Tiffany Trump

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tiffany Trump (2016)

Tiffany Ariana Trump (* 13. Oktober 1993 in West Palm Beach, Florida) ist eine US-amerikanische Studentin, die auch als Sängerin und Model tätig war. Sie ist die jüngste Tochter des 45. US-Präsidenten Donald Trump und das einzige Kind ihrer Mutter Marla Maples.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tiffany Trump wurde am 13. Oktober 1993 in West Palm Beach in Florida geboren.[1][2][3] Sie ist das einzige Kind von Donald Trump und Marla Maples. Aus der ersten Ehe ihres Vaters mit Ivana hat sie drei Halbgeschwister namens Donald (* 1977), Ivanka (* 1981) und Eric (* 1984). Außerdem hat sie noch einen Halbbruder namens Barron (* 2006), welcher aus der dritten Ehe ihres Vaters mit Melania stammt.

Sie wurde nach dem Unternehmen Tiffany & Co. benannt,[4] dessen Hauptgeschäft neben dem Trump Tower, dem Hauptwohnsitz ihrer Eltern, lag. Nach der Scheidung der Eltern 1999 wurde Tiffany von ihrer Mutter in Kalifornien erzogen, wo sie bis zu ihrem Highschoolabschluss lebte.[5][6] Sie machte ihren Abschluss an der Viewpoint School in Calabasas, Kalifornien.[7] Im Jahr 2016 schloss sie ihr Soziologiestudium an der University of Pennsylvania ab.[8][9] Seit Mitte 2017 studiert sie an der Universität Georgetown Jura.[10]

Sie ist Mitglied der Republikanischen Partei.[11] 2016 hielt sie eine Rede auf deren Parteitag in Cleveland, hielt sich ansonsten aber aus dem Wahlkampf ihres Vater zurück.[12]

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2014 veröffentlichte Tiffany Trump die Single „Like a Bird“. Sie machte ein Praktikum bei Vogue und modelte 2016 für den Modedesigner Andrew Warren auf der New York Fashion Week.[13]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Tiffany Trump – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Marla Maples honors daughter Tiffany Trump with her DWTS performance. In: Mail Online. (dailymail.co.uk [abgerufen am 25. März 2017]).
  2. Sarah Ellison: Inside Ivanka and Tiffany Trump’s Complicated Sister Act. In: The Hive. (vanityfair.com [abgerufen am 25. März 2017]).
  3. Tiffany Trump Greets. In: tribunedigital-sunsentinel. (sun-sentinel.com [abgerufen am 25. März 2017]).
  4. Christiane Heil: Eine schrecklich nette Familie. In: FAZ. 10. November 2016, abgerufen am 27. März 2017.
  5. Tiffany Trump, die Helikopter-Tochter. In: sueddeutsche.de. 20. April 2017, abgerufen am 23. August 2018.
  6. Archives - Philly.com. Abgerufen am 25. März 2017.
  7. Meet the wild-card Trump daughter no one is talking about. In: Business Insider. (businessinsider.com [abgerufen am 26. März 2017]).
  8. Kirsten Fleming: What’s the deal with Donald Trump’s mystery daughter? In: New York Post. 21. November 2015, abgerufen am 10. November 2018.
  9. Michael Remke: Tiffany Trump, die vergessene Tochter. In: Welt. 4. April 2017, abgerufen am 10. November 2018.
  10. Katie Rogers: Tiffany Trump Will Attend Georgetown Law. In: The New York Times. 8. Mai 2017, ISSN 0362-4331 (nytimes.com [abgerufen am 27. Oktober 2017]).
  11. K.C. Baker, Charlotte Triggs: Inside Tiffany Trump's Strained Relationship with Her Dad: 'They Go Months Without Speaking'. In: People. 3. April 2018, abgerufen am 10. November 2018.
  12. Dirk Hautkapp: Bleibt in der Familie: Die Trumps sind Donalds größte „Bank“. In: Berliner Morgenpost. 17. November 2016, abgerufen am 27. März 2017.
  13. Donald Trump’s Daughter Tiffany Makes Her New York Fashion Week Debut. (yahoo.com [abgerufen am 26. März 2017]).