Wikipedia:WikiMUC/2016-09-24 Crashkurs Bildbearbeitung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Einführung in die Bildbearbeitung[Quelltext bearbeiten]

Logo des Wettbewerbs
Kalender mit den Top 101 Fotos von 2015 aus Deutschland

Wiki Loves Monuments ist ein internationaler Fotowettbewerb, bei dem Fotos von Baudenkmälern erstellt und auf Wikimedia Commons hochgeladen werden sollen. Der Wettbewerb läuft jährlich vom 1. bis zum 30. September.

Nach dem Fotoabend vom 15.9.2016 soll der Crashkurs Bildbearbeitung Grundlagen des Bearbeitens von Fotos vermitteln, um die Qualität der aufgenommenen Fotos vor dem Hochladen zu verbessern. Der Crashkurs ist aber nicht allein den Teilnehmern des Fotoabends vorbehalten, sondern steht allen Fotografen offen, die ihre Bilder vor dem Hochladen nach Commons verbessern wollen.

Termin[Quelltext bearbeiten]

  • Datum: Samstag, 24. September 2016
  • Zeit: 14 bis ca. 18 Uhr
  • Ort: WikiMUC, Angertorstraße 3, München (Anfahrt)
  • Referent: Benutzer:Nightflyer
  • Mitbringen: Wer lieber an seinem eigenen Notebook arbeitet, kann es mitbringen, WLAN steht zur Verfügung. Auf dem Notebook sollte GIMP installiert sein (siehe unten).
  • Kosten: Die Teilnahme an dem Workshop ist kostenlos, ein Spendenglas nimmt gerne freiwillige Beiträge entgegen. Nur zur Info: Meine Teilnahme wird von WMDE gesponsort, Spenden gehen also ans WikiMUC. Gruss --Nightflyer (Diskussion) 23:06, 6. Sep. 2016 (CEST)
  • Anmeldung: erbeten unter wikimucatwikipedia.de mit dem Stichwort "Bildbearbeitung", wer bereits einen Wikipedia-Account hat, kann sich auch einfach unten eintragen.

Ablauf[Quelltext bearbeiten]

Es gibt keinen festgelegten Ablauf :-) . Den Frontalunterricht habe ich in meinen Kursen vor über 20 Jahren zu den Akten gelegt. Eine Frage wird direkt beantwortet. Pausen können jederzeit selbst genommen (ich bin auch nikotinsüchtig!) oder für alle angefragt werden (Dies ist kein Kloster mit festen Regeln).

Für jeden jederzeit, wenn er etwas nachvollziehen möchte: Praktische Arbeit am PC nach dem Motto:

Erzähle mir etwas, und ich werde es vergessen. Zeige mir etwas, und ich werde mich erinnern. Lass es mich tun, und ich werde es begreifen.Konfuzius oder wer auch immer :-)

Ich melde mich als Teilnehmer an:[Quelltext bearbeiten]

Fragen und Wünsche[Quelltext bearbeiten]

Hier können im Vorab Fragen und Wünsche zu der Veranstaltung eingetragen werden.

  • Software zur Bildbearbeitung ist teuer, die hat nicht jeder?
    • AW: Es wird nur kostenlose oder Opensourcesoftware vorgestellt, die reicht zwar meistens nicht ganz an Profisoftware heran, ist aber für die Zwecke eines Crashkurses mehr als ausreichend und mehr soll es nicht sein.
  • Kann ich meine eigenen Bilder bearbeiten oder muss ich die Beispiele aus dem Workshop nehmen?
    • AW: Aber selbstverständlich. Wer keine eigenen Fotos hat, dem stehen natürlich Beispiele (vorher - nachher) zur Verfügung.
  • Muss ich auf meinem Notebook GIMP installiert haben?
    • Besser ist das, denn ich kann nur damit etwas zeigen. auch die Nik-Tools sollten vorhanden sein => [1], [2]. Nach langem rumgegoogel kann ich jetzt die Tools in Gimp einbinden, muss allerdings wissen, ob 32 oder 64bit-Betriebssystem.
    • Auch empfehle ich die Installation von ptlens. Das Programm wird vermutlich nicht mehr weiterentwickelt, mein letzes Objektiv gibt es in der Liste nicht mehr. Zehn Bilder kann man in der Downloadversion frei speichern, danach braucht man eine kostenpflichtige Seriennummer. Aber: Um zu sehen, was technisch in der Perspektiventzerrung möglich ist, ist es einfach klasse. Also: Nicht auf Speichern drücken :-) 
    • Ich bring die Installationsdatein und Scripte zum Workshop mit. Gruss --Nightflyer (Diskussion) 22:43, 13. Sep. 2016 (CEST)

Offene Fragen[Quelltext bearbeiten]

  • Ich hatte das Script (aus dem Internet) mitgebracht, mit dem man die NIK-Tols in Gimp integrieren kann. Nur funktioniert bei mir define2, das Entrauschungstool bei mir unter Windows nicht, Schärfung mittels Sharpener Pro läuft einwandfrei. Falls jemand eine Lösung findet, wäre ich über eine Nachricht dankbar... Gruss --Nightflyer (Diskussion) 23:41, 24. Sep. 2016 (CEST)

Fazit[Quelltext bearbeiten]

Über den Erfolg dieses Workshops kann man nur spekulieren. Da ausschlieslich Windows-Programme vorgestellt wurden, waren die Linux/Mac-User schwer im Nachteil. Allerdings wurde das vorher angekündigt. Ein solcher Crashkurs kann nur zeigen, was möglich ist. Wie die einzelnen Teilnehmer das hinterher umsetzen, ist deren Sache. Die Bearbeitung eines Fotos kann eine Sache von Sekunden, aber auch von Stunden sein.

Mir hat es Spass gemacht. Auch ich habe einiges gelernt; da ja nicht nur Anfänger, sondern auch einige Profis vor Ort waren :-)

Vielen Dank auch natürlich an das Team vom WikiMuc, das diese Veranstaltung erst ermöglichtigte. Ein mega-extra grosser Dank geht an Veronika für die Buchung des Hotels trotz des Oktoberfestes. Gruss --Nightflyer (Diskussion) 22:39, 24. Sep. 2016 (CEST)

Ein Erfolg war es meines Erachtens schon, dass die etwa 10 Teilnehmer einen Überblick bekommen haben, was man alles an den aus der Kamera heruntergeladenen Bildern verbessern kann und sollte und worauf man besonderes Augenmerk richten sollte. Und dass das alles (z.B. auch die Korrektur von Linsenverzerrungen) ohne kostspielige Software geht. Es gab auch regen Erfahrungsaustausch derjenigen, die die Software schon kannten, wo einige eigene Tipps und Tricks vermitteln konnten und so auch Nightflyer noch etwas dazugelernt hat. Bei anderen Punkten blieben Meinungsverschiedenheiten, z.B wie stark die Perspektive entzerrt werden sollte oder wie weit komprimiert ein Bild gespeichert werden soll, das muss letztlich jeder für sich im Einzelfall entscheiden.
Vielen Dank, Nightflyer, dass du dir die Zeit genommen hast und nach München gekommen bist, um uns diesen Einblick in die Bildbearbeitug zu bieten. Vielen Dank auch an WMDE für die Unterstützung. --bjs Diskussionsseite 08:23, 26. Sep. 2016 (CEST)
Hallo Nightflyer, hallo Bjs, es freut mich zu hören, dass die Veranstaltung so gut besucht war, es Spaß gemacht hat, und einige Tipps und Kniffe ausgetauscht werden konnten! Und: um Hotelzimmer kümmere ich mich jederzeit gerne wieder ;-) Liebe Grüße, Veronika 15:57, 28. Sep. 2016 (CEST)
Hallo, Nightflyer, ich als Benutzerin eines MacBooks war keineswegs im Nachteil. Ich wundere mich richtig! Es hat doch alles sehr gut geklappt! Von mir auch noch mal sehr herzlichen Dank für dieses erste Aufzeigen der Möglichkeiten, die wir bei der Bildbearbeitung haben. Jetzt geht es für mich darum ein bisschen Übung zu bekommen. --Amrei-Marie (Diskussion) 18:24, 28. Sep. 2016 (CEST)
Auch von mir ein großes Danke für den Workshop, das meiste war auch auf dem Linuxrechner gut nachzuvollziehen. Dazu noch einmal ein großer Dank auch an Michi, der hier die besten Tipps hatte. Ich bin nach dem Workshop jetzt zuversichtlich, dass ich an den Rechnern im WikiMUC Bilder sinnvoll bearbeiten kann. Und das für eine komplette OMA auf dem Gebiet der Bildbearbeitung. Du hast also viel erreicht bei mir! --Kritzolina (Diskussion) 20:49, 28. Sep. 2016 (CEST)