US Open 1968/Damendoppel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
US Open 1968
Einzel: Herren Damen
Doppel: Herren Damen Mixed
Einzel: Junioren Juniorinnen
Doppel: Junioren Juniorinnen
R. Einzel: Herren Damen Quad
R. Doppel: Herren Damen Quad
US Open
Damendoppel
1967 ◄ 19681969
Grand Slams 1968
Damendoppel
Australian Championships
French Open
Wimbledon Championships
US Open

Dieser Artikel beschreibt das Damendoppel der US Open 1968.

Das Finale bestritten Maria Bueno und Margaret Court gegen Rosie Casals und Billie Jean King, das Bueno und Court in drei Sätzen gewann.

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rosie Casals
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Billie Jean King
Finale
02. FrankreichFrankreich Françoise Dürr
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Ann Jones
Halbfinale
03. Brasilien 1968Brasilien Maria Bueno
AustralienAustralien Margaret Court
Sieg
04. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mary-Ann Eisel
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Carole Graebner
1. Runde

Hauptrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover
Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
2  FrankreichFrankreich F. Dürr
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Jones
6 6        
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. De Fina
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten P. Hogan
3 3     2  FrankreichFrankreich F. Dürr
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Jones
6 6  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten D. Carter
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T. Lyman
2 0    Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Harter
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Heldman
1 0  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Harter
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Heldman
6 6       2  FrankreichFrankreich F. Dürr
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Jones
1 6  
3  Brasilien 1968Brasilien M. Bueno
 AustralienAustralien M. Court
6 6     3  Brasilien 1968Brasilien M. Bueno
 AustralienAustralien M. Court
6 8  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten P. Teeguarden
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Tuero
1 0     3  Brasilien 1968Brasilien M. Bueno
 AustralienAustralien M. Court
6 6  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten P. Cody
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten N. Netter
6 6    Vereinigte StaatenVereinigte Staaten P. Cody
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten N. Netter
2 2  
 Sudafrika 1961Südafrika M. Godwin
 Sudafrika 1961Südafrika L. Rossouw
4 1       3  Brasilien 1968Brasilien M. Bueno
 AustralienAustralien M. Court
4 9 8
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich V. Wade
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Williams
6 6     1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Casals
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. J. King
6 7 6
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Aschner
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten P. Lamm
2 1      Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich V. Wade
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Williams
6 6    
 AustralienAustralien K. Krantzcke
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten V. Rogers
6 6    AustralienAustralien K. Krantzcke
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten V. Rogers
4 4  
4  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M.-A. Eisel
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Graebner
0 1        Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich V. Wade
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Williams
10 4
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Martínez
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Pigeon
6 6     1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Casals
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. J. King
12 6  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten P. Addie
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten G. Moran
1 1      Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Martínez
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Pigeon
1 6  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Pratt
 AustralienAustralien J. Tegart
7 4 4   1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Casals
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. J. King
6 8  
1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Casals
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. J. King
5 6 6    

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]