hatten.

Negan berät mit Simon die Situation. Die vertragsbrüchigen Scavengers sollen von Simon wieder ins Boot geholt werden. Dazu soll er zur Einschüchterung einen ihrer Leute umbringen. Negan plant nach wie vor, die Bewohner von Hilltop lediglich einzuschüchtern, wohingegen Simon wiederholt fordert, alle umzubringen. Negan will aber nur Rick umbringen. Während der Diskussion wird der Sarg mit einem Savior herein gebracht, den Maggie erschossen hatte. Auf dem Sarg steht, dass sie noch 38 weitere Saviors in ihrer Gewalt hätten. Es wird immer deutlicher, dass Simon nicht mit den Plänen Negans einverstanden ist, sondern auf Vernichtung der Gegner aus ist.

Enid und Aaron sind in der Gewalt der Bewohner von Oceanside. Die Entscheidung, was mit ihnen passieren soll, wird Cyndie überlassen, da Natania ihre Großmutter war. Cyndie entschließt sich, Enid und Aaron frei zu lassen, sie müssen aber Oceanside für immer verlassen. Dennoch bleibt Aaron in der Nähe, da er nach wie vor die Bewohner überzeugen will. Enid kehrt darauf zurück zu Hilltop.

Simon kommt mit seinen Kämpfern auf den Schrottplatz und fordert von Jadis eine Entschuldigung für ihr Überlaufen zu Rick. Zudem werden allen die Waffen abgenommen. Wie von Negan gefordert erschießt Simon einen Scavenger, allerdings ausgerechnet den unmittelbaren Getreuen von Jadis. Diese schlägt daraufhin Simon nieder. So gereizt gibt dieser den Befehl alle nieder zu schießen. Nur Jadis wird am Leben gelassen. Zurück im Sanctuary verschweigt Simon Negan jedoch das Massaker.

Rick und Michonne kämpfen auf dem Schrottplatz mit der Beißergruppe, die sich als die von den Saviors erschossenen Scavengers herausstellt. Sie fliehen auf einen Schrottberg und treffen hier auf Jadis, die als einzige der Scavengers überlebt hatte. Rick und Michonne können sich durch die Beißer kämpfen und dem Schrottplatz entkommen. Jadis will sich ihnen anschließen, wird jedoch von Rick durch einen Schuss in die Luft davon abgehalten. Im Anschluss lockt Jadis unter Tränen alle ihre ehemaligen und nun zu Beißern gewordenen Mitkämpfer in eine Schrottpresse, wo sie zermalmt werden.

Rick liest nun auf der Fahrt die Briefe von Carl, auch den an Negan, in dem Carl um Frieden bittet. Rick spricht nun mit Negan per Funkgerät und erzählt ihm von Carl. Negan wirft Rick vor, es sei alles dessen Schuld gewesen, Rick sei allein am Unglück aller Bewohner schuld. Er habe versagt und solle aufgeben.

110 11 Flucht nach Hilltop Dead or Alive Or 11. März 2018 12. März 2018 Michael E. Satrazemis Eddie Guzelian 6,60 Mio.
Die Saviors haben die Flucht von Gabriel und Dr. Carson entdeckt und schicken nun Suchtrupps los, diese einzufangen.

Die Bewohner von Alexandria, geführt von Daryl sind auf dem Weg zu Hilltop und versuchen es durch den Wald zu erreichen. Tara, die Dwight am liebsten töten würde, bringt diesen in gefährliche Situationen mit Beißern, wohl in der Hoffnung er würde gebissen. Dwight empfiehlt einen Fluchtweg durch den Sumpf, weil die Saviors diesen mieden, er sei zu gefährlich. Daryl und Rosita kundschaften daher diesen Weg aus, bereinigen den Sumpf von Beißern, während Tara Dwight mit auf Beißerjagd nimmt, dies jedoch um Dwight zu töten. Dwight kann entkommen, wird jedoch schließlich von Tara gestellt. Im Moment wo Tara Dwight jedoch erschießen will, hören sie Saviors vorbeikommen. Tara zwingt Dwight, sich diesen zu offenbaren und anzuschließen. Dwight gibt an, bei einem Hinterhalt als einziger überlebt zu haben und erfährt von der Gruppe auch, dass Laura, die von seinem Überlaufen weiß, bisher nicht wieder aufgetaucht sei. Somit ist seine Rückkehr zu den Saviors unproblematisch. Daryl kann die Gruppe schließlich durch den Sumpf ohne Verluste nach Hilltop führen.

Gabriel und Doktor Carson haben sich auf ihrer Flucht verirrt. Es stellt sich heraus, dass Gabriel durch seine Infektionskrankheit kaum noch sehen kann. Sie erreichen durch Zufall ein Haus, Gabriel hält dies jedoch für göttliche Fügung. Dort finden sie Antibiotika und ein Auto, was Gabriel in seinem Glauben bestärkt, Gott lenke ihre Flucht. Als sie jedoch los fahren wollen, werden sie vom Suchtrupp der Saviors entdeckt, Dr. Carson erschossen.

Im Sanctuary erhält Eugene den Auftrag neue Munition zu erstellen, da die Flucht aus dem von Beißern umlagerten Sanctuary die Saviors erhebliche Mengen Kugeln gekostet habe. Eugene bringt Negan auf die Idee, die Bewohner Hilltops mit Waffen anzugreifen, die in Blut und Gedärmen von Beißern getränkt sind, um sie anzustecken.

In Hilltop gehen durch die Belagerung die Vorräte aus und müssen rationiert werden. Maggie beschließt zunächst, ihren gefangenen Saviors nichts mehr zu essen zu geben, revidiert dies jedoch wieder und erlaubt ihnen eine Viertel Ration und auch bewachten Ausgang.

111 12 Der Schlüssel zur Zukunft The Key 18. März 2018 19. März 2018 Greg Nicotero Corey Reed & Channing Powell 6,66 Mio.
Rick und Michonne sind wieder auf Hilltop. Rick übernimmt einen Warnposten, um angreifende Saviors zu vermelden. Als die Saviors tatsächlich kommen, meldet er dies jedoch nicht, sondern macht sich alleine auf, ihnen entgegen. Er rammt das Fahrzeug von Negan, in dem dieser alleine sitzt und verfolgt ihn. Er kann ihn in ein Gebäude folgen, wo sie miteinander kämpfen. Der Kampf entscheidet sich fast zu Gunsten Ricks, jedoch kann Negan entkommen und man sieht ihn als Gefangenen von Jadis in einem Auto fort fahren.

Maggie entdeckt eine Kiste mit einem Zeichen daran und erkundet dies. Ein Unbekannter bietet Wissen gegen Nahrung oder Schallplatten mit Musik. Maggie, Rosita und Enid überwältigen die Unbekannten, nämlich eine Frau namens Georgie und ihre zwei Freunde Hilda und Midge und bringen sie nach Hilltop. Dort plant Maggie zunächst sie einfach auszurauben und fort zu schicken, anstatt auf deren Tauschangebot einzugehen. Schließlich entschließt sie sich jedoch für die drei, gibt ihnen eine Kiste voller Schallplatten und erhält von ihnen im Gegenzug Nahrung und ein dickes Buch mit Bauanleitungen für den Wiederaufbau. Sie trennen sich somit in Freundschaft.

Auf der Fahrt der Saviors nach Hilltop sind Simon und Dwight in einem Wagen. Simon zweifelt Dwight gegenüber die Entscheidungen Negans an. Nachdem Negan gerammt wird, machen sich nur Simon und Dwight auf dessen Suche, Simon befiehlt den übrigen Saviors zu warten. Auf der Suche überzeugt Simon Dwight davon, Negan sich selbst zu überlassen, da er scheinbar dessen Angriff auf Hilltop missbillige, er würde Hilltop einfach in Ruhe lassen. Dwight geht darauf ein, als sie jedoch schließlich zur Gruppe zurück kehren, ohne Negan gefunden zu haben, erklärt Simon Negan für tot und schwört die Saviors auf einen gnadenlosen Angriff gegen Hilltop ein, was seine wahre Absicht gewesen war.

112 13 Der Weg der Toten Do Not Send Us Astray 25. März 2018 26. März 2018 Jeffrey J. January Angela Kang & Matthew Negrete 6,77 Mio.
Die Saviors greifen nun mit ihren mit Beißerblut vergifteten Waffen an. Anfangs spricht Maggie mit Simon und droht alle ihre gefangenen Saviors umzubringen, falls die Saviors angriffen. Simon ist dies aber gleichgültig, sie hätten dann einfach Pech gehabt. Die Bewohner von Hilltop unter der Führung von Maggie sind auf einen Angriff gut vorbereitet und können die Saviors nach einer Weile Kampf erfolgreich in die Flucht schlagen. Tara wird dabei von Dwight angeschossen, damit verhindert er, dass sie von Simon erschossen würde.

Nachts sucht Henry mit einem gestohlenen Maschinengewehr den Verhau der gefangenen Saviors auf. Er will seinen Bruder rächen und verlangt die Herausgabe dessen Mörders. Durch einen Beißer abgelenkt gelingt den Gefangenen aber die Flucht, wobei der Mörder Henrys sich dessen Waffe aneignet.

Hilltop und die Saviors haben durch den Kampf Verluste erlitten, aber nachts verwandeln sich nun ein paar der Verletzten von Hilltop durch die Infektionen in Beißer und greifen andere Bewohner an. Es können schließlich alle Beißer getötet werden. Es wird entdeckt, dass die gefangenen Saviors geflohen sind und auch Henry fehlt. Alden, ein schon seit längerem einsichtiger Savior und ein paar andere Saviors waren jedoch da geblieben und schließen sich den Bewohnern Hilltops an, auch weil sie sich von Simon verraten fühlen.

Den Bewohnern Hilltops ist nun klar geworden, dass die angreifenden Saviors infizierte Waffen verwendet hatten und daher die nächtliche Verwandlung ihrer eigenen Leute geschehen war.

113 14 Ich sterbe nicht Still Gotta Mean Something 1. April 2018 2. April 2018 Michael E. Satrazemis Eddie Guzelian 6,30 Mio.
Carol und Morgan suchen Henry, während Rick die geflohenen Saviors sucht. Morgan sieht immer wieder nicht vorhandene Personen, zuvor Gavin, jetzt Henry und scheint Carol nicht mehr voll zurechnungsfähig, daher begleitet sie ihn auf die Suche nach Henry. Morgan verlässt sie jedoch und schließt sich Rick an, um die entkommenen Gefangenen zu suchen. Sie finden sie, werden jedoch erst selbst überwältigt und in einer Halle von ihnen gefesselt. Zuvor hatten sie schon eine große Beißerherde beobachtet. Rick bietet den Saviors an, zurück nach Hilltop für einen Neuanfang zu kommen. Ein Teil der Saviors wäre damit einverstanden, jedoch der Mörder von Henrys Bruder ist dagegen. Schließlich dringt die Beißerherde ins Gebäude ein und Rick und Morgan werden rechtzeitig von einem Savior befreit, um gegen die Beißer zu kämpfen. Als die Beißergefahr gebannt ist, erschlagen Rick und Morgan wider ihr Angebot die übrigen Saviors. Einem sterbenden Savior, der ihn darum fragt, sagt er, er habe einfach gelogen.

Ein Rückblick zeigt, wie es Jadis gelungen war, das Massaker auf die Scavengers zu überleben. Sie hatte sich in eine Blutlache gelegt und tot gestellt. Jadis hat Negan in ihrer Gewalt und packt einen Koffer, sie bereitet sich offenbar auf eine Abreise vor. Negan entschuldigt sich bei ihr, erklärt ihr aber, dass er von dem Massaker auf ihre Leute nichts wusste und es niemals seine Absicht gewesen wäre. Er kann sich trotz Fesseln einer Pistole bemächtigen, schießt jedoch nicht auf Jadis, sondern bietet ihr einen Neuanfang an. Jadis wartet auf einen Helikopter, mit dem sie anscheinend abzureisen plante. Als dieser kommt, kann sie ihn jedoch kein ausreichendes Zeichen machen, da Negan ihr das vorbereitete Leuchtfeuer genommen hatte, worauf der Helikopter wieder weg fliegt. Negan verspricht Jadis, ihr Problem zu lösen, worauf Jadis Negan schließlich frei lässt. Er bietet ihr im Gehen noch einen Job an und verspricht gelegentlich wieder vorbei zu kommen. Auf der Fahrt zurück ins Sanctuary hält Negan an und nimmt jemand mit. Im Sanctuary angekommen wird er eingelassen und verspricht dort dem Savior am Tor einige Überraschungen.

Daryl und Rosita haben sich in Sichtweite des Sanctuarys mit einem Gewehr versteckt und planen Eugene zu erschießen, damit dessen Munitionsproduktion für die Saviors aufhört.

Carol findet Henry lebend im Wald und bringt ihn nach Hilltop zurück. Nach Ricks und Morgans Rückkehr in Hilltop ermutigt Michonne Rick, endlich Carls Brief an ihn zu lesen.

114 15 Die rechte Hand Worth 8. April 2018 9. April 2018 Michael Slovis David Leslie Johnson & Corey Reed 6,67 Mio.
Rick liest endlich Carls Brief. Darin bittet dieser Rick inständig darum, mit Negan Frieden zu schließen und den Kampf zu beenden, um eine Zukunft aller zu ermöglichen.

Gregory ist zum Sanctuary zurück gekehrt, wo er mit dem derzeit über die Saviors herrschenden Simon verhandelt und eine gute Position erhofft. Simon gibt ihm aber lediglich den Hilfsjob, Kaffee zu machen, wollte ihn aber eigentlich töten.

Aaron wartet immer noch im Wald vor Oceanside darauf, dass die Bewohner sich dem Kampf gegen die Saviors anschließen. Er ist durch Durst völlig entkräftet. Cyndia mit ein paar anderen Frauen lässt ihn jedoch liegen und gibt ihm kein Wasser. Als es endlich stark regnet wird er von einigen Beißern angegriffen und kann sich nur knapp deren erwehren. Eine größere Gruppe Bewohner von Oceanside mit Cyndia kommen danach wieder zu ihm und er versucht sie erneut und dieses Mal möglicherweise erfolgreich zu überzeugen.

Eugene erklärt seinen Mitarbeitern in der Munitionsmanufaktur, dass Simon eine erhebliche Steigerung der Produktion fordert, der sie kaum genügen können. Er entdeckt, dass Gabriel fehlerhafte Patronen abliefert, da er die Kugelproduktion sabotieren will. Er stellt ihn daher frei von der Herstellung. Als Eugene das Gebäude verlässt wird er von Daryl und Rosita entführt. Sie planen ihn für sie arbeiten zu lassen und führen ihn fort. Bei einem Beißerangriff kann er doch trickreich entkommen und kehrt zurück in die Munitionsfabrik, wo er nun mit Wut auf Hilltop die Produktion deutlich zu beschleunigen beschließt.

Negan ist wieder bei den Saviors und hat das Kommando übernommen. Er instruiert Dwight, ein Komplott Simons zu hintergehen. Bei einer Besprechung mit seinen Führungskräften verzeiht er scheinbar Simon und zeigt einen angeblichen Angriffsplan gegen Hilltop auf einer Karte. Er sei selbst in der Nähe Hilltops mit einem Kommando zugegen. Diesen Plan kopiert Dwight heimlich und schreibt den scheinbaren Angriffsplan Negan dazu. Simon sucht Dwight auf dessen Zimmer auf und plant nun eine Verschwörung gegen Negan. Dwight selbst soll Negan erschießen. Als die Verschwörer sich im Hof treffen, hat sich Negan hinter einer zuvor mit Dwight positionierten Mülltonne versteckt und konnte alles mit an hören. Die Verschwörer bis auf Simon werden von Negans Getreuen hinterrücks erschossen. Simon erhält von Negan die Chance ihn in einem Zweikampf zu besiegen, dann würde er Chef werden. Diesen Zweikampf gewinnt jedoch Negan, der Simon schließlich erwürgt. Simon ist später am Außengitter angekettet als Beißer zu sehen. Während des Kampfes lässt Dwight seine Kopie des Angriffsplans gegen Hilltop über Gregory nach Hilltop bringen. Gregory übergibt ihn tatsächlich dort, wird in Hilltop aber sofort wieder eingesperrt. Nach dem Zweikampf bietet Negan Dwight scheinbar den nun vakanten Posten als rechte Hand an, führt ihn danach jedoch in dessen Zimmer, wo Laura auf ihn wartet. Laura war die Person, die Negan bei der Rückfahrt von Jadis im Wald mit genommen hatte. Sie hat Negan berichtet, dass Dwight ein doppeltes Spiel gespielt hatte und Dwight wird somit von Negans Gefolge festgenommen. Negan erzählt Dwight nun auch, dass der Angriffsplan nicht echt sei und lediglich einen Hinterhalt für Rick darstelle. Dwight selbst habe ihm somit geholfen, ohne es zu wollen.

Michonne liest Negan über ein Funkgerät den Brief Carls an ihn vor. Auch ihn bittet Carl in seinem Vermächtnis, mit Rick Frieden zu schließen. Negans Antwort ist aber unerbittlich, er kündigt Michonne an, Rick und alle Bewohner Hilltops umzubringen. Daraufhin zertritt er das Funkgerät.

115 16 Zorn Wrath 15. April 2018 16. April 2018 Greg Nicotero Scott Gimple & Angela Kang & Matthew Negrete 7,92 Mio.
Die Bewohner Hilltops machen sich bereit für den Angriff auf Negan, der sich gemäß der Karte von Dwight in der Nähe aufhalten sollte. Sie zweifeln zwar an der Echtheit dieses Hinweises, glauben es schließlich jedoch. Eine zusätzliche Finte Negans, für die er ein paar seiner Leute kaltblütig opfert untermauert zusätzlich seine Falle. So hat er einen der Vorposten positionieren lassen, in der sicheren Annahme, die Kämpfer um Rick würden diese alle erschießen. Bei diesen Saviors befindet sich eine weitere Karte, die eine scheinbar echte, neue Position Negans enthält. Tatsächlich glaubt Rick dies und die Kämpfer von Hilltop ziehen in eine Falle der Saviors.

Dwight wird zusammen mit Gabriel mit zum Hinterhalt befördert. Im Sanctuary bestätigt Eugene die Auslieferung der bestellten Menge Munition, mit der sich die Kämpfer der Saviors ihre Waffen bestücken. Eine Testwaffe mit scheinbar dieser Munition übergibt Eugene Negan und dieser feuert damit erfolgreich auf ein Strohballen mit einem T-Shirt auf dem Rick steht. Auf Eugenes Anraten wird der Hinterhalt auch so geplant, dass eine geschlossene Reihe aller Saviors gleichzeitig auf Ricks Leute feuern sollte. Auf der Fahrt zum Hinterhalt kann Gabriel aus dem fahrenden Auto entkommen, er will seine Freunde warnen, er wird jedoch im Wald bald von Eugene wieder eingefangen, nicht zuletzt wegen Gabriels stark eingeschränkter Sehfähigkeit.

Hilltop wird gleichzeitig von einer Gruppe Saviors angegriffen und die Bewohner flüchten noch vor dem Angriff durch einen Tunnel in den Wald. Tara will zurück bleiben, um die Saviors aufzuhalten, dabei wird sie von Alden und den anderen ehemals gefangenen Saviors unterstützt. Als sie sich den anstürmenden Saviors entgegen stellen, sehen sie, wie diese von den Bewohnern von Oceanside mit Aaron durch Feuerwurfgeschosse besiegt werden.

Ricks Gruppe ist nun beim scheinbaren Aufenthaltsort Negans angekommen. Von nicht ortbaren Lautsprechern ertönt Negans Stimme, die ihnen ankündigt, umstellt zu sein, obwohl kein Savior zu sehen ist. Plötzlich erscheinen um Rick herum eine große Anzahl Saviors, alle mit Gewehren im Anschlag. Die Saviors schießen gleichzeitig auf die Gruppe, jedoch detonieren alle ihre Waffen in den Händen, die von Eugene produzierte Munition ist offenbar manipuliert gewesen. Die Saviors können nun von Ricks Gruppe überwältigt werden, wobei sich einige Saviors um Laura kampflos ergeben. Eugene als der Urheber dieser Wendung zuungunsten der Saviors, wird von Regina angegriffen, kann diese jedoch mit seiner Pistole erschießen. Rick verfolgt Negan, der mit verletzter Hand flieht und kann ihn bei einem Baum stellen, unter dem Rick einst schon eine Zukunftsvision gehabt hatte. Er streckt Negan mit einer Glasscherbe mit einem Trick nieder, schlitzt ihm den Hals auf, was aber nicht tödlich ist. Unmittelbar darauf schickt er Siddiq zu Negan, diesen zu retten. Rick hält nun eine flammende Rede vor den Gefangenen Saviors, dass sie alle zusammen halten müssten, um eine gemeinsame Zukunft zu haben und dass die eigentliche Gefahr die Beißer seien. Man sieht eine riesige Herde in der Ferne ziehen. Morgan, der zunehmend hallizuniert hatte und Tote gesehen hatte, gibt die Rüstung seines verstorbenen Sohnes, die er die ganze Zeit getragen hatte, an Henry ab. Er scheint nun auch von seiner vorigen Gewaltüberzeugung wieder abgerückt zu sein und scheint einsichtig, auch durch die Hilfe von Jesus geläutert.

Hilltop treibt nun Handel mit den Saviors, die selbst nun auch angefangen haben Gemüse anzubauen.

Daryl fährt mit Dwight in den Wald. Dwight befürchtet, nun von Daryl erschossen zu werden und beteuert seine Reue und dass ihm alles Leid täte. Daryl gibt ihm jedoch die Autoschlüssel und schickt ihn fort, er würde ihn töten, wenn er zurück käme und er solle sie suchen. Dwight fährt sodann zum alten Treffpunkt und findet dort eine Nachricht an ihn auf der Honeymoon steht, worauf er lächelt.

Morgan sucht Jadis auf und bittet sie zurück in die Gesellschaft zu kommen, was sie tatsächlich dann auch plant. Morgan hingegen will nicht mehr zurück, sondern alleine bleiben.

Maggie berät sich mit Daryl und Jesus. Maggie ist nicht einverstanden mit der Entscheidung Ricks, Negan am Leben zu lassen. Sie planen etwas zu tun, wenn die Zeit gekommen sei.

Negan liegt mit Handschellen auf ein Krankenbett gefesselt, wo ihm Rick erklärt, dass sie ihn nicht umbringen, sondern für den Rest seines Lebens einsperren werden. Dies sei sein Beitrag für die neue Gesellschaft.

Gabriel bedankt sich in der ausgebrannten Kirche bei Gott, er habe ihm so viel gegeben.

Die Folge und damit die Staffel schließt mit einem fiktiven Brief Ricks an Carl. Carl habe ihm die neue Welt gezeigt und sie wirklich gemacht.

Produktion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 17. Oktober 2016 verlängerte AMC die Serie um eine achte Staffel.

Am 17. April 2017 wurde bekannt, dass Katelyn Nacon, Steven Ogg und Pollyanna McIntosh in der achten Staffel als neue Hauptdarsteller verpflichtet wurden, die bislang eine Nebenrolle hatten.[3] Des Weiteren wurde nun auch Khary Payton vollständig als Hauptdarsteller verpflichtet. In Staffel 7 wurde er lediglich in den Episoden als Hauptdarsteller aufgeführt, in denen er einen Auftritt hatte.

Die Dreharbeiten begannen am 25. April 2017.[4] Während dieser kam es am 12. Juli 2017 zu einem Unfall, bei welchem der Stuntman John Bernecker beim Training einer Kampfszene von einem rund sieben Meter hohen Balkon stürzte. Er zog sich schwere Kopfverletzungen zu und wurde in das Atlanta Medical Center eingeliefert. Dort erlag er am Abend des 13. Juli Ortszeit seinen Verletzungen. Die Produktion der Serie wurde bis zum 17. Juli unterbrochen.[5]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. The Walking Dead: Season Eight Ratings. In: tvseriesfinale.com. 31. Oktober 2017. Abgerufen am 1. November 2017.
  2. "Walking Dead": Zombie-Anhänger entdecken das Pay-TV. In: DWDL.de. 24. Oktober 2017. Abgerufen am 24. Oktober 2017.
  3. ‘The Walking Dead’ Ups Scavengers Leader Pollyanna McIntosh & Two Others To Series Regular. 17. April 2017. Abgerufen am 17. April 2017.
  4. "The Walking Dead": Jeffrey Dean Morgan reveals start shooting. 15. April 2017. Abgerufen am 19. April 2017.
  5. 'The Walking Dead' Stuntman John Bernecker Dead After Fall on Set. In: TMZ.com. 14. Juli 2017. Abgerufen am 14. Juli 2017.