Vorlage Diskussion:Dmoz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fairytale Trash No.svg Die Löschung der Vorlage „Dmoz“ wurde ab dem 25. Dezember 2008 diskutiert und abgelehnt. Für einen erneuten Löschantrag müssen gemäß den Löschregeln neue Argumente vorgebracht werden.

Diese Diskussionsseite dient dazu, Verbesserungen an der Vorlage „Dmoz“ zu besprechen.

Persönliche Betrachtungen zum Thema gehören nicht hierher. Für allgemeine Wissensfragen gibt es die Auskunft.

Füge neue Diskussionsthemen unten an: Klicke auf Abschnitt hinzufügen, um ein neues Diskussionsthema zu beginnen, und unterschreibe deinen Beitrag bitte mit oder --~~~~.

Hinweise

Bug bei Aufzählungen[Quelltext bearbeiten]

Die momentane Vorlage laesst sich nicht richtig einruecken:

Koennte das jemand fixen? Gruss, --oreg 19:08, 26. Mai 2008 (CEST)

Hintergrund[Quelltext bearbeiten]

Es wäre schön, wenn diese Vorlage einen netten Hintergrund und einen ahmen bekommen würde - ich habe es bisher nur erfolglos versucht, da was schönes zu basteln. Kann das jemand übernehmen? Es würde sehr helfen, wenn es eine schöne Vorlage gäbe, mit der man die Linkflut einiger Artikel bekämpfen könnte. --Liquidat Diskussion 10:32, 18. Aug 2005 (CEST)

Das mit dem Rahmen soll nur für Vorlagen für WikiSchwesterprojekte sein. Dies ist ein normaler Link und soll auch so bleiben.--cyper 10:50, 18. Aug 2005 (CEST)
Schade, aber ok. --Liquidat Diskussion 11:47, 18. Aug 2005 (CEST)

Anführungszeichen[Quelltext bearbeiten]

Okay, es ist nur Kleinschiss, aber ich würde die Anführungszeichen gerne durch "" ersetzt sehen; die jetzigen sind imho nich schön.... -NicoHaase 21:10, 22. Aug 2005 (CEST)

Da gehören auch keine Anführungszeichen hin. Ich habs mal geändert --Anathema <°))))>< 22:13, 22. Aug 2005 (CEST)
Da haben sich schon wieder welche eingeschlichen, und zwar bei [1]. Jedoch verwenden weder die anderen Datenbankvorlagen noch die englischsprahchige WP welche. Ich schließe mich Anathema an: Da gehören auch keine hin. Deswegen sind sie jetzt auch wieder draußen -- Windharp 09:09, 7. Aug. 2007 (CEST)

Neuer Vorschlag[Quelltext bearbeiten]

Mein Vorschlag wäre das ganze an die Wikinews, Commons, etc. - Leisten anzupassen.

Was haltet ihr davon? --Johannes Ries 20:16, 30. Aug 2005 (CEST)

Nichts. Auf diese Weise formatiert werden nur offizielle Wikimedia-Projekte und auch nur diese erhalten ein Logo im Linktext. --Anathema <°))))>< 20:42, 30. Aug 2005 (CEST)
Aber steht das ODP nicht in Zusammenhang mit Wikimedia? Immerhin wird de.wikipedia.org vom OPD/World/Deutsch als Schwestersite betitelt. Ich fände die Vorlagenänderung sinnvoll, weil die Vorlage sich so mehr vom Rest der Links abheben würde. --Johannes Ries 21:57, 30. Aug 2005 (CEST)
Das ODP ist kein Wikimedia-Projekt. Wenn ich mich nicht irre, sind nicht mal die Lizenzen kompatibel. Aber da bin ich nicht ganz sicher. --Anathema <°))))>< 22:34, 30. Aug 2005 (CEST)
ODP ist kein WikiMedia-Projekt und somit kein Schwesterprojekt. Dadurch wird dmoz als normaler Link verlinkt.--cyper 23:02, 30. Aug 2005 (CEST)
Soweit ich weiß kann mann den SQL-Dump von ODP frei herunterladen und verwenden. Aber egal. Mir gings ja nur darum, die ODP-Links besser kenntlich zu machen, damit sie hervorstechen und nicht darum, dass sie genauso aussehen wie die der Wikimediaprojekte. --Johannes Ries 23:36, 30. Aug 2005 (CEST)

Variante 1: DMOZ icon.png Kategorie {{{2}}} im Open Directory Project Variante 2: * Kategorie {{{2}}} im DMOZ icon.png Open Directory Project Und wie wäre es damit? Logo statt Aufzählungszeichen oder Logo im Text. --Johannes Ries 15:54, 31. Aug 2005 (CEST)

Das Logo gabs schonmal und wurde wieder entfernt. Lass den Link doch so wie er ist. Wir haben ja cuh ähnliche Link-Vorlagen zu anderen Verzeichnissen.--cyper 16:04, 31. Aug 2005 (CEST)
so wie es gearde aussieht, ist der Link unmöglich. ich schlage vor das schnellstmöglich an die links der wikiprojekte anzupassen. Ansonsten werde ich die Vorlage aufr dieversen wikiseiten abändern. Dick Tracy 10:20, 5. Feb 2006 (CET)
Bitte unterlasse dies, da DMOZ KEIN WikiProjekt ist! Vorlage ist Ähnlich wie Vorlage:Wikitravel--cyper 10:36, 5. Feb 2006 (CET)
Da die jetzige Vorlage unmöglich ist, Werbung für ein anderes nicht Wiki-Projekt hab ich bei einigen Städteartikel die Vorlage herausgenommen und es entsprechend angepasst siehe wie gesagt weblinks unter Augsburg Dick Tracy 10:42, 5. Feb 2006 (CET)
schaut euch mal die weblinks von Augsburg an, so wäre es doch nicht schlecht! Dick Tracy 10:36, 5. Feb 2006 (CET)

Die Vorlage ist völlig in Ordnung, so wie sie jetzt ist. --Tintagel 10:58, 5. Feb 2006 (CET)

Finde ich überhaupt nicht! Wie gesagt das ist reine Werbung! P.S. Dann darf ich ja auch einen Link auf google einfügen? Dick Tracy 11:31, 5. Feb 2006 (CET)
Die Diskussion haben wir schonmal durch. WP ist keine Linkliste. Als Alternative kann dmoz angeführt werden. Im Gegensatz zu google ist dmoz nicht Werbebelastet und moderiert.--cyper 11:35, 5. Feb 2006 (CET)
Eine Diskussion ist nie zu ende. Moderiert ist gut, wenn ich mir so die Seiten anschaue, dann findet dort keine moderation bzw. organisation statt! Dick Tracy 11:52, 5. Feb 2006 (CET)

Verbesserung[Quelltext bearbeiten]

Mein Vorschlag:

vergleich hierzu auch die Vorlage:


Auf Grund der Vorlage steht natürlich nicht "dmoz" sondern der Name des Ortes!

Aus folgenden Gründen schlage ich eine Änderung vor:

  1. Anpassung des Erscheinungsbildes an bestehende Vorlagen
  2. dmoz ist kein wikiprojekt, sondern ein reiner Verweis auf eine fremde Seite, wie. z.B. google, lycos,..., (eigentlich sollte der Link hierfür entfernt werden, siehe Richtlinien für weblinks, aber anderes Thema)
  3. der Zusatz "im Open Directory Project" ist absolut unnötig, durch den wikilink dmoz kann dies ohne Probleme nachgelesen werden und zeigt sich für mich als reine Werbung für eine ODP.
  4. die Wörter "Weitere Links zum Thema" ist sehr lang, deshalb Anpassung an oben beschriebnen Link "Linksammlung"

Dick Tracy 12:17, 5. Feb 2006 (CET)

Leider antwortet jetzt keiner mehr auf meinen Vorschlag, wird das jetzt ausgessen oder totgeschwiegen? Dick Tracy 19:09, 5. Feb 2006 (CET)
Ich finde die jetzige Form besser. Zum einen ist sie weniger extLink-Blau und DMOZ wird auch nicht in den Vordergrund gestellt.--cyper 19:16, 5. Feb 2006 (CET)
Ich halte die jetzige Version für besser. --ST 19:16, 5. Feb 2006 (CET)
Das Ding heißt nun mal Open Directory Project. Warum sollte es Werbung sein, das Projekt bei seinem Namen zu nennen? – Ansonsten finde ich die Form mit dem Doppelpunkt nicht sehr ansprechend. Mit einem Format wie
oder
könnte ich mich dagegen durchaus anfreunden. --kh80 •?!• 20:08, 5. Feb 2006 (CET)

Ich schlage vor, dass wir uns noch einmal kurz ins Gedächtnis rufen, was es mit dmoz auf sich hat:

  • In einem Artikel sollte das Wesentliche enthalten sein. Idealerweise kommt ein Artikel ohne Weblinks aus.
  • Wenn Weblinks, dann nur vom Feinsten - Richtlinie: Nicht mehr als 5 Stück
  • Nun gibt es halt Situationen, wo eine Linksammlung schon nützlich sein kann (etwas "Liste der Brauereien"). Für diese Dinge verweisen wir gerne auf dmoz, quasi eine Auslagerung von Weblinks
  • Man kann sich auf dmoz als Editor registrieren und dort Linklisten pflegen (ich habe damit allerdings keine Erfahrung)

Somit ist ein Verweis auf dmoz inhaltlich genau das Gleiche wie ein gewöhnlicher Weblink. Ob man den als Vorlage realisiert oder "einfach so" als Weblink einträgt ist Geschmackssache. Eine Hervorhebung etwas durch Logos in der Vorlage halte ich für entbehrlich, darauf sollten wir verzichten.

Fazit: Die Lösung in Augsburg ist ok, aber auch die aktuelle (schlichte) Vorlage erfüllt den Zweck.

Nun ist es eine Glaubensfrage, ob an die Vorlage überall nachtragen sollte. Die Augsburg-Variante hat den Vorteil, dass auch Neueinsteiger damit klarkommen. Allerdings würde ich es akzeptieren, wenn jemand später dies durch die Vorlage ersetzt. Inhaltlich ergibt sich dadurch kein Mehrwert. -- tsor 20:11, 5. Feb 2006 (CET)

Tsor: Man kann sich auf dmoz als Editor registrieren und dort Linklisten pflegen (ich habe damit allerdings keine Erfahrung) Ich habe dagegen schlechte Erfahrung gemacht. Eine Regestrierung ist nicht so wie bei wikipedia,... hier muss man akzeptiert werden, was wohl nicht so leicht ist. Der nirmale User wird nicht akzeptiert. Auch wenn man sich die Seiten anschaut, muss man feststellen, dass das nicht wirklich neutral verfasst ist. Da ist eine Zahnarztpraxis auf Platz 2 eines Städteartikels, der Link zur Stadt ist ganz weit unten, auf Platz 3 ist dann ne Softwareschmiede,... Für mich ist dmoz nichts wirklich anderes als Google mit dem psydeu das man dort mitarbeiten kann, was nicht wirklich der Fall ist. Dick Tracy 20:18, 5. Feb 2006 (CET)
Man muss ja nicht mit Gewalt auf dmoz verlinken. Das macht nur dann Sinn, wenn die Linkliste auf dmoz etwas taugt und weiterführende Informationen enthält. Ansonsten lasse man den dmoz-Verweis am besten weg. Priorität hat der Artikel selbst! Inswofern würde ich mich auch nicht über Schnickschnack wie dies Vorlage oder auch "Vorlage Benutzer aus..." aufhalten, das trägt zu den Inhalten nichts bei. -- tsor 20:31, 5. Feb 2006 (CET)
Das ganze ist ja nur deshalb so aufgekommen, da Benutzer:cyper, diese Vorlage unbedingt durchgeboxt hat und bestehende NICHT-Vorlagen auf dmoz umgeändert hat, obwohl er wusste, dass ich das in den artikeln so nicht toll finde. Dick Tracy 20:35, 5. Feb 2006 (CET)
Wie gesagt: Darüber würde ich mich achselzuckend nicht aufregen. Keine Ahnung warum cyper sich so eine Arbeit macht, inhaltlich bringt das null Mehrwert. -- tsor 20:40, 5. Feb 2006 (CET)
Ok, aber sollten wir nicht trotzdem den link etwas diskreter machen? Dick Tracy 20:47, 5. Feb 2006 (CET)
Nein. Der Link würde ansonsten auf den vielen anderen Seiten gegenüber den anderen Links mehr untergehen als gleichberechtigt daneben zu stehen.--cyper 13:14, 6. Feb 2006 (CET)

Das ist doch Schwachsinn hoch 5! Jeder Link, wenn er nicht aus dem Wikimedia Projekt stammt oder ein offizieller Link zu Seite ist, sollte gleich sein. Weder dmoz Links noch andere Links haben ein Recht besser behandelt zu werden. Dick Tracy 13:34, 6. Feb 2006 (CET)

Mäßige doch bitte etwas deinen Ton und beruhige dich etwas. nicht das du wegen eines Herzkaspers noch in die Klink musst... Achja und bitte lass deine Paranoiden Gedanken sein.--cyper 13:40, 6. Feb 2006 (CET)

Ich finde den Link Weitere Links zum Thema „Ulm“ im Open Directory Project Einfach zu lang. Werbung deshalb, weil für dieses OPD oder dmoz doch geworben wird. Genauso könnte ich auch Weitere Links zum Thema „Ulm“ in Google schreiben. Das wäre ja dann wohl Werbung von Google und jeder würde rumschreihen. Wenn man schon links auf andere nichz Wiki-Projekte macht, dann bitte doch diskreter! Dick Tracy 20:14, 5. Feb 2006 (CET)

Bei den Links handelt es sich nicht um werbenden, sondern um redaktionellen Inhalt. Wenn du nach deiner Privatdefinition jeden externen Weblink als Werbung betrachten möchtest, steht dir das natürlich frei. – Warum es Werbung sein sollte, "Open Directory Project" zu schreiben, und es keine Werbung sein sollte, "Dmoz" zu schreiben, hast du aber immer noch erklärt.
Dass dein Vergleich zwischen einem von Menschen erstellten und gepflegten Linkverzeichnis und einem von einem Suchrobert erstellten Suchindex völlig abwegig ist, bedarf hoffentlich keiner weiteren Erklärung ... --kh80 •?!• 20:43, 5. Feb 2006 (CET)
Was ist der Unterschied wenn ein Suchobert das amcht oder eine Person, die nicht mal zwischen wichtig, meist gesucht,... unterscheidet und im übrigen genauso beeinflussbar ist? dmoz heisst es auf der weitergeleiteten Seite und nicht "Open Directory Project" Dick Tracy 20:47, 5. Feb 2006 (CET)

Hier stehen ein paar Dinge, die ich als DMOZ-Editor nicht unwidersprochen lassen möchte: Moderiert ist gut, wenn ich mir so die Seiten anschaue, dann findet dort keine moderation bzw. organisation statt! (Dick Tracy, 5. Feb 2006) Im Gegensatz zur WP gibt es für das ODP ein Forum, in dem alle Vorgänge organisiert werden. Das ist allerdings intern, deswegen kannst Du es nicht sehen. Eine Regestrierung ist nicht so wie bei wikipedia,... hier muss man akzeptiert werden, was wohl nicht so leicht ist. Der nirmale User wird nicht akzeptiert. (Dick Tracy, 5. Feb 2006) Das stimmt nicht. Im Unterscheid zur WP gibt es eine Hürde, Editor zu werden. Und das ist gut so. Mit drei Beispielseinträgen muss man nachweisen, dass man das, was man vorhat zu tun, drauf hat. IMO könnte das der WP nicht schaden (aber das ist eine andere Diskussion) Aber das kann jedeR normale UserIn tun. Probier's aus! wenn man sich die Seiten anschaut, muss man feststellen, dass das nicht wirklich neutral verfasst ist. Da ist eine Zahnarztpraxis auf Platz 2 eines Städteartikels, der Link zur Stadt ist ganz weit unten, auf Platz 3 ist dann ne Softwareschmiede (Dick Tracy, 5. Feb 2006) Die Seiten sind alphabetisch sortiert. Das ist nun wirklich die neutralste Art und kann nicht vermauschelt werden. Zum Thema Menschen vs. Suchroboter: Was ist der Unterschied wenn ein Suchobert das amcht oder eine Person, (Dick Tracy, 5. Feb 2006) das Motto vom ODP lautet Humans do it better, aus der Mission: [Internetbürger] ...können alle einen kleinen Bereich des Internets ordnen und es der übrigen Bevölkerung zur Verfügung stellen. Dabei sortieren sie Schlechtes und Unnützes aus und übernehmen nur die besten Inhalte. Dass das mehr oder weniger gut gelingt, ist bei Freiwilligenprojekten systemimmanent. Die WP ist ein Beispiel dafür. Der offzielle Titel lautet Open Directory Project, DMOZ, ein Akronym für Directory Mozilla, ist sozusagen der Zweitname, der die lose Beziehung mit Netscapes Mozilla Projekt widerspiegelt. Sorry, wenn das ausführlich geworden ist, aber das lag mir auf der Seele. BTW: Die angeführten beispielhaften Weblinks auf Augsburg sehen grad ganz schlecht aus... --Emha 17:01, 24. Feb 2006 (CET)

Was ist DMOZ?[Quelltext bearbeiten]

Ich habe mal als Anregung die {{Vorlage:Dmoz2}} entworfen, um dem Leser besser zu vermitteln, was er auf DMOZ eigentlich findet. So ist das nicht selbsterklärend. Ich würde die Vorlage hier gerne entsprechend anpassen, wenn sich kein Widerspruch dagegen erhebt. --Tintagel 12:13, 25. Jan 2006 (CET)

Fürchtet wikipedia die "Konkurrenz"?[Quelltext bearbeiten]

Was spricht eigentlich dagegen, die ODP-Vorlage, wie bei anderen "ähnlich gearteten Projekten" üblich, besonders hervorzuheben (d.i., Logographik einzubinden)? Das Argument "wikipedia ist keine Linkliste" kommt erfahrungsgemäß nur als Totschlag-Argument, um unliebsame Links zu entfernen, es gibt WP-Artikel mit SEHR umfangreicher Linkliste. Im Gegenteil wäre es nach diesem Argument sogar wünschenswert, die Linklisten in ODP auszulagern und vom WP-Artikel nur auf ODP zu verweisen.

Oder, ganz polemisch-pointiert: Fürchten die Profilsneurotiker der de.wikipedia etwa die Konkurrenz durch ein weiteres "Offenes Wissens"-Projekt, die das Wissensmonopol der deutschen Wikipedia untergraben könnte? :-> Die aktuelle Diskussion kann man jedenfalls auch unter dem Gesichtspunkt "Wie setzen WIR uns gegen dmoz.org durch?" interpretieren. Im Gegensatz zum englischen artikel über DMOZ (die keine Exzellenten, Lesenswerten, Fast Lesenswerten, Ein Bischen Lesenswerten, Sonstwie Hervorzuhebenden Artikel kennen) ist der deutsche Artikel auch sehr stiefmütterlich abgehandelt - was auch zu bedeuten scheint, daß Leute in Deutschland nur ENTWEDER in dmoz ODER die Wikipedia Zeit stecken. Spricht da die berüchtigte deutsche Vereinsmeierei?

Nur als Denkanstoß, --85.181.34.158 00:56, 6. Jun 2006 (CEST)

Ich finde das man in vielen Artikeln das Phänomen ausufernder Linklisten durch einen einzelnen Link auf die entsprechende ODP/DMOZ Kategorie sehr schön lösen kann. Wikipedia und DMOZ ergänzen sich ganz wunderbar. --Pmkpmk 21:55, 7. Jun 2006 (CEST)
Ich finde das mit dem dmoz überhaupt nicht gut, da es kein wikiprojekt ist, hat es hier nichts zu suchen! 23:07, 7. Jun 2006 (CEST) (nicht signierter Beitrag von Dick Tracy (Diskussion | Beiträge) Emha +– 15:39, 8. Jun 2006 (CEST))
Damit räumst Du dem Selbstzweck mehr Raum ein als dem Nutzen für die Besucher/Leser. --Pmkpmk 14:07, 8. Jun 2006 (CEST)
Das Problem ist, dass Wikipedia keinen Einfluss auf dmoz hat. Ich hab das schon oft bemängelt, dass gewisse Seiten bei dmoz einfach schlecht sind, da steht bei einer Stadt der zahnarzt auf Platz 2 die Feuerwehr aber erst auf der 2 Seite,... z.B. ein Fussballartikel, siehe FC Augsburg. Da reicht es vollkommen, wenn die Homepage des Vereins, ein Link zu einer Statistikseite und 2 links auf die größten Fanclubs drauf sind. Alles andere macht google. Für was dann dmoz drauf?? 14:20, 8. Jun 2006 (CEST) (nicht signierter Beitrag von Dick Tracy (Diskussion | Beiträge) Emha +– 15:39, 8. Jun 2006 (CEST))

@Dick Tracy: Wie wäre es, wenn Du meine Antwort auf Dein „bereits oft“ vorgebrachtes Argument sieben Beiträge weiter oben liest? Die Sortierung erfolgt alphabetisch. Jeder kann „Einfluss“ nehmen, in dem er sich als Editor beim ODP bewirbt. Full ACK Pmkpmk und als Antwort auf den Denkanstoß des Benutzers:85.181.34.158: Wikipedia verlinkt bisher grundsätzlich nur Schwesterprojekte im Sinne von Wikimedia-Projekten prominent. DMOZ macht das anders: Dort steht unter jeder Seite „Besuche unsere Schwestersites: (...) Wikipedia“. Dein Hinweis mit dem Totschlagargument ist m. E. genau der Grund, weshalb der ODP-Link überhaupt unter so vielen Artikeln steht. Ich glaube jedoch, dass die Platzierung prominent genug erfolgt, eine grafische Aufwertung erscheint mir nicht nötig. Und zum Schluss: eine Mitarbeit in beiden Freiwilligen-Projekten ist möglich, dies macht zum Beispiel: --Emha +– 15:39, 8. Jun 2006 (CEST)

(nach Bearbeitungskonflikt) Wer einen Artikel in der Wikipedia bearbeitet und dazu eine umfangreiche gepflegte Linkiste anbieten möchte, der muss diese Linkliste eben bei DMOZ pflegen. -- tsor 15:41, 8. Jun 2006 (CEST)
Jeder kann „Einfluss“ nehmen, in dem er sich als Editor beim ODP bewirbt. Das ist ja leider so nicht richtig, denn man muss sich im Gegensatz zu Wikipedia bewerben und kann, wie ich auch abgelehnt werden. Dick Tracy 16:18, 8. Jun 2006 (CEST)
Ich bin ebenso in beiden aktiv und das ergänzt sich ganz und gar. In der englischen Wikipedia gibt es sogar ein Benutzer-Template "dmoz user" mit dem man auf seiner Benutzerseite auf die DMOZ/ODP Seite verlinken kann.
@DickTracy: Wenn Deine Bewerbung abgelehnt wurde solltest Du nachfragen wieso. Meist liegt es daran daß Du entweder Interessenkonflikte nicht glaubhaft entschärfen konntest oder Dich auf ein zu großes Gebiet beworben hast. Ich hatte mich damals - in bester Absicht - auf eine sehr große Hauptkategorie beworben und war dann im zweiten Anlauf mit einer recht kleinen Unterkategorie erfolgreich. Seitdem ist das Engagement ständig größer geworden und die Zahl der Kategorien gewachsen. Die Bewerbung beim ODP wird von vielen als Schwäche angesehen, ist aber in Wahrheit eine Stärke. Das Fehlen der Bewerbung bei Wikipedia wird von vielen als Stärke angesehen, die Praxis zeigt aber daß es immense Nachteile (neben den unbestrittenen Vorteilen) bringt. Nach wie vor denke ich das Wikipedia und das ODP sich hervorragend ergänzen. --Pmkpmk 17:55, 8. Jun 2006 (CEST)
Die Verwendung des Logos - und bitte, ein weißes "d" auf grünem Grund ist nun wirklich nicht aufdringlich, da gibt es blatantere Vorlagen - hülfe auch, daß potentielle dmoz-Mitarbeiter auf das Projekt aufmerksam gemacht würden - damit könnten sich mehrere Leute bewerben, und die "echt schlechten" Seiten würden verbessert. Ich denke, es fiele der WP kein Zacken aus der Krone, wenn sie dieses Detail an der Vorlage änderte. Es gibt immerhin durchaus Unterschiede zwischen einem Link oder einer Linkliste, die einem Nutzer sinnvoll erscheint, oder einer gepflegten dmoz-Liste. Gerade, wenn dmoz auf die WP verweist, sollte es doch schon ein Gebot der Höflichkeit sein, diesen Verweis in Form des Logos in der Vorlage zurückzugeben; dadurch gewinnen beide Projekte nur mehr Nutzer. --137.193.16.19 08:51, 7. Jul 2006 (CEST)

Links zum Thema „X“ im Open Directory Project[Quelltext bearbeiten]

Ich bin dafür, im Text das „Weitere“ weg zu lassen, so dass es einfach heißt:

Links zum Thema „X“ im Open Directory Project

Grund:

  • Manchmal ist DMOZ der einzige Eintrag unter Weblinks, dann fragt sich die Leserschaft, wo denn die anderen Links sind.
  • Dann könnten wir DMOZ auch in der Linkliste an erster Stelle nennen

Einwände? --dealerofsalvation 19:48, 20. Jul 2006 (CEST)

Nö, keine Einwände. Aber aus dem ersten Grund. Der zweite sollte nicht zu einer Art Richtlinie werden. --Emha +– 00:14, 21. Jul 2006 (CEST)
Bin gegen den wunsch dmoz auf den ersten Platz der Linkliste zu stellen Dick Tracy 00:22, 21. Jul 2006 (CEST)
Das war aber nicht die Frage. SCNR. --Emha +– 01:39, 21. Jul 2006 (CEST)
Ich hab mal einen Entsperrwunsch geäußert. --dealerofsalvation 05:41, 21. Jul 2006 (CEST)
Was ist mit dem Icon? Fänd' ich nach wie vor passend. --Pmkpmk 15:08, 21. Jul 2006 (CEST)
NEIN, ist kein Wikiprojekt, die jetzige Form ist sowieso schon mehr als genug!Dick Tracy 18:39, 23. Jul 2006 (CEST)
Ja, und? Ehrlich gesagt verstehe ich Deine gesammelten - teils vehementen - Reaktionen hier nicht und kann mich des Eindrucks nicht erwehren daß da was persönliches hinter steckt. --Pmkpmk 23:03, 23. Jul 2006 (CEST)

Leichte Klickbarkeit der Vorlage[Quelltext bearbeiten]

Ich möchte vorschlagen, den Ausgabetext

in

zu ändern. Das hätte den simplen Vorteil, dass der Link leichter anzuklicken ist und dass er sich besser in die Liste der anderen Weblinks einfügt, die meist ebenfalls am Zeilenanfang beginnen. --TM 20:46, 27. Aug. 2007 (CEST)

Symbol support vote.svg Pro Gute Idee! --Emha Bewertung 09:52, 28. Aug. 2007 (CEST)
Ich habe das jetzt der Einfachheit halber gemacht und hoffe, dass das so in Ordnung ist. --TM 15:34, 29. Aug. 2007 (CEST)

Bug in der Vorlage[Quelltext bearbeiten]

Hallo,

aus [2]: Das hier funktioniert nicht:

{{dmoz|/Computers/Internet/Searching/Search_Engines/Sitemaps/}} 

es ergibt den kaputten Link: Linkkatalog zum Thema Dmoz bei dmoztools.net (ehemals DMOZ) hingegen ergibt

{{dmoz|Computers/Internet/Searching/Search_Engines/Sitemaps/}} 

den korrekten Link Linkkatalog zum Thema Dmoz bei dmoztools.net (ehemals DMOZ)

Ich finde es sehr unhandlich, dass man drauf achten muss, ob der Link relativ oder absolut ist. Keep it simple, stupid! Was hat also das #reltoabs in der Vorlage verloren? Es wird doch niemand ernsthaft den Namen des Lemmas in den dmoz-Link einbauen wollen... --Benji 02:52, 1. Dez. 2009 (CET)

Ich hab zwar keine Probleme mit der Vorlage so wie sie ist (ich hab jetz so viele Links in die Syntax umgewandelt, dass mir das ins Blut übergegenagen ist), aber verstehe das Problem. Ich kann jedoch nicht überschauen, ob es in anderen Fällen (die derzeit funktionieren) eiN problem wäre, das wegzulassen. (Zur Vollständigkeit: Doku rel2abs -- Windharp 20:17, 1. Dez. 2009 (CET)
Mir ist eigentlich egal ob das ein Bug oder Feature ist, aber müsste nach so einer inkompatiblen Änderung nicht wenigstens ein Bot o.ä. durchlaufen, der die alte Syntax an die neue Vorlage anpasst? Habe gerade in ein paar Artikeln die Einbindung anpassen müssen, die dann vermutlich schon ne ganze Weile nicht mehr funktioniert haben... Ich würde mal tippen, dass nicht ausgerechnet "bei mir" die einzigen Relikte zu finden sind, sondern eher noch mehr defekte Links schlummern. Grüße --Boris23 17:29, 2. Jan. 2010 (CET)
Ein "rel2abs" war vor schon der letzten Änderung drin, allerdings an einer anderen Stelle. Die Änderung "Slash am Ende der URL" hatte ich mir gewünscht, sie bezog sich jedoch ausschließlich auf den Slash am Ende. Da ich selber dieses Template zu unlesbar finde um risikofrei dran zu arbeiten, hab ich (wie im Kommentar zu lesen) die Templatebauer um Hilfe gefragt. Die beabsichtigte Änderung hätte nur eine Einschränkung aufgehoben, und daher keines Botlaufes bedurft. Daher hat es keinen gegeben. --Windharp 20:30, 2. Jan. 2010 (CET)
Also wenn man die Änderungen erstmal rückgängig macht, dann wäre der Fehler erstmal behoben? Es würde nur der Slash am Ende fehlen was bei dmoz zu einem Redirect führt? Wenn ich das so richtig verstanden habe, dann sollte man die entsprechende Änderung IMHO rückgängig machen damit es erstmal überhaupt wieder ohne 404 geht. Und dann nochmal einen Vorlagen-Experten ranlassen, der dann das gewünschte Feature ohne diesen Nachteil hinbekommt.
Bin kein Experte, aber hab trotzdem mal versucht zu verstehen warum das so läuft: Die Beschreibung von rel2abs sieht irgendwie auch eher Wiki-bezogen aus, das wird auch der Grund sein warum er in bestimmten Fällen am Anfang noch den Artikel-namen einbaut. Vorher wurde rel2abs auf den Text "www.dmoz.org/..." angewandt, darum gab es nie den Fall mit einem Slash vorne. Seit dieser Änderung kann der Slash auch vorne vorkommen, aber ohne diese Änderungen scheint es ja auch andere Probleme gegeben zu haben, kann man also nicht nicht alleine rückgängig machen ohne die anderen beiden Änderungen auch rückgängig zu machen.
Leider wird die Vorlage jetzt auch ohne Slash am Anfang benutzt, so dass die Vorlage beides unterstützen müsste oder trotzdem ein Bot arbeiten muss. Grüße --Boris23 23:58, 2. Jan. 2010 (CET)
Ich bin eigentlich der Meinung, dass beides gehen müsste, da früher auch beides ging. Also daß sich auch jetzt die Vorlage so anpassen lässt, dass der Slash am Anfang optional ist. Da ich allerdings durch die ganzen Klammern nicht vollends durchsteige, hab ich's mal an die Templatewerkstatt weitergegeben. -- Windharp 10:03, 3. Jan. 2010 (CET)
Super, danke und Grüße --Boris23 10:27, 3. Jan. 2010 (CET)
Sollte erledigt sein. Funktioniert es in Deinen Fällen auch wieder wie gewohnt? --Windharp 08:08, 5. Jan. 2010 (CET)
Schaut gut aus. Danke. --Boris23 19:29, 5. Jan. 2010 (CET)

Anklickbarer Text[Quelltext bearbeiten]

Hallo, ich möchte zunächst dringend darum bitten, bei solch vielfach eingebundenen Vorlagen Änderungen zunächst hier auf der Diskussionsseite zu besprechen. Dann wäre evtl. auch aufgefallen, dass der verlinkte Text weiter oben schon einmal Thema war. Ich habe zunächst begründet revertiert. Mein Bearbeitungskommentar nochmal in lang: Die Usability-Forschung sagt, dass genau das, was verlinkt ist, auch anklickbar sein soll. Wir verlinken aber nicht primär eine "Linksammlung" sondern "Links zum Thema XY", also spezifische Links zu einer Sache/einem Ort. Linksammlung hört sich für meinen Geschmack sehr beliebig an, aber das ist Geschmacksache. Freundliche Grüße, --emha d|b 17:26, 20. Jul. 2010 (CEST)

Hallo Emha, ich weiß zwar nicht worauf du dich mit deiner Pauschalisierung "Die Usability-Forschung sagt" beziehst (ein paar Quellen wären nett), aber die wiederhergestellte Version hat mit Benutzbarkeit (gerade für Internetneulinge) nicht viel zu tun: Zum einen sind nun wieder ca. 95% des Testes blau und man muss schon genauer hinschauen, wo der eine Link anfängt und der andere aufhört. Zum Anderen sieht man bei deaktivierter permanenter Linkunterstreichung nicht auf einen Blick, ob es ein, zwei, drei oder vier Links sind und bei den mittleren beiden nicht, welche Wortgruppen verlinkt sein könnten.
Des Weiteren tun wir doch das, was der Vorlagentext sagt: Wir verlinken auf eine Sammlung/Zusammenstellung von bzw. Seiten mit Links – das "zum Thema XYZ" ist dabei eine Erläuterung, um was es genau geht (die teilweise sogar verzichtbar wäre – ein "zum Thema" würde auch reichen, da das Thema durch das Artikellemma bereits vorgegeben wird). Es ist zum Verständnis der durch die Vorlage generierten Zeile nicht notwendig, die Erläuterung mitzuverlinken. Zudem sollte man zusätzlich den Schriftzug [[Open Directory Project]] austauschen gegen [[Open Directory Project|ODP]] (Open Directory Project) – auch aus Gründen der Linkklarheit.
Und wenn du dich schon auf die vielfache Einbindung der Vorlage beziehst, wäre es doch nur konsequent, wenn Du das Revertieren erstmal sein lässt und Deine Kritik hier auf der Diskussionsseite platziertst. BTW: Aufgefallen wäre mir die frühere Diskussion ohne deinen expliziten Hinweis wahrscheinlich auch dann nicht, wenn ich meine Änderung hier erstmal vorgeschlagen hätte. Denn sie hat keine eigenen Übersshrift und ich lese nicht kilometerlange Dikusssionsseiten durch, bevor ich dort etwas hinterlasse. Überfligen und ggf Stichwortsuche mit der Suchfunktion des Browsers müssen aus Zeitgründen meistens reichen. Abgesehen davon ist die von dir (vermutlich) gemeinte Disk. fast ein halbes Jahrzehnt alt und damit von fraglicher Relevanz – denn gerade, was die Ergonomie angeht, tut sich ja ziemlich viel. Grüße, Carbenium 18:33, 20. Jul. 2010 (CEST)

"im ODP (Open Directory Project)"[Quelltext bearbeiten]

Es ist wenig sinnvoll, in den Artikeln, die die Vorlage einbinden, eine Abkürzung einzuführen, die im weiteren Verlauf gar nicht verwendet wird. Was bringt es denn dem Leser, wenn er weiß, dass sich das Open Directory Project als ODP abkürzt? Entweder sollte es "im Open Directory Project" heißen, oder man sollte (gemäß meta:Wiki ist kein Papier#Links statt Text) einfach nur "im ODP" schreiben. Beste Grüße -- kh80 ?! 22:07, 29. Okt. 2010 (CEST)

Das ist mit der letzten Änderung reingeklommen. Die habe ich nicht gereviewt, weil sie nach Kommentar eiN Revert zu sein schien. Ich bin für Reverten auf den Stand vom Mai, weil ich die Änderung für eine verschlechterung halte. -- Windharp 17:25, 30. Okt. 2010 (CEST)

So, da ja auch die Originaländerung wegen "Nichtdiskussion" ausgeführt wurde, habe ich jetzt mal revertet. 1) sollte der Linktext wie oben schon gesagt das Beschreiben was am Ziel gefunden wird. Das sind "Links zu einem Thema" und nicht "Links". 2) Ist das Verwenden einer Abkürzung die direkt dahinter erklärt wird, wirklich ziemlich redundant. -- Windharp 09:31, 4. Nov. 2010 (CET)

Erstellung leerer li-Elemente[Quelltext bearbeiten]

Aktuell wird die Vorlage auf einigen Seiten wie folgt eingebunden:

* {{dmoz|...}}

was nicht ganz korrekt ist. Das Template generiert das Listenelement selbst mit "*", was aktuell dazu führt, dass ein leeres Listenelement vor dem eigentlichen Link-Eintrag erstellt wird. Das alleine ist erstmal kein Problem, da das Listenelement eine CSS Klasse verwendet, die standardmäßig verborgen ist, allerdings führt das zu Problemen in der Wikipedia App, welche diese Stylesheets nicht anwendet. Allerdings scheint das ein Problem der Vorlage oder der Einbindung zu sein, da das Erstellen des leeren Listenelements meiner Ansicht nach nicht gewollt sein kann. Daher wäre es gut, wenn das Problem gelöst werden könnte: Entweder durch die korrekte Einbindung der Vorlage ohne vorangestelltem "*" oder dem Entfernen des "*" aus der Vorlage. Ich kann beides nicht bewerten, da ich nicht wirklich sicher bin, wie die Vorlage denn nun korrekterweise eingebunden werden soll :) Grüße --Florianschmidtwelzow (Diskussion) 18:47, 9. Mär. 2016 (CET)

Ich würde meinen die Vorlage sollte kein * liefern, weil das bis auf die Logo-Vorlagen für Schwesterprojekte sonst auch keine macht. Und die haben ja genaugenommen kein * sondern ein Logo. Bräuchte natürlich einen Botlauf zum Anpassen, ich vermute zumindest dass sonst einige Aufzählungszeichen fehlen werden. -- Windharp (Diskussion) 21:33, 10. Mär. 2016 (CET)
Florianschmidtwelzow, Windharp, ich habe das Problem auch gerade entdeckt. Ich wäre auch dafür den * aus der Vorlage zu entfernen. Der Botlauf müsste folgende Seiten anpassen: [3]. Da seit einem halben Jahr keine Reaktion kam, sollten wir das jetzt einfach machen. Gruß, --Arnd (Diskussion) 19:17, 14. Aug. 2016 (CEST)
@Aschroet: Dann tippe jemanden für den Botlauf an, die Änderung der Vorlage ist dann schnell gemacht. ;-) --Windharp (Diskussion) 15:03, 15. Aug. 2016 (CEST)
Windharp, siehe hier. Ich gebe Bescheid, wenn die Vorlage geändert werden kann. --Arnd (Diskussion) 17:57, 15. Aug. 2016 (CEST)

Hi Florianschmidtwelzow, Windharp, habe die Artikel semi-automatisch angepasst und dann die Vorlage geändert. Damit ist die Sache eigentlich erledigt. Das verlinkte Phabrikator-Ticket sollte offen bleiben, da es sich um ein generelles Problem mit dem Rendern von leeren Listenelementen handelt. Wenn ihr nichts dagegen habt, würde ich die Ticketbeschreibung anpassen und das Dmoz-Problem dort herausnehmen. Damit würde es klarer was das generelle Problem ist. Gruß, --Arnd (Diskussion) 16:50, 16. Aug. 2016 (CEST)

Arnd: Danke! Ja, ich denke, wir können den Task dann anpassen :) --Florianschmidtwelzow (Diskussion) 07:44, 17. Aug. 2016 (CEST)
+1 dazu, und Danke schön. --Windharp (Diskussion) 07:48, 17. Aug. 2016 (CEST)
Erledigt, mal sehen, was daraus wird. --Arnd (Diskussion) 09:53, 17. Aug. 2016 (CEST)

Deaktivierung Vorlage[Quelltext bearbeiten]

Wie wird die Vorlage am besten deaktiviert, wenn morgen DMOZ offline geht? --Lars (User.Albinfo) 16:29, 13. Mär. 2017 (CET)

Z. B. so:
<onlyinclude></onlyinclude>

{{Dokumentation}}
--FriedhelmW (Diskussion) 18:19, 13. Mär. 2017 (CET)
Besser erstmal umbiegen: Archive.org has it.--Aschmidt (Diskussion) 20:04, 13. Mär. 2017 (CET)
Aktuell 2558 Vorlageneinbindungen, davon mal ein paar Stichproben:
  • Lauchhammer - Linkkatalog zum Thema Senftenberg(?) bei DMOZ
  • Planetologie - DMOZ: 11 Seiten, brauchbar
  • Trang - DMOZ: 1 Seite enwiki!, 3 Subcategories.
  • Dol2day - DMOZ: "The page you attempted to access does not exist on this site."
  • Brackwasser - DMOZ: 2 Seiten, 1x dewiki zurück, 1x zu Brackwasser-Fische
Man könnte DMOZ also auch rauswerfen. enwiki wird seine 7383 Vorlageneinbindungen wohl auf archive umbiegen... --Atlasowa (Diskussion) 20:56, 13. Mär. 2017 (CET)
Veraltete Links sind nicht vom Feinsten. Ich glaube auch, es wäre besser, die Gelegenheit zu nutzen, um klar Schiff zu machen und die Vorlagen alle rauszunehmen.--Aschmidt (Diskussion) 22:48, 13. Mär. 2017 (CET)
Pauschalisierungen sind (wie so oft) Unsinn. Meine Kategorien zum Beispiel sind alle top-gepflegt und nicht veraltet. emha db 11:52, 14. Mär. 2017 (CET)
Es ist jetzt ein statischer Mirror auf http://dmoztools.net eingerichtet; diese Site könnte erst einmal in der Vorlage als Ziel für die Kategorielinks eingerichtet werden. Die Vorlage in enwiki ist schon entsprechend angepasst worden (zeigt jetzt auf dmoztools.net). Aber ohne Suchfunktion - was machen wir mit den Links auf Suche? Tschild (Diskussion) 09:56, 15. Mär. 2017 (CET)
Aktuell ist dmoz.org noch aktiv und alle Inhalte aufrufbar. --Lars (User.Albinfo) 11:32, 15. Mär. 2017 (CET)

Wenn wir auf dmoztools.net verlinken würden, müsste wohl auch der Text der Vorlage angepasst werden. Lars (User.Albinfo) 11:35, 15. Mär. 2017 (CET)

Vorlage auf dmoztools.net umgebogen. Aber für die Suche habe ich auch keine Lösung. Löschen? --Lars (User.Albinfo) 21:06, 17. Mär. 2017 (CET)