Vorlage Diskussion:Infobox Bahnhof

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Diskussionsseite dient dazu, Verbesserungen an der Vorlage „Infobox Bahnhof“ zu besprechen.

Persönliche Betrachtungen zum Thema gehören nicht hierher. Für allgemeine Wissensfragen gibt es die Auskunft.

Füge neue Diskussionsthemen unten an: Klicke auf Abschnitt hinzufügen, um ein neues Diskussionsthema zu beginnen, und unterschreibe deinen Beitrag bitte mit oder --~~~~.

Hinweise

Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 180 Tage zurückliegt und die mindestens einen signierten Beitrag enthalten. Um die Diskussionsseite nicht komplett zu leeren, verbleiben mindestens 5 Abschnitte.
Archivübersicht Archiv
Wie wird ein Archiv angelegt?

Zeilenumbrüche[Quelltext bearbeiten]

@Axpde: (Kontext) Richtig, damit wird dafür gesorgt, dass die Aufzählungslisten funktionieren. Andererseits entsteht dadurch wenn keine Aufzählungsliste angegeben wird ein Absatz (der üblicherweise durch einen grösseren Abstand sichtbar wird) innerhalb der Tabelle, was eigentlich nicht sein soll, da es sich nur um gewöhnliche Tabellendaten und keinen Absatz handelt. Ich weiss auch nicht, wie man das lösen könnte – Also falls jemandem was einfällt… --nenntmichruhigip (Diskussion) 15:28, 21. Mai 2016 (CEST)

Normalerweise sollte doch ein style="vertical-align:top;" ausreichend sein, oder? axpde Hallo! 19:29, 21. Mai 2016 (CEST)
Nein, weil es sich bei dem Abstand um den margin des <p>-Elements handelt. Diese Eigenschaft ist auch schon zweimal gesetzt: Einmal durch .toptextcells für die Zellen, was man auch an den Zeilenbezeichnungen (die btw mEn auch als solche ausgezeichnet werden sollten) sieht, da diese auch in höheren Zeilen oben bleiben, und einmal für die Tabelle selbst, was sich aber nicht vererbt und da es nur auf Inline-Elemente und Tabellenzellen wirkt nutzlos ist. Ausserdem würde damit bestenfalls der optische Effekt behoben, als Absatz markiert wäre es trotzdem. Der Versuch mit dem nowiki hat darauf auch keine Auswirkungen, und wenn man wirklich den Zeilenumbruch selbst auskommentieren/"entparsern" würde würden die Listen wieder nicht funktionieren… --nenntmichruhigip (Diskussion) 13:30, 22. Mai 2016 (CEST)

Irgendetwas hat diese Änderung zerhagelt, s. Berliner Hauptbahnhof. --IgorCalzone1 (Diskussion) 20:51, 26. Mai 2016 (CEST)

Nope, war nicht diese Änderung. Der IATA-Code ist irgendwann anders 'rausgeflogen! axpde Hallo! 22:57, 26. Mai 2016 (CEST)

@Axpde: Diesen Abschnitt hier meinte ich ;-) Es sind übrigens noch fünf weitere Parameter, sieht man doch deutlich in der Vorschau. Nochmal kurz für andere die schon in den Revert-Begründungen genannten Argumente: Die Dokumentation behauptet eh, dass das nicht möglich sei, tatsächlich genutzt wird es scheinbar auch nicht. Dazu kommen die hier beschrieben Absätze, die da nicht hingehören (Gegenargument dazu: Es gab „viel Testaufwand“).
Kurze Zusammenfassung zur Geschichte dieser Zeilenumbrüche: Im Februar 2016 hat Axpde die Zeilenumbrüche bei sechs der zwanzig Zeilen eingefügt. Im Mai hat ein Benutzer ohne Account diese bei vieren (bei Baustil und Architekt war es wohl übersehen worden, weil dort die Nebenwirkungen nicht ganz so auffällig sind) wieder entfernt, nachdem es irgendwo in einer Diskussion (wie schon ein paar Mal davor, ich war bis eben davon ausgegangen, dass dieser Fehler jahrelang so gewesen sei) jemand angesprochen hatte. Das hat Axpde revertiert, bei vier weiteren Zeilen Zeilenumbrüche eingefügt. Nach meinem Hinweis hier hat er dann noch vergeblich versucht, die Nebenwirkungen zu verringern. Das war’s dann auch erstmal, bis ich kürzlich zufälligerweise auf der Vorlagendokumentation gesehen habe, dass das sogar so dokumentiert ist, dass es nicht funktioniert, nachdem ich kurz vorher den Versatz mal wieder als störend wahrgenommen hatte. --nenntmichruhigip (Diskussion) 20:50, 23. Jan. 2017 (CET)

Fakt ist, dass es trotz anderslautender Dokumentation teilweise bereits so verwendet wird. Wobei sich die Dokumentation am leichtesten ändern lässt ;-)
Auch mich stört der Versatz. Am liebsten wäre mir, wir finden eine Lösung, bei der sowohl einzelne Angaben als auch die erste Zeile eine Aufzählung unmittelbar auf gleicher Höhe stehen wie die Kategorie in der linken Spalte. Kann man das hinbekommen? Gruß axpde Hallo! 07:00, 24. Jan. 2017 (CET)
Hast du mal ein Beispiel für so eine Verwendung? Ich würde dann nämlich gerne wissen, warum meine Suche die nicht gefunden hat :-) Mir fällt jetzt auch keine andere Lösung ein, ausser halt in der Einbindung ein nowiki vornedran zu setzen. Aber ernsthaften Bedarf dafür, das unnötig zu machen sehe ich ehrlich gesagt nicht, auch wenn’s natürlich schöner wäre. --nenntmichruhigip (Diskussion) 12:12, 25. Jan. 2017 (CET)
@Axpde: Ich nehme an, dass du meine Frage übersehen hast? --nenntmichruhigip (Diskussion) 18:27, 26. Jan. 2017 (CET)
JFTR: Da hier keine Antwort mehr kam scheint es wohl doch keinen Bedarf dafür zu geben. Eine mögliche Lösung hätte ich übrigens inzwischen, aber die würde ich erstmal an den Fällen testen, wo es teilweise bereits so verwendet wird. Da es den Quelltext schlechter lesbar machen würde – was du ja ziemlich ablehnst – will ich das jetzt auch nicht einfach so auf Verdacht einbauen. --nenntmichruhigip (Diskussion) 20:41, 27. Jan. 2017 (CET)

Bildgröße und Ränder[Quelltext bearbeiten]

@Axpde: Da Du meinen Vorschlag zur Entfernung des Paddings im Bildkasten gerade revertiert hast, möchte ich kurz darstellen, warum ich ihn für sinnvoll halte:

Das Padding in den Infoboxen ist eigentlich nur der Randabstand, der verhindern soll, dass der Text am Rand klebt. Dass dieser Abstand indirekt einen zweiten Rahmen um all die Bilder bildet, die eigentlich die ganze Tabelle ausfüllen könnten ist meiner Einschätzung nach eher eine Nachlässigkeit als eine bewusste gestalterische Entscheidung. Das sieht halt einfach so aus, wenn man nichts dagegen tut.

Aus Design-icht ist dieser (neben der normalen Tabellenumrahmung) zweite Rahmen einfach nur redundant, erfüllt keinerlei gestalterischer Aufgabe und erhöht nur die optische Komplexität. In der Frühzeit des Internets (und aus der stammt die Wikipedia ja) hat man solche Kasten im Kasten im Kasten-Konstruktionen oft verwendet. Heute ist man da eigentlich weiter und bevorzugt eine luftigere, großzügigeres Layout ohne überflüssige Barrieren.

Ich möchte mich daher nochmal dafür aussprechen, dass Padding im Bildblock zu entfernen. Ob der so gewonnene Platz dann..

  1. bei gleichbleibender Kastenbreite zu Gunsten des Bildes geht (das dann 300px statt 280px breit sein darf)
  2. oder man die Breite des Kastens von 300px auf 280 reduziert

ist da eher sekundär. Angesichts der Tatsache, dass andere große Websites heutzutage durchgängig wesentlich größere Bilder einsetzen und dadurch keinerlei Platz verloren ginge, kann ich das „sieht zu massiv“ aus Argument gegen Variante 1 nicht wirklich nachvollziehen, bin da aber grundsätzlich kompromissbereit... // Martin K. (Diskussion) 17:57, 10. Sep. 2016 (CEST)

Meine Meinung ist, dass ein Bild, dass bis an den Rand der Infobox reicht, mir zu "massiv" wirkt, will sagen, es dominiert zu sehr die Infobox. Das Bild ist aber nur eine Information unter mehreren. Der (mitunter schmale) weiße Rand um das Bild lässt dieses eleganter wirken. Daher bin ich eindeutig für die bisherige Darstellung. axpde Hallo! 21:04, 10. Sep. 2016 (CEST)
P.S.: Jede mini-Ansicht von Bildern hat immer einen schmalen weißen Rahmen um das Vorschaubild! axpde Hallo! 21:05, 10. Sep. 2016 (CEST)
Ich denke nicht, dass man diesen (oben, unten und an den Seiten) unterschiedlich breiten Rand als elegant bezeichnen kann?! Das sieht eher nach einem Fehler bzw. einer schlampigen Umsetzung aus (meine Studis würde ich sowas nacharbeiten lassen).
Und was den Rahmen bei den Thumbnails angeht. Der stammt zum einen auch noch aus einer anderen Zeit und wurde zum anderen in der mobilen Ansicht (die immerhin ein Drittel unserer Leser nutzt) schon lange entsorgt. // Martin K. (Diskussion) 14:02, 11. Sep. 2016 (CEST)
Zum einen, ja auch ich hätte gerne beim Berliner Hauptbahnhof oben den gleichen Abstand wie links und rechts, glaube aber nicht, dass das a) technisch ohne weiteres lösbar ist und b) bei schmalen Bildern zu einem zu großen (und damit unansehnlichen) weißen Streifen führte. Vielleicht kann man den Abstand zur Überschrift einfach um ein paar Pixel vergößern, dann passt es wahrscheinlich auch allgemein.
Zum anderen geht es bei der Mobilversion hauptsächlich darum, Platz zu sparen, da die Displays der "Smart"phones ja bekanntlich ziemlich schmal sind. Schöner finde ich die mobile Version auf gar keinen Fall! Und auch wenn ein Drittel (woher stammen diese Angabe?) die mobile Version nutzt, so nutzen immernoch zwei Drittel die angestammte Version. Warum die also künstlich zu Kompromissen zwingen? axpde Hallo! 21:06, 11. Sep. 2016 (CEST)
P.S.: Nach ein paar Fehlschlägen (Trial-and-error) habe ich es geschafft, den oberen Rahmen etwas breiter zu machen. Bei Berlin Hauptbahnhof sieht das jetzt gut aus, bei Duisburg Hauptbahnhof oder Köln Hauptbahnhof etwas weniger. Natürlich könnte man (Breite - Bildbreite)/2 nehmen, wobei das nicht mehr als 10px sein sollten! Mal 'ne Nacht drüber schlafen! axpde Hallo! 21:16, 11. Sep. 2016 (CEST)
In anderen Infoboxen, z. B. bei den Bahnstrecken, haben wir doch die Zwangsberandung auch nicht. Das ist doch eigentlich nur ein Fehler, wenn das Bild kleiner ist als die Infobox. MBxd1 (Diskussion) 21:22, 11. Sep. 2016 (CEST)
+1 "massiv" ist mMn nach allein eine subjektive Empfindung, die vor allem darauf zurückzuführen ist, dass es Dir (Axde) eben ungewohnt vorkommt.
Alternativ (bzw. additiv) könnte man die Box auch wie die englischen Kollegen generell etwas luftiger gestalten und auf dieser altmodischen Tabellenlinien verzichten. Auch dann ist dieses padding zwar nicht unbedingt notwendig, aber gestalterisch akzeptabel.
Mobilezugriffe auf der Hauptseite
P.S.: Die Anzahl mobiler Zugriffe war eine konservative Schätzung. Die noch höher liegenden genauen Zahlen kannst Du an der jeweils zugehörigen Abrufstatistik ablesen. Der Artikel Berlin Hauptbahnhof z.B. hatte gestern insgesamt 348 Zugriffe, davon 170 Desktop, 167 Mobile und 11 mit der App. Auf der Hauptseite haben wir mittlerweile doppelt so viele mobile wie Desktopzugriffe
P.P.S.: Natürlich lässt sich der Rand mit CSS sauber festlegen. Man muss es nur wollen und darf die Bildgröße nicht für sarkosankt erklären. // Martin K. (Diskussion) 22:01, 11. Sep. 2016 (CEST)
enwiki hat auch einen (schönen) weißen Rahmen um das Hauptbild. A prospos, natürlich finde ich die angestammte Version auch schon alleine daher schöner, weil ich sie so gewohnt bin. Viele andere aus dem Bahnportal werden das vielleicht genauso sehen, leider hat sich von denen noch keiner hier gemeldet (höchstwahrscheinlich weil sie keine Lust haben, schon wieder eine öde Diskussion führen zu müssen). Anders herum hat sich auch noch keiner explizit auf Deine Seite gestellt und daher gilt m.E. die Beibehaltung des status quo, solange es keine deutliche Mehrheit für eine Änderung gibt. axpde Hallo! 23:29, 11. Sep. 2016 (CEST)
P.S.: Danke für die Info! axpde Hallo! 23:29, 11. Sep. 2016 (CEST)
Langsam, langsam: MBxd1 hat sich ja für das Entfernen der Rändern ausgesprochen, womit eher Du in der Minderheit bist.
Ja, die Englische Variante hat auch Ränder dafür aber keinen Trennlinien und damit fällt die doppelte Kästekung weg, die ich oben kritisiert habe. Wenn das eher auf Deinen Zustimmung trifft, kann ich die Vorlage gerne auch so anpassen. // Martin K. (Diskussion) 23:56, 11. Sep. 2016 (CEST)
Also ich kann aus seinem Beitrag keineswegs ein Votum für das Entfernen der Ränder herauslesen, außerdem irrt er, auch in den Streckeninfoboxen sieht es exakt so aus wie bei den Bahnhöhfen, auch hier sollte die dünne weiße Linie zwischen den knallroten Überschrift und dem Bild etwas breiter sein, im Prinzip so, wie Du es jetzt gemacht hast.
Aber nun zu Deinem Vorschlag, was konkret schlägst Du vor, ich habe das mit der "doppelten Kästekung" nämlich noch nicht so ganz verstanden ... Gruß axpde Hallo! 17:35, 12. Sep. 2016 (CEST)
Ich bin mir nicht ganz sicher, ob es hier Missverständnisse gibt. Ich dachte tatsächlich eher an die Bahnstreckeninfobox, bei der aber die Infoboxbreite von der Streckentabelle bestimmt wird (sofern nicht die feste Bildbreite größer ist). Wenn dann die feste Bildgröße zu klein ist, bleibt ein unschöner weißer Rand. Nur kann das bei einfachen Infoboxen gar nicht vorkommen, weil in ihnen der Text umgebrochen werden kann. Ihr müsstet vielleicht doch mal Beispiele zeigen. MBxd1 (Diskussion) 19:13, 12. Sep. 2016 (CEST)

Parameter Art --> Lage[Quelltext bearbeiten]

Vorab: Ich habe nichts mit Bahnhofsartikeln zu tun und nur zufällig drauf gestoßen.

Welchen Sinn macht die Änderung der Parameterbezeichnung? Wir haben zur Zeit mehr als 2800 fehlerhafte Einbindungen. --Offenbacherjung (Diskussion) 19:52, 30. Okt. 2017 (CET)

Die Änderung des Parameters "Art" ist schon lange beschlossen und in der Doku auch schon genauso beschrieben. Solange aber "Art" immernoch akzeptiert wird, werden die Leute ihn auch nicht löschen, im Gegenteil, ich habe auch schon mal gesehen, dass "Art" und "Lage" in einem Artikel verwendet werden.
Aktueller Anlass für mich war, als jemand in den Parameter "Art" neben Trennungsbahnhof auch noch Grenzbahnhof eingetragen hat. Das mag zwar auf den ersten Blick nicht falsch aussehen, wenn aber in der Infobox bei "Lage im Netz" dann "Grenzbahnhof" auftaucht, aber nicht unter dem wikilink, dann erkennt man, dass das überhaupt nicht passt! axpde Hallo! 20:55, 30. Okt. 2017 (CET)
Dafür jetzt mehr als 2000 Artikel, in denen eine Fehlermeldung auftaucht. Kann ein Bot den Parameternamen in den betroffenen Artikeln tauschen? So macht das gerade auch nicht viel Sinn. --Offenbacherjung (Diskussion) 21:06, 30. Okt. 2017 (CET)
Bin einer Meinung mit Offenbacherjung. Bitte korrigieren. --Alabasterstein (Diskussion) 21:58, 30. Okt. 2017 (CET)
@Axpde: Ich habe deine Änderung zunächst zurückgesetzt. Mehr als 2000 fehlerhafte Einbindungen mit entsprechenden Hinweisen neben den Infoboxen in Bahnhofsartikeln sind nicht akzeptabel. Dies ist unabhängig von einer möglichen Sinnhaftigkeit deiner Änderung. Bitte plane die nächste Änderung besser: Sollte der Parameter erneut geändert werden, ist eine Änderung der betroffenen Infoboxen durch einen Bot erforderlich. --Offenbacherjung (Diskussion) 22:31, 30. Okt. 2017 (CET)
Toll, Totalrevert, natürlich, dass Du dadurch aber einen von mir neu eingeführten Parameter damit wieder gelöscht hast, dass ist Dir völlig entgangen! axpde Hallo! 07:48, 31. Okt. 2017 (CET)
Wer eine Infobox umbauen will und dafür bis in die Parameterbezeichnungen eingreifen will, sollte dafür schon ein Konzept mitbringen, wie das konsequent umgesetzt werden kann. Einfach nur die Infobox einschließlich Dokumentation anzupassen und den Rest sich selbst zu überlassen, ist ganz sicher keine Lösung. Hier wird u. U. ein Bot gebraucht, aber um so was muss man sich schon vorher kümmern. Und Dein Geheule wegen Totalreverts kannst Du sowieso mal stecken lassen, das kennen wir zur Genüge. MBxd1 (Diskussion) 07:57, 31. Okt. 2017 (CET)
Totalreverts sind die reflexartige Antwort von denen, die zu faul zum Lesen sind, insbesondere den Abschnitt Hilfe:Zurücksetzen. Dort steht, dass der link „kommentarlos zurücksetzen“ auschließlich für Vandalismus genutzt werden soll. Unterstellst Du mir damit Vandalismus, MBxd1?
Bots können den Paramter "Art" nicht ersetzen, da dieser aufgrund seines irreführenden Namens von den Benutzern zu allem missbraucht wurden, mal für den Betriebsstellentyp, mal für die Lage im Netz, mal für die Bauform, mal für die Funktion - die bislang überhaupt integriert war! axpde Hallo! 08:16, 31. Okt. 2017 (CET)
Was ist Dein Konzept zur Umsetzung der Änderung an der Infobox? MBxd1 (Diskussion) 08:18, 31. Okt. 2017 (CET)
Kannst Du lesen? Bist Du willens zu lesen? Bist Du willens zu verstehen? Dann gerne:
Ich habe den Paramter "Art" temporaer wieder in die Liste der optionalen Parameter aufgenommen, um die fehlerhaften Einbindungen zu unterdrücken. Gleichzeitig habe ich aber eine kleine Fehlermeldung eingebaut, die darauf hinweist, dass der Parameter "Art" veraltet ist und nach entsprechende Prüfung durch einen der Paramter "Typ", "Lage", "Funktion" bzw. "Bauform" zu ersetzen ist. Diese Prüfung kann wie gesagt kein bot erledigen, dazu ist vielzuviel Mist in diesen Parameter gestopft worden, das muss nach und nach von Hand korrigiert werden. Sorry, aber anders geht's einfach nicht! axpde Hallo! 08:36, 31. Okt. 2017 (CET)
Du hast wohl kaum das Recht, pampig zu werden, wenn Deine Vorlagenbasteleien derartige Fehler verursachen. Wenn Du eine Änderung machst, die Nacharbeiten erfordern, wirst Du Dich da schon selbst drum kümmern müssen. MBxd1 (Diskussion) 09:24, 31. Okt. 2017 (CET)

Ich rutsch mal nach links. @Axpde: Vier kurze Anmerkungen, bevor ich mich aus dieser Diskussion verabschiede:

Ich habe deine Änderung nicht kommentarlos verworfen, sondern unter Benutzung der Zusammenfassungszeile begründet zurückgesetzt.

Mir ist nicht entgangen, dass meine Zurücksetzung einen von dir neu eingeführten Parameter wieder entfernte. Da die Änderung hier auf der Diskussionsseite jedoch nicht angekündigt war, konnte ich deren Relevanz nicht abschätzen.

Bei einem massiven Fehler dieser Art werde ich jederzeit wieder so handeln. Die Abwägung zwischen mehr als 2000 fehlerhafter Infoboxen infolge eines nicht durchdachten Eingriffs in den Syntax einer Infobox auf der einen und zwei fehlerhafter Boxen nach einer begründeten Zurücksetzung ist ohne Spielraum und hat zugunsten der Zurücksetzung zu erfolgen.

Überdenke deinen Ton.

In diesem Sinne: --Offenbacherjung (Diskussion) 10:03, 31. Okt. 2017 (CET)

Muss mich nun auch einklinken mit einem +1 zu den meisten hier:
Ich bitte um eine sofortige Lösung oder dass das Ganze rückgängig gemacht wird. Die Bahnhofsartikel sind auch für nicht angemeldete Leser verunstaltet: Die Infobox nimmt bei schmäleren Fenstern fast die ganze Breite ein, so dass vom Fliesstext fast nichts mehr zu lesen ist, wie beispielsweise bei Bahnhof_Flüelen (und wohl auch überall sonst auch). Leserfreundlich ist das nicht gerade (wenn schon, dann einzig in Wartungskategorien auflisten bzw. einen weniger aufdringlichen Hinweis für Angemeldete). Abgesehen davon, dass mir noch nicht ganz klar ist, wer die IB denn nun aktualisiert (im Normalfall ist das ja derjenige, der die Änderung wünscht)? --Gr1 (Diskussion) 11:21, 31. Okt. 2017 (CET)
Letzteres machen offensichtlich User:Cube22 und User:Lenni-2011 (hoffentlich funktioniert das Ping) --nenntmichruhigip (Diskussion) 11:32, 31. Okt. 2017 (CET)
Ja, das Ping funktioniert ;) Ich hab das mal für ein paar Bahnhöfe gemacht die ich selbst kenne.
Aus der Erfahrung des Anpassens jetzt: Ja, da steht zu viel unterschiedliches drin als dass das (zumindest ein simpel gestrickter) Bot erledigen könnte. Bei der Gelegenheit habe ich zum Teil auch das jeweils fehlende zu Lage im Netz & Bauform ergänzt.
Prinzipiell finde ich das neue Konzept auf jeden Fall gut --Cube22 (Diskussion) 11:49, 31. Okt. 2017 (CET)
Aber wenn ein Bot zum Beispiel die von Art = Durchgangsbahnhof zu Bauform = Durchgangsbahnhof ändern würde (also nur mit bestimmten Schlagworten hinter dem Gleichheitszeichen) wäre wahrscheinlich schon viel abgearbeitet.--Cube22 (Diskussion) 11:53, 31. Okt. 2017 (CET)

Vor langer Zeit wollte ich unter dem Lemma Fläche eine BKL sehen. Dies war aber nicht so einfach möglich, da Fläche damals eine Weiterleitung auf Flächenhinhalt war und über 10.000 Artikel auf diese Weiterleitung gezeigt haben, vgl. heute die Links auf Flächeninhalt [1]. Um dort eine BKL anzulegen, musste ich also über 10.000 Links händisch anpassen, da es auch hieß für diese Arbeit könne kein Bot eingesetzt werden, da jeder Link einzeln geprüft werden solle, 99% der Links mussten jedoch auf Flächeninhalt umgebogen werden. In diesem Fall hier geht es um lediglich 2.000 Artikel und der Fehler auf der Seite ist drastischer als in meinem Beispiel. Daher möchte ich denjenigen oder diejenigen dringend auffordern die angedachte Änderung komplett oder gar nicht umzusetzen! --Christian1985 (Disk) 12:11, 31. Okt. 2017 (CET)

Ich habe nun komplett Baden-Württemberg angepasst. Sinnvoller hätte ich es gefunden erst die Infoboxen anzupassen und dann den Parameter zu entfernen. --Lenni (Diskussion) 13:00, 31. Okt. 2017 (CET)
Bayern sollte nun auch fertig sein. --Lenni (Diskussion) 13:24, 31. Okt. 2017 (CET)
M-V auch. --Global Fish (Diskussion) 22:07, 31. Okt. 2017 (CET)
Wenn ich nichts vergessen habe, sollten nun auch Brandenburg und Sachsen-Anhalt durch sein. --Global Fish (Diskussion) 23:57, 1. Nov. 2017 (CET)
Und mittlerweile auch Berlin. --Global Fish (Diskussion) 22:58, 6. Nov. 2017 (CET)

Ich habe die Fehlermeldung des Parameters Art wieder entfernt. Zum einen zerstört sie einige Infoboxen und macht die 3 mal so breit wie eigentlich gedacht und zum anderen führt sie dazu, dass Nutzer, die sich mit der Thematik nicht auskennen, versuchen diese Fehlermeldung zu beseitigen und weiterhin falsche Parameter verwenden. Da habe ich schon einige Bearbeitungen dieser Art gesehen. Das Thema muss von Leute gelöst werden, die Ahnung davon haben. --Christian1985 (Disk) 09:12, 1. Nov. 2017 (CET)

Eines verstehe ich nicht: In der Vorlage selber war die Fehlermeldung sauber umgebrochen, wieso ist sie dann im ANR so irre breit? #verzweifel# axpde Hallo! 00:59, 2. Nov. 2017 (CET)
Dass das MArkieren des Parameters als veraltet nur zu mehr Wildwuchs führt, ist weiterhin ungeklärt, daher setze ich es wieder zurück. Denn was nun passiert ist genau das Gegenteil von dem was Du User:axpde willst und auch das Gegenteil von dem was ich will.--Christian1985 (Disk) 09:48, 2. Nov. 2017 (CET)
Meinst Du vielleicht, dass sich nun jeder "dahergelaufene" angesprochen fühlt, den Parameter nach eigenem Gusto zu ersetzen? Dafür habe ich ja extra "prüfen und ersetzen" geschrieben ... hmmmm axpde Hallo! 13:48, 2. Nov. 2017 (CET)
Genau das meine ich und davon habe ich schon ettliche Änderungen gesehen, die Du sicher auch nicht haben willst. Wobei ich mit der Formulierung "jeder dahergelaufene" so meien Probleme habe....--Christian1985 (Disk) 15:06, 2. Nov. 2017 (CET)
Wozu dann diese im Artikel sichtbare Fehlermeldung, wenn das nicht „jeder dahergelaufene“ beheben soll? --nenntmichruhigip (Diskussion) 20:15, 3. Nov. 2017 (CET)
Wenn jemand Ahnung hat und daher die Einbindung prüfen kann, dann kann er sie auch ersetzen. Das hat bisher schon sehr gut funktioniert, gemäß des Pfadfindermottos "viele Hände, schnelles Ende"! axpde Hallo! 20:37, 3. Nov. 2017 (CET)
Bei der auffälligen Fehlermeldung war aber zu erwarten, dass das einfach jeder macht… --nenntmichruhigip (Diskussion) 14:31, 6. Nov. 2017 (CET)
@Axpde: Ich glaube ich habe irgendwas verpasst, da du meinst, dass User:Christian1985 die Fehlermeldung wolle, die du eingefügt hast, bevor Christian1985 erstmals dieses Jahr hier etwas geschrieben hat. Die Beiträge von Christian1985 dazu auf dieser Seite verstehe ich ebenso wie die Reverts in der Vorlage eher ablehnend. Daher: Gibt es zu diesem Thema noch eine Diskussion auf einer anderen Seite? --nenntmichruhigip (Diskussion) 20:15, 3. Nov. 2017 (CET)
Nein. Ich werfe ihm vor, dass er von mir verlangt, alle fehlerhaften Einbindungen des Paramters "Art" zu korrigieren, ich diese aber nicht identifizieren kann, da die prominente Fehlermeldung zu Beginn des Artikels inklusive Einsortierung in die entsprechende Wartungskategorie ja von allen abgelehnt wurde. Wenn es also keine Möglichkeit gibt, einen Fehler zu erkennen, dann kann man ihn auch nicht korrigieren! axpde Hallo! 20:37, 3. Nov. 2017 (CET)
Du kannst beispielsweise mal die Listen [2] oder [3] und entsprechende andere abarbeiten. Die Suchfunktion kennst Du aber bestimmt schon.--Christian1985 (Disk) 13:37, 4. Nov. 2017 (CET)
Damit erwischt man aber genau die Artikel, bei denen die Verwendung von "Art" prinzipiell nicht wirklich problematisch ist. Viel wichtiger sind doch die Artikel, bei denen die Benutzer in Unkenntnis der eigentlichen Bedeutung für "Art" diverse andere "Füllungen" vorgenommen haben! axpde Hallo! 16:36, 4. Nov. 2017 (CET)
P.S.: @Christian1985: wieso taucht Bahnhof in Deiner Ergebnisliste auf?!? axpde Hallo! 16:38, 4. Nov. 2017 (CET)
Mit der Suchanfrage von Christian1985 wird der fertige Artikel (nicht der Quelltext) nach "Art" und nach "Durchgangsbahnhof" durchsucht. Besser: insource:/\{\{Infobox Bahnhof[^}]*\|\s*Art\s*=\s*[^|]/. Das ist aber für den Server zu aufwändig, weshalb nur sehr wenige Treffer gefunden werden. Vereinfacht, aber auch leere Parameter findend: insource:/Infobox Bahnhof[^}]*\|\s*Art/. Beide Suchanfragen werden möglicherweise etwas nicht finden, wenn innerhalb der Vorlageneinbindung vor dem gesuchten Parameter eine andere Vorlage eingebunden wird. Noch weiter vereinfacht, aber mit höherer False-Positive-Wahrscheinlichkeit (und deshalb ohne Treffer, die "Japan" enhalten): insource:"Infobox Bahnhof" insource:/[^-]Art\s*=/ -Japan --nenntmichruhigip (Diskussion) 14:31, 6. Nov. 2017 (CET)
Dann behaupte doch bitte nicht, dass er etwas gesagt habe, was er gar nicht gesagt hat. Zum Auffinden davon hätte die Wartungskategorie ohne Fehlermeldung (oder eventuell sogar nur H:Cirrus) übrigens ausgereicht. Ist ja nicht die erste Vorlage mit so einer Umstellung. --nenntmichruhigip (Diskussion) 14:31, 6. Nov. 2017 (CET)

Mein Senf: falls (zur Sicherheit) einigen der Hintergrund nicht bekannt ist: der Parameter "Art" ist seit April 2015 obsolet (Gründe vor allem fehlende Eindeutigkeit; exakt deswegen wehre ich mich unten nachdrücklich gegen die Idee mit einem Parameter "Funktion"; provisorisch hatten wir ihn auf "Lage im Netz" umgelegt, weil er früher in dem Sinne verwendet wurde. Nach zwei Jahren kann man dieses Provisorium auch beenden, insofern muss ich trotz diverser divergierender Punkte einräumen, dass Axpde prinzipiell m.E. völlig recht damit hatte, hier etwas zu versuchen. Die einfache ersatzlose Entfernung des Parameters war eigentlich gar nicht falsch, weil das die Einträge in der Wartungskategorie erzeugt, die "nur noch" abzuarbeiten gewesen wären. Genau dazu ist eine Wartungskategorie schließlich da. Die Kritik daran, dass es 2800 Artikel betraf, hätte man leicht begegnen können, wenn man parallel zum Entfernen der Kat eine Hilfeaufruf auf Portal:Diskussion Bahn gestartet hätte. Aber trotzdem haben wir es getreu der von Axpde genannten Motto "viele Hände, schnelles Ende" viel geschafft. So manche - Lenni-2011, Flummi-2011, Yogibear08720, einige andere, die mir nicht auffielen und auch ich haben jeweils eine dreistellige Zahl von Artikeln geschafft, jeder so in seinem Gebiet, und selbst die knapp 10 von Axpde soll man nicht zu geringschätzen.
Die Fehlermeldung hat allerdings nicht viel geholfen. Sie hilft nur, dass man im Artikelbild sieht, dass etwas nicht stimmt. Das geht übrigens (wenn die Bauform ausgefüllt ist) auch ohne Fehlermeldung, denn "Lage im Netz" aus dem korrekten Parameter "Lage" steht vor der Bauform, "Lage im Netz" aus dem falschen Parameter "Art" dagegen dahinter.
Wenn man etwas ändern will, muss man eh in den Edit-Modus gehen.
Aber nun ist soviel getan, da ist das egal. Wenn nur noch relativ wenige Artikel übrig sind (vorgestern waren es, als ich probeweise den Parameter rausnahm und in die Wartungskat sah, nur noch gut 600, mittlerweile sind es noch deutlich weniger) ist eh der Weg: "Art" aus der Vorlage rauszunehmen und die verbliebenen Eindungen über die Wartungskat abzuarbeiten, der deutlich einfachste. --Global Fish (Diskussion) 22:58, 6. Nov. 2017 (CET)

Ich war zu optimistisch. Es sind doch noch 1900 Artikel. Ich bin aber nach wie vor der Meinung, dass Kategorie:Wikipedia:Vorlagenfehler/Vorlage:Infobox_Bahnhof genau dafür da ist. Ich werde ggf. heute abend mal einen Aufruf zur Mithilfe im Bahnportal starten; ansonsten bei Nichtgefallen das Rausnehmen des Parameters einfach revertieren. --Global Fish (Diskussion) 07:52, 8. Nov. 2017 (CET)

Also mir wurde hier an unterschiedlichen Stellen immer wieder gesagt, dass doch bitte erst die verlinkten Probleme gelöst werden sollen, bevor man solche Änderungen wie hier an der Vorlage vornimmt, siehe meinen Beitrag weiter oben. Daher verstehe ich nicht, warum es hier nun anders gehandhabt werden soll.--Christian1985 (Disk) 17:50, 8. Nov. 2017 (CET)
Christian, ich schätze Deine normalerweise sehr präzise Art sehr. Aber hier verstehe ich in gleich zweifacher Hinsicht überhaupt nicht, wovon Du eigentlich sprichst. "Mir wurde hier an unterschiedlichen Stellen immer wieder gesagt" - gewiss. Dir wird wie mir den ganzen lieben langen Tag an unterschiedlichen Stellen immer wieder irgendwas gesagt werden, aber was sagt das aus? Und schwerwiegender: "dass doch bitte erst die verlinkten Probleme gelöst werden sollen" - ja, aber genau das versuchen wir doch hier!
Der Parameter "Art" wurde vor zweieinhalb Jahren einvernehmlich als obsolet erklärt und durch andere, vor allem "Lage" (was "Lage im Netz" meint) ersetzt. Das Problem, das ich sehe, ist, dass er aber nach wie vor in etlichen Artikeln drinsteht. Lösungsansatz ist natürlich: ihn aus den betroffenen Artikeln zu entfernen und durch adäquate Parameter zu ersetzen. Dazu ist es aber ungemein hilfreich, die betroffenen Artikel möglichst leicht zu identifizieren und genau zu diesem Behufe dient die Wartungskategorie. (Und ich frage mich umgekehrt, welchem Zweck sie sonst dienen sollte, wenn nicht dem). Und damit ein Artikel dort auftaucht, muss der (ohnehin längst obsolete) Parameter "Art" aus der Vorlage entfernt werden.
Ich hatte schon zuvor "meine" Regionen systematisch abgegrast und fast alle falschen Parameter entfernt, erst die Wartungskat zeigte, dass ich einige vergessen hatte. Spätestens, wenn nicht mehr ein Großteil der Artikel eines Gebietes betroffen sind, hilft die Wartungskategorie ungemein bei der Lösung der Probleme. Darum geht es doch! Die Wartungskat wegzulassen, sprich den seit langem obsoleten Parameter "Art" wieder mit reinzunehmen, hält bei der Lösung der Probleme sinnlos auf!
Oder welche ganz anderen Probleme siehst Du denn möglicherweise? --Global Fish (Diskussion) 22:16, 8. Nov. 2017 (CET)

So, die Kategorie ist nun leer. Danke an alle Helfer, vor allem @Radiojunkie, der einen tollen Endspurt hinlegte. ;-)
Beim Arbeiten fielen mir etliche weitere Ungenauigkeiten in der Einteilung auf, paar habe ich beseitigt, war aber oft zu faul.
Für mich ein Grund mehr, die Parameterzahl der "Bahnhofseinteilungen" zu beschränken und nicht noch weitere Parameter (siehe zwei Threads tiefer) einzuführen, die der eine oder andere auch velwechsern könnte.
Ach ja, und dass es trotz diverser Unkenrufe ein sinnvoller Weg war, das über die Kat zu erledigen, hat sich für mich auch gezeigt.--Global Fish (Diskussion) 23:11, 21. Nov. 2017 (CET)

Vielen Dank :-) axpde Hallo! 14:59, 23. Nov. 2017 (CET)

Funktion[Quelltext bearbeiten]

Beim Hin- und Her der letzten Tage ist urplötzlich ein neuer Parameter "Funktion" reingerutscht, ohne vorherige Diskussion und der merkwürdigen Beschreibung: "Funktion des Bahnhofs, zur Orientierung siehe Bahnhof#Unterscheidung nach Funktionen". Ja, soll denn in allen Bahnhofsartikeln "Personenbahnhof", "Güterbahnhof", "Bahnhof für betriebliche Aufgaben" drinstehen, in 90% der Artikel alles drei? Halte ich für blanken Unsinn.
Was allenfalls theoretisch denkbar wäre, wären die speziellen Funktionen wie Grenzbahnhof, Rangierbahnhof etc. Dann sollte aber in der Box nicht einfach nur "Funktion" stehen, sondern klar benannt sein, was Sache ist. Und ob dies wirklich ein Fall für die Infobox wäre, wäre zu diskutieren. Aber erst zu diskutieren, nicht einfach einführen!
Und so in der Art geht es auch inhaltlich gar nicht.
Nochmal die dringende Bitte: Neue Parameter sollten nur nach vorheriger Diskussion eingeführt werden.. Nicht nur aus Prinzip, sondern auch, um Unausgegorenes wie hier zu vermeiden.
Das Hineindrücken des "Funktion"s-Parameters mag keine böse Absicht gewesen sein, sondern in der Hitze des Gefechts passiert sein; aber bitte dabei nun belassen. --Global Fish (Diskussion) 09:32, 1. Nov. 2017 (CET)

Nein, natürlich nicht! Aber es gibt eben auch spezielle Funktionen wie z.B. "Grenzbahnhof", die nirgends anders reinpasst und von den Benutzern daher in irgendeinen Parameter gestopft werden, selbst wenn das nicht zutrifft. Der Parameter "Funktion" muss nicht zwingend ausgefüllt werden, das sollte ich vielleicht noch in der Beschreibung ergänzen, aber dann sollte es doch ok sein, oder? axpde Hallo! 01:11, 2. Nov. 2017 (CET)
aber dann sollte es doch ok sein, oder? sag' mal, meinst Du das wirklich ernst? Nichts ist ok, nicht im entferntesten Ansatz!
Weder vom Stil her noch inhaltlich.
Was ist bitte an Sätzen wie „Neue Parameter sollten nur nach vorheriger Diskussion eingeführt werden.. Nicht nur aus Prinzip, sondern auch, um Unausgegorenes wie hier zu vermeiden“ so unklar?
Oder was ist unklar, inhaltlich, an: „Dann sollte aber in der Box nicht einfach nur "Funktion" stehen, sondern klar benannt sein, was Sache ist.? Nochmal: Funktion heißt in erster Linie: Bahnhof für Personenverkehr, für Güterverkehr, für betriebliche Aufgaben...Das ist unmöglich zu kategorisieren, da wären bei 90% der Bahnhöfe alles drei zu erwähnen. (Und Dein Editkommentar: "um auf Bahnhof#Unterscheidung nach Funktionen zu referenzieren" - da landet der Leser doch genau dort bei den Personen-, Güterbahnhöfen etc!)
„"Grenzbahnhof", die nirgends anders reinpasst und von den Benutzern daher in irgendeinen Parameter gestopft werden“ - wenn Benutzer etwas in die Infobox schreiben, wofür sie nicht vorgesehen ist, kann das doch einfach raus. Dennoch halte ich die Einführung eines Eintrags für spezielle Funktionen wie "Grenzbahnhof" für diskutabel. Das bedeutet aber: das muss wohl überlegt sein. Auf jeden Fall muss in der Box hingewiesen werden, dass es um spezielle Funktionen (d.h. der Anzeigetext darf nicht einfach nur "Funktion" heißen"), sonst erzeugst Du jede Menge Missverständnissse. Und "diskutabel" bedeutet auch: es muss ein Konsens für diesen Eintrag gesucht werden, und bis ein Konsens gefunden ist, ist der Status quo ante zu respektieren!. Es geht nicht an, dass Du hier im Alleingang Deine Versionen durchdrückst. Dein Job wäre eigentlich gewesen, hier vorher die Diskussion zu suchen. Wenn ich Dir schon die Mühe abgenommen habe, wäre es Dein Job gewesen, wenigstens auf Argumente einzugehen (und konkrete Verbesserungen einzubauen), statt einfach nur schnöde im Alleingang Deine Version durchzudrücken.
Versuche bitte zu verstehen, warum ich Deine Idee, ein "Funktion" genanntes Feld in der Box einzubauen, für völlig untragbar halte. Ich stelle noch einmal den Status quo ante her. Sei bitte so nett, und unterlasse weitere Änderungen, bis Du einen Konsens gefunden hast. Das spart Dir und mir (und ggf einigen Admins) Zeit und Nerven.
Die Option, dass Du im Alleingang ohne Konsens Deinen Version dauerhaft durchdrücken kannst, halte ich für keine realistische. --Global Fish (Diskussion) 23:30, 2. Nov. 2017 (CET)

Also gut dann nochmal langsam zum Mitschreiben: Wir unterscheiden im Artikel Bahnhof nach

  1. Betriebsstellenart (Parameter "Typ")
  2. Lage im Netz (Parameter "Lage")
  3. Grundrissform (ohne Parameter - hier gehören links zu Kopfbahnhof und Durchgangsbahnhof hin!)
  4. Bauform (Parameter "Bauform" - hier werden i.d.R. auch die Grundrissform eingetragen)
  5. Funktionen (jetzt wieder ohne Parameter!)

Jetzt kann man sicherlich gut damit leben, dass Kopf- bzw. Durchgangsbahnhof meist (aber auch nicht immer) unter dem Parameter "Bauform" erscheinen. Ich halte es aber für absolut unsinnig, wenn z.B. ein Grenzbahnhof unter "Lage" eingetragen wird, da dieser unter dem link Lage im Netz überhaupt nicht erwähnt wird. Wo soll also Deiner Meinung nach

eingetragen werden? Ach ja, was ich grad' überhaupt nicht verstehe: in diesem edit hast Du selber Fährbahnhof und Grenzbahnhof unter "Funktion" eingetragen! Du musst doch selber zugeben, dass das irgendwie widersprüchlich dazu ist, dass Du jetzt den Parameter "Funktion" wieder ausbaust, oder? axpde Hallo! 07:17, 3. Nov. 2017 (CET)

@Global Fish: so ein Verhalten bin ich von Dir nicht gewohnt. Du hast keine Zeit zu Antworten, musst aber bei einer fremden VM noch noch nachtreten, obwohl ich bereits geschrieben habe, dass jemand anders wehement gegen die offizielle Fehlermeldung bzw. Kategoriesierung war, Du damit also etwas forderst, was der dritte im Bunde ablehnt. Ja was denn nun, ich kann es nicht Euch nicht beiden recht machen!

Und wie gesagt, Du hast den Parameter Funktion an mehreren Stellen erst eingefügt, dann plötzlich Deine Meinung geändert, sie wieder rausgeschmissen und mich hier an den Pranger gestellt. Was soll dieses Verhalten? axpde Hallo! 16:58, 4. Nov. 2017 (CET)

Ich erkenne keinen Sinn darin, die Infobox durch einen Parameter Funktion zu ergänzen. Bahnhöfe erfüllen in aller Regel mehrere Funktionen. Es macht weder Sinn, die häufigen Funktionen (Personenbahnhof, Güterbahnhof), noch, die seltenen Funktionen in der Infobox zu nennen (Grenzbahnhof, Fährbahnhof, etc.). In den von Benutzer:Axpde genannten Beispielen wird die Funktion teils schon im Lemma, meist in den ersten Sätzen der Einleitung genannt (oder sie sollte da genannt werden). Im übrigen sollten die Infoboxen in den Artikeln nicht schon auf Vorrat mit dem Parameter Funktion befüllt werden, bevor die Vorlage selbst so beschlossen und geändert ist, da dies nur unnötige Fehlermeldungen erzeugt. --Chrisandres (Diskussion) 21:28, 5. Nov. 2017 (CET)
@Axpde, wir haben da anscheinend grundverschiedene Vorstellungen vom Umgang in einem Gemeinschaftsprojekt.
Ein inhaltlich wesentlichen Parameter wie "Funktion" in eine vielfach genutzte Infobox ohne Diskussion einzuführen, ist für mich ein No-Go! Schon gar nicht geht, darauf nicht einmal im Editkommentar hinzuweisen.[4]. Finde ich absoluten Mist.
Und mag man so etwas noch als "im Übereifer passiert" durchgehen lassen (kann ja sein) hat mich der anschließende Editwar leider davon überzeugt, dass wir völlig inkompatible Vorstellungen von angemessenen Umgangsformen hier haben. Du magst es für völlig normal finden, während einer gegen Dich wegen Editwar laufenden VM damit weiterzumachen, zu versuchen, mit Reverts einen Parameter, für den kein Konsens besteht, in die Artikel zu drücken; ich finde es dagegen völlig indisktutabel.
Diskutabel ist aber Deine Frage, die Du oben stelltest: Ach ja, was ich grad' überhaupt nicht verstehe: [...] hast Du selber Fährbahnhof und Grenzbahnhof unter "Funktion" eingetragen! Ich glaube Dir gerne, dass Du das nicht verstehst. Das versteht vermutlich nur einer, der wie ich mechanisch nacheinander den obsoleten Parameter "Art" in zig (oder gar einer dreistelligen Anzahl von Artikeln) rausgeworfen hat. Da arbeitet man das nur noch mechanisch ab, ohne groß nachzudenken. Und wenn man da auf "Funktion" stößt und sich nicht erinnern kann, dass der in letzter Zeit eingeführt wurde (wie auch, bei der klammheimlichen Einführung!) dann scheint der im Zustand solchen mechanischen Denkens immer dagewesen zu sein! Ein Trugschluss natürlich. Hatte es auch schnell korrigiert, nur bei Sassnitz schlichtweg vergessen.
Also gut dann nochmal langsam zum Mitschreiben: Wir unterscheiden im Artikel Bahnhof nach - was wir im Artikel "Bahnhof" tun ist das eine, die Infobox ist das andere. Das eine ist nicht unbedingt zur systematischen Klassizifizierung aller Stationen geeignet. Bei Bauform und Lage ist es noch halbwegs machbar , die Überschneidungen (Trennung/Anschluss etwa) halten sich noch in Grenzen, und historisch/gegenwärtig ist oft noch in Übereinstimmung zu bringen.
Aber bei "Funktion" geht das gar nicht. Jeder Bahnhof hat etliche Funktionen (Personenbahnhof, Güterbahnhof, Betriebsbahnhof sind die primären, jeder für die übergroße Mehrheit der Bahnhöfe zutreffend). Wenn Du das nicht erfassen willst, *darfst* Du das auch nicht "Funktion" nennen! Never!
Dazu kommen etliche Spezialfunktionen vom S-Bahnhof zum Kreuzungsbahnhof (im betrieblcihen für Zugkreuzungen) bis hin zum Holzverladebahnhof, eine lange Liste für fast jeden Bahnhof! Dazu ist der Fließtext da.
Zu Deiner Frage: wo soll also Deiner Meinung nach Containerbahnhof (z.B. Bahnhof Köln Eifeltor), Fährbahnhof (z.B. Bahnhof Puttgarden).. etc. eingetragen werden?
Antwort a) in den Fließtext. So läuft das seit Jahren, ich kann mich an keine Diskussion erinnern, wo man sich dran störte. Und wenn einer das in die Infobox schreiben will: raus damit.
Antwort b) bei wirklich relevanzstiftenden Dingen (das sind die wenigsten der Spezialfunktionen), Grenzbahnhof etwa, könnte es dafür einen eigenen Parameter geben, klar abgegrenzt, klar dokumentiert und auf keinen Fall einfach Funktion heißend. Ein schlüssiges Konzept habe ich nicht. Und könnte, keinesfalls müsste! Antwort a) halte ich für völlig in Ordnung, solange keiner mit einem wirklichen guten Konzept für b) kommt. --Global Fish (Diskussion) 00:03, 6. Nov. 2017 (CET)

Um beiden Vorredner zu antworten: Die Benutzer wollen diese speziellen Funktionen in die Infobox eintragen und sie tun es, und ihnen ist dabei ganz egal, ob das der ausgewählten Stelle Sinn ergibt oder nicht! Natürlich gehören alle Angaben der Infobox auch in den Fließtext, aber soll die Infobox nicht einen schnellen Überblick über alle wichtigen objektbezogenen Informationen geben?

Und ich bin durchaus offen für Vorschläge, wie man "Funktion" nennen kann, meinetwegen "Spezielle Funktion" oder was auch immer, aber sind wir mal ehrlich, egal wie wir es nennen, irgendjemand wird das dann trotzdem missverstehen. Daher sollten wir uns über solche Fälle nicht den Kopf zerbrechen, sondern darüber, wie 99% der Fälle behandelt werden.

Dass es ein Potenzial für den Parameter "Funktion" gibt, das zeigen die 30 Einträge in der Wartungskategorie - von denen ich gerade einmal einen zu verantworten habe. Und auch wenn Du Global Fish sagst, Du hättest das "mechanisch" abgearbeitet, dann verstehe ich trotzdem nicht, wieso Du den Parameter erst einmal sinnvoll befüllt hast und dann ein paar Stunden später plötzlich der Meinung bist, dass dieser nicht sinnvoll sei. axpde Hallo! 05:58, 6. Nov. 2017 (CET)

Zu letztem Satz: wenn Du das nicht verstehst, dann ist das eben so. Ich habs Dir erklärt: Kombination aus mechanischem Abarbeiten (da fragt man sich nicht, wo der Parameter herkommt) mit dem heimlichen Einführung des Parameters durch Dich (da schien mir in dem Moment, ich hätte etwas übersehen).
Zur Sache: ein Parameter namens Funktion halte ich für völligen Nonsens. Mehrfach begründet.
Ein anders genannter Parameter für ein paar spezielle relevanzstiftende Funkionen wäre diskutabel, wenn ein schlüssiges Konzept vorläge. Aber bei weitem nicht zwingend, ohne schlüssiges Konzept braucht man gar nicht anzufangen zu diskutieren.
Die Benutzer wollen diese speziellen Funktionen in die Infobox eintragen. Unfug - ein Benutzer möchte das tun. Dass dieser Benutzer nicht vor heftigem EW zurückschreckt macht die Sache ebensowenig besser, wie die Hybris, seien Meinung wäre gut für die Behinderten, für OMA oder wie hier für "die Benutzer".
Das einzelne Benutzer etwas irrtümlich eintragen, kommt vor. Nicht nur hier; Durchgangsbahnhof als "Lage im Netz" kommt weit mehr als 30 mal vor, beim Abarbeiten der "Art" bin ich auf zig andere Fehler in den Boxen gestoßen. --Global Fish (Diskussion) 08:17, 6. Nov. 2017 (CET)
Bitte sei nicht unfair, ich habe schon gesagt, dass ich den Parameter nur in einem einzigen Artikel eingefügt habe (nämlich Basel Badischer Bahnhof), alle anderen Füllungen sind durch verschiedenste Benutzer erfolgt, auch durch Dich selber! Und mir Hybris vorzuwerfen macht die Sache auch nicht besser! Ich erkenne Dich nicht wieder ... axpde Hallo! 16:13, 6. Nov. 2017 (CET)
Nun, Du hast recht, wenn Du einen freundlicheren Tonfall anmahnst. Ich muss allerdings nach wie vor sagen, dass ich die klammheimliche Einführung des "Funktion"s-Parameters und den anschließenden Editwar für eine absolut nicht akzeptable Vorgehensweise halte, das hat mich mächtig geärgert.
alle anderen Füllungen sind durch verschiedenste Benutzer erfolgt - es besteht schlichtweg ein himmelweiter Unterschied dazwischen, einen Parameter beim Aufräumen mit Leben zu erfüllen und den Parameter wirklich zu wünschen.
auch durch Dich selber! - wie oft denn noch? Ich habe Dir nun zweimal erklärt, dass so etwas beim mechanischen Abarbeiten der Vorlagenfehler passiert, und vermutlich nicht nur mir. Meine Meinung dazu hat sich seit damals nicht geändert. Deine übrigens war damals mit Typ, Lage und Bauform haben wir nun die drei Parameter, die wir brauchen!, Wobei es natürlich keine Schande ist, seine Meinung auch zu ändern. --Global Fish (Diskussion) 23:09, 6. Nov. 2017 (CET)
Zitat Konrad Adenauer: "Wat schert mich mein Jeschwätz von jestern?!" ;-)
In der Tat, es hat eine Zeit lang gebraucht, bis im Artikel Bahnhof eine konsensfähige Einteilung der Bahnhöfe in verschiedene Kategorien entstanden ist, d.h. Betriebsstelle, Lage, Bauform und dann eben auch noch Funktion. Und ich stimme Dir auch absolut zu, dass Einträge wie "Personenbahnhof" überflüssig sind.
Wie können wir also einen Kompromiss finden, sodass Benutzer eine spezielle Funktion herausstellen können, ohne dass auch hier wieder Wildwuchs zu erwarten ist? Gruß axpde Hallo! 08:25, 7. Nov. 2017 (CET)
Ich weiß nicht so recht, was Du immer mit dem Artikel Bahnhof willst. Die Infobox muss doch nicht (ganz unabhängig vom konreten Diskussionspunkt) die Einteilung im dortigen Artikel spiegeln.
Und unabhängig von meinen Zweifeln, ob überhaupt irgendein Handlungsbedarf besteht, nur weil einer (nichts gegen Dich, würde für mich und jeden anderen genauso gelten) dort etwas ändern möchte: wie stellst Du Dir es konkret vor? Welche speziellen Funktionen möchtest Du in der Infobox haben, welche nicht, wie grenzt Du das ab (nicht um Dich drauf von wegen "Wort von gestern" festzunageln :-), sondern nur für meine Orientierung)? --Global Fish (Diskussion) 23:37, 7. Nov. 2017 (CET)

Begriff Auflassung[Quelltext bearbeiten]

Bitte benutzt nicht diesen Begriff Auflassung. Solange nicht mal der Artikel zu diesem Begriff was hergibt (der behandelt etwas völlig anderes, irgendwann hat noch jemand à la BKL einen Einleitungssatz davorgesetzt und Eisenbahnstrecken erwähnt), sollte der hier nicht etabliert werden. Und warum werden Bahnhöfe nicht sillgelegt? Das ist eine allgemeinverständliche Ausdrucksweise, vergleiche Google:

--androl ☖☗ 10:43, 14. Nov. 2017 (CET)

Wäre es nicht besser, du könntest dein Anliegen fachlich begründen? Ich mag diese google-Argumente nämlich überhaupt nicht. Strecken werden stillgelegt, aber keine Betriebsstellen. Die kann man entweder auflassen oder eben schließen. --Rolf-Dresden (Diskussion) 11:04, 14. Nov. 2017 (CET)
Man könnte auch den Begriff Außerbetriebnahme nehmen (analog sollte dann auch Inbetriebnahme statt Eröffnung folgen), das würde sich auch begrifflich mit dem Betriebsstellen Erzeugnis vertragen. -- Platte ∪∩∨∃∪ 11:36, 14. Nov. 2017 (CET)
Ja, sicher. Allerdings ist der Platz in der Ib begrenzt. Gegen Schließung als Gegenteil zur Eröffnung habe ich nichts. --Rolf-Dresden (Diskussion) 12:00, 14. Nov. 2017 (CET)
@androl, Auflassung ist richtig; Stilllegung ist es nicht. Stilllegung ist in diesem Kontext ein festgelegter juristischer Begriff, der hier eben nicht zutrifft. Dass man im landläufigen Sinne von "Stilllegung" spricht mag sein, ist aber trotzdem nicht richtig. Die Stilllegung ist ein festgelegtes Verfahren, was man für einen Bahnhof nicht anwendet. Wenn zwei betrunken in der Kneipe in Streit geraten und der eine den anderen ersticht, mag man im landläufigen Sinne von "Mord" sprechen; es dürfte aber vermutlich auf eine Verurteilung wegen Totschlags (und ebnen nicht Mord) hinauslaufen.
Ich verstehe die Bedenken gegen "Auflassung", zumal das Missverständnis aufgrund der Ähnlichkeit von "auflassen" und "auf lassen" naheliegt. "Schließung" wäre auch aus meiner Sicht in Ordnung. --Global Fish (Diskussion) 22:49, 14. Nov. 2017 (CET)
Ich verstehe nicht, was gegen "Auflassung" spricht. Es ist nicht nur fachlich richtig, sondern in meinen Augen auch im allgemeinen Sprachgebrauch verbreiteter als "Stilllegung". Ja, ich weiß, dass die Norddeutschen "auf" für "offen" sagen, was zu Verwechslungen von "auflassen" mit "offen lassen" führen kann, aber deshalb kann man nicht einfach einen etablierten Begriff ändern. --Luftschiffhafen (Diskussion) 00:40, 15. Nov. 2017 (CET)

Ist "Auflassung" abgesehen vom entsprechenden Rechtsbegriff im Deutschland (Auflassung) nicht bloss regional gebräuchlich? Duden schreibt von "landschaftlich, besonders süddeutsch, österreichisch". Zumindest im Zusammenhang mit Schweizer Bahnhöfen / Haltestellen lese ich fast nur von "stillgelegt", dort ist mir Auflassung (ausser jetzt in der IB auf Bahnhof Zürich Letten) noch nie begegnet - und das Wort "Auflassung" ist mir ganz neu. Außerbetriebnahme erscheint mir besser, das ist kein Rechtsbegriff, das verstehen alle und kann für Bahnhöfe aller Länder verwendet werden, ohne damit irgend einen Rechtsbegriff zu implizieren. --Gr1 (Diskussion) 15:52, 16. Nov. 2017 (CET)

Auch ein aufgelassener Bahnhof kann ja noch exisiteren, nur eben möglicherweise nicht mehr als Betriebsstelle. Insofern ist sowohl "stillgelegt" als auch "außerbetriebnehmen" defintiv falsch. --Rolf-Dresden (Diskussion) 16:31, 16. Nov. 2017 (CET)