Wikipedia:Lokal K/Aktionstage 100wikidays 2022/2023

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hashtag #100womendays in der Schriftart Barrio, weiß, vor einem monochrom-lila Mural mit vielen verschiedenen Frauenporträts (Foto von David Alonso CC-BY-SA 4.0, beschnitten)
Hashtag #100womendays in der Schriftart Barrio, weiß, vor einem monochrom-lila Mural mit vielen verschiedenen Frauenporträts (Foto von David Alonso CC-BY-SA 4.0, beschnitten)
  • Lokal K
  • Diskussion + Anfragen
  • Adresse/Anfahrt
  • Blog
  • Kalender


„Hier trifft sich die Wikipedia-Community und tut Dinge“

Wie in den Vorjahren soll auch dieses Jahr 2022 bis 2023 ein #100wikidays-Event bis zum Internationalen Frauentag am 8. März 2023 stattfinden, kurz 100 women days – beginnend am 29. November 2022 wollen wir über die nächsten 100 Tage entsprechend im Team zumindest einen Frauenartikel pro Tag schreiben. Das Prinzip ist recht einfach: Wer Lust hat, steigt einfach ein und trägt seine Artikel hier ein, es dürfen auch mehr als einer pro Tag werden.

Aktionswochenenden im Lokal K, Köln[Quelltext bearbeiten]

Das Lokal K begleitet diesen edit-a-thon sowohl virtuell wie auch real – sowohl am ersten Wochenende nach dem Start (3.–4. Dezember) wie auch am letzten Wochenende vor dem 8. März (4.–5. März) öffnen wir die Türen zum gemeinsamen Schreiben. Dazu ist jede:r eingeladen, der/die Lust hat, mitzumachen.

Es wäre schön, wenn du dich anmeldest, damit wir ein Gefühl dafür haben, mit wie vielen Leuten wir zu rechnen haben. Da zudem die COVID-19-Pandemie noch nicht vorbei ist, wollen wir die Teilnehmerzahl auf 18 Personen vor Ort beschränken.

Edit-a-thon zum Start, 3.–4. Dezember 2022[Quelltext bearbeiten]

Ich komme:

  1. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 20:44, 6. Nov. 2022 (CET)Beantworten[Beantworten]
  2. -- Achim Raschka (Diskussion) 20:48, 6. Nov. 2022 (CET)Beantworten[Beantworten]
  3. --Duschgeldrache2 (Diskussion) 20:51, 6. Nov. 2022 (CET)Beantworten[Beantworten]
  4. Raymond Disk. 07:31, 7. Nov. 2022 (CET)Beantworten[Beantworten]
  5. --Benutzer:Elya 07:31, 7. Nov. 2022 (CET)Beantworten[Beantworten]
  6. --Kogge (Diskussion) 09:04, 9. Nov. 2022 (CET)Beantworten[Beantworten]
  7. --Loegge (Diskussion) 13:49, 15. Nov. 2022 (CET)Beantworten[Beantworten]

Ich komme vielleicht:

  1. --Atamari (Diskussion) 00:08, 29. Nov. 2022 (CET) ich weiß nicht, ob ich es schaffeBeantworten[Beantworten]

Edit-a-thon zum Finale, 4.–5. März 2023[Quelltext bearbeiten]

Ich komme:

  1. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 20:44, 6. Nov. 2022 (CET)Beantworten[Beantworten]
  2. -- Achim Raschka (Diskussion) 20:48, 6. Nov. 2022 (CET)Beantworten[Beantworten]
  3. --Duschgeldrache2 (Diskussion) 20:53, 6. Nov. 2022 (CET)Beantworten[Beantworten]

Ich komme vielleicht:

Ganz grober Ablaufplan[Quelltext bearbeiten]

An allen Tagen wollen wir den Schwerpunkt auf das gemeinsame Schreiben von Biografien im Rahmen der 100 women days setzen. Die Tür ist an allen Tagen ab 11:00 Uhr offen in der Hackländerstr. 2, siehe Anfahrt. Bringt gerne Ideen und Literatur mit, um einige Bereiche systematischer anzugehen - denkbar wären etwa Kabinettspolikerinnen (es fehlen noch einige, auch in europäischen Kabinetten), Musikerinnen, Künstlerinnen, Sportlerinnen oder auch Äbtissinnen (da sollte Köln doch noch was zu bieten haben). Eine kleine Wunschliste ist in Arbeit und kann gern ergänzt werden.

An den Samstagen planen wir zum Abend hin je noch eine gesellige Runde ein. Am 3. Dezember darf es dabei auch gern ein wenig weihnachtlicher werden mit Glühwein und Kerzen, für den 4. März denken wir uns auch noch was Nettes aus.

Aufschlag zu den #100WomenDays im WikiBär
Sonntag
Dezember

Das WikiBär in Berlin schließt sich den Aktivitäten mit einem Aktionstag am ersten Dezemberwochenende an, und zwar am 4. Dezember. Das Lokal K hat gerufen – und wir sind mit einem Edit-a-thon am Eröffnungswochenende dabei! Die Veranstaltung in Berlin ist als Teil des deutschlandweit und länderübergreifend gemeinsamen Auftakts für diesen Langzeit-Edit-a-thon gedacht. Zu diesem Zweck werden wir uns in einem Videocall mit dem Lokal K am Veranstaltungstag zusammenfinden.

Die Teilnahme richtet sich an alle Geschlechter. Es soll darüber hinaus Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus anderen Regionen, die keinen lokalen Raum in der Nähe haben, der sich an der Aktion beteiligt, die Möglichkeit geboten werden, für das Live-Treffen nach Berlin anzureisen, dafür wurde ein Kostenantrag gestellt. Aus anderen Orten anreisende Personen bitte kurz per E-Mail bei Grizma melden, damit wir den Überblick behalten, sodann in der entsprechenden Zeile signieren und einen informellen Kostenantrag mit den ungefähren Reisekosten an community@wikimedia.de richten, in dem ihr Bezug auf den Kostenantrag nehmt.


Aktions-Samstag im WikiMuc, München[Quelltext bearbeiten]

Schwarzweißaufnahme von jungen Trommlerinnen während eines Demonstrationszuges von Suffragetten, ca. 1908
Wir trommeln für unseren Aktionstag im WikiMUC

Im WikiMUC wird es am 4. März einen 100 Womendays-Editathon geben. Auch wir haben einen Antrag auf Reiseförderung gestellt, um Menschen ohne Lokalen Raum – oder Menschen aus befreundeten Lokalen Räumen – die Möglichkeit zu geben, anzureisen, sich bei uns zum Editieren zu treffen und zu vernetzen. Und auch wir möchten natürlich zwischendurch live nach Köln schalten. Nach dem Editathon ist ein gemütliches und gemeinsames Abendessen geplant, irgendwo fußläufig. Details und Anmeldemöglichkeit hier --Kaethe17 (Diskussion) 20:42, 28. Nov. 2022 (CET)Beantworten[Beantworten]

...