Tori Black

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tori Black bei der AVN Expo (2013)

Tori Black, auch Tory Black (* 26. August 1988 in Bainbridge Island, Washington, bürgerlicher Name Michelle Chapman[1]) ist ein US-amerikanisches Fotomodell und Pornodarstellerin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tori Black begann 2007 im Alter von 19 Jahren mit der Arbeit in der Hardcorebranche und hat seither über 200 Filme (unter anderem für die Studios Vivid Entertainment Group, Evil Angel, Wicked Pictures, Red Light District und Hustler Video) sowie Szenen für die Websites Naughty America, Brazzers und Bangbros gedreht. Zu ihren künstlerischen Leistungen gehören die Interracial Performances mit afro-amerikanischen Kollegen wie Mr. Marcus und anderen. Im Dezember 2008 war sie Pet of the Month des Penthouse-Männermagazins. Sie steht bei der Agentur LA Direct Models unter Vertrag.

Black konnte schon mehrere Male den AVN Award gewinnen, unter anderem zweimal als Female Performer of the Year 2010 und 2011.

Am 14. Oktober 2011 brachte sie ihr erstes Kind, einen Sohn, zur Welt.[2] Im Februar 2013 gab Black bekannt, dass sie ein zweites Kind erwarte.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Internet Adult Film Database (IAFD) listet bis heute (Stand: Dezember 2014) 379 Filme, in denen sie mitgewirkt hat.

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tori Black bei den AVN Awards 2010
Jahr Preis Award Film
2008 CAVR Award Hottie of Year
2009 CAVR Award Performer of Year
AEBN VOD Award[3] Best Newcomer
XRCO Award Cream Dream
2010 CAVR Award Star of the Year
AVN Award[4] Best All-Girl Couples Sex Scene (mit Lexi Belle) Field of Schemes 5
AVN Award[4] Best All-Girl Three-Way Sex Scene (mit Poppy Morgan und Bree Olson) The 8th Day
AVN Award[4] Best Gonzo Release Tori Black Is Pretty Filthy
AVN Award[4] Best Interactive DVD Interactive Sex With Tori Black
AVN Award[4] Best Tease Performance Tori Black Is Pretty Filthy
AVN Award[4] Best Threeway Sex Scene (mit Mark Ashley und Rebeca Linares) Tori Black Is Pretty Filthy
AVN Award[4] Female Performer of the Year
XRCO Award[5] Female Performer of the Year
XBIZ Award Female Performer of the Year
AWMDB Fan Pick[6] Best Interracial Performer
2011 AVN Award[7] Best Oral Sex Scene Stripper Diaries
AVN Award[7] Best POV Sex Scene Jack's POV 15
AVN Award[7] Best Sex Scene in a Foreign-Shot Production Tori Black Nymphomaniac
AVN Award[7] Female Performer of the Year
XRCO Award[8] Female Performer of the Year
XOXO Award Best Blowjob of the Crew
Galaxy Award[9] Best Female Performer

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Tori Black – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Porn star arrested over baby milk brawl. www.dailytelegraph.com.au, 25. Januar 2012.
  2. Baby. Blogeintrag von Black vom 16. Dezember 2011.
  3. VOD Award Winners Archive, abgerufen 8. August 2016. Vergeben durch den pornografischen Video-on-Demand (VOD) Internetstreaming-Dienst Adult Entertainment Broadcast Network (AEBN) auf Grundlage der höchsten Streamingminuten unter den Kunden.
  4. a b c d e f g 2010 AVN Award Winners Announced. AVN.com. 10. Januar 2010. Abgerufen am 4. Juli 2013.
  5. 2010 XRCO Award Winners Announced. AVN.com. 30. April 2010. Abgerufen am 4. Juli 2013.
  6. AWMDB Fan Picks 2010, abgerufen 24. April, 2016
  7. a b c d AVN Announces the Winners of the 2011 AVN Awards. business.avn.com, abgerufen am 3. September 2013 (englisch).
  8. Winners. XRCO, abgerufen am 3. September 2013 (englisch).
  9. Galaxy Awards Announces Winners, 21. März 2011, abgerufen 24. April 2016