Wasserkraftwerk Pielweichs

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wasserkraftwerk Pielweichs
Lage
Wasserkraftwerk Pielweichs (Bayern)
Wasserkraftwerk Pielweichs
Koordinaten 48° 45′ 42″ N, 12° 52′ 13″ OKoordinaten: 48° 45′ 42″ N, 12° 52′ 13″ O
Land DeutschlandDeutschland Deutschland
BayernBayern Bayern
Ort Plattling
Gewässer Isar
f1
Kraftwerk
Eigentümer Uniper Kraftwerke GmbH
Betreiber Uniper Kraftwerke GmbH
Betriebsbeginn 1994
Technik
Engpassleistung 12,6 Megawatt
Durchschnittliche
Fallhöhe
7,6 m
Ausbaudurchfluss 195 m³/s
Sonstiges
Stand BNA 1230

Das Kraftwerk Pielweichs ist ein Laufwasserkraftwerk an der Isar.

Das 1994 eröffnete Kraftwerk liegt bei Pielweichs, einem Stadtteil von Plattling im niederbayerischen Landkreis Deggendorf. Die elektrische Leistung des Kraftwerks beträgt 12,6 Megawatt.[1] Pielweichs ist das letzte Kraftwerk, bevor die Isar in die Donau mündet. Der Netzanschluss erfolgt über eine Schaltanlage vor Ort auf der 20-kV-Mittelspannungsebene in das Stromnetz des Verteilnetzbetreibers Bayernwerk AG.[2] Bei der Bundesnetzagentur wird die Anlage unter der Nummer BNA 1230 geführt.[3]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Rolf Meurer: Wasserbau und Wasserwirtschaft in Deutschland. Vergangenheit und Gegenwart. Parey, Berlin 2000, ISBN 978-3-322-80214-9, S. 325 (Snipet).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Archivlink (Memento des Originals vom 5. Dezember 2014 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.eon.com
  2. Kraftwerksliste Bundesnetzagentur. 10. Mai 2016, abgerufen am 28. Oktober 2016 (xlsx; 588 kB).
  3. Energie Management