Wikipedia:WikiProjekt Kategorien/Diskussionen/2010/Januar/15

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

9. Januar 2010

10. Januar 2010

11. Januar 2010

12. Januar 2010

13. Januar 2010

14. Januar 2010

15. Januar 2010

16. Januar 2010

Heute
Kategoriendiskussionen

Vorschläge werden hier maximal sieben Tage diskutiert, sofern nicht vorher schon ein Konsens erkennbar ist. Sachfremde oder beleidigende Texte werden kommentarlos gelöscht. In den Diskussionen verwendete Begriffe findest du im Glossar erklärt.
Diese Seite ist auf der allgemeinen Löschkandidatenseite des jeweiligen Tages eingebunden, womit alle Kandidaten auch dort aufgeführt sind.


Bevor du eine Kategorie vorschlägst, lies dir bitte die Grundsätze durch. Beachte insbesondere die Zuständigkeit von Fachbereichen.

Einen neuen Kandidaten eintragen

(Anleitung)

Hilfreiches


Löschkandidaten
(15. Januar 2010)
allgemein


Kategorien[Bearbeiten]

Kategorie:Begriff (gelöscht)[Bearbeiten]

Kategorien mit dem Name "Begriff" werden im Wesentlichen dazu verwendet, um übergeordnete Themenkateogrien freizuräumen. Alles was man aus dem Weg haben will bzw. wo eine sinnvolle weitere Strukturierung zu viel Arbeit macht, wird unter einen Teppich namens "Begriff" gekehrt. Man sehe sich nur mal den katastrophalen Inhalt der Kategorie:Literarischer Begriff an.

Die Zusammenfassung dieser fragwürdigen Kategorien als Kategorie:Begriff ist Chaos hoch drei. "Begriff" ist so nichtssagend, dass man den Großteil aller Artikel dort einordnen könnte. --PM3 12:41, 15. Jan. 2010 (CET)

Aus meiner Sicht ist es nicht nichtssagend, weil in vielen Themenkategorien das konkrete Problem besteht, die Begriffsartikel von den Werkartikeln und den Personenartikeln zu trennen, wenn man überhaupt Objektkategorien anlegen will – die es ja grundsätzlich geben soll und einen Sinn haben wie die Kategorie:Staat neben der Kategorie:Staat als Thema. – Ich verstehe das Argument der Beliebigkeit eigentlich nicht: Die Kategorien Kategorie:Fachübergreifende Schlagwortkategorie und Kategorie:Objektkategorie wurden ja eben aus Gründen dieser Systematik angelegt und sollen fachgebietsübergreifend sein. Es geht nicht um Chaos, sondern um Ordnung.
Wenn man allgemein zum Schluss kommen sollte, dass Begriffs-Kategorien keinen Sinn haben, dann wäre es auch ein Erfolg dieser Systematik. Die Kategorie:Begriff bildet nur ab, was vorhanden ist in Wikipedia. Zuerst sollten doch die Unterkategorien gelöscht werden nach deiner Argumentation. --Summ 13:01, 15. Jan. 2010 (CET)
jo, nur bildet sie nicht ab, was an kategorien zu begriffen vorhanden ist, sondern ist die Kategorie:Kategorien in deren Namen das Wort ‚Begriff‘ vorkommt - verzeih den ausdruck, aber solche mickymouse-kategorisierungen (ohne jetzt dieselbe diskreditieren zu wollen) haben wir um 2005 herum entgültig abgeschafft, und wir wollen sie auch nicht wieder einführen
und das hoch drei von PM3 ist vollkommen richtig getroffen: alle diese kategorien sind sowieso innerhalb des fachgebiet nur ein notnagel, und sind der (manchmal eher hilflose, manchmal übergangsmässige, manchmal einfach notwendige) versuch, einfach fachvokabular zusammenzuraffen: das muss zwar jede fachgruppe selber in den griff kriegen, aber ein index drüber ist dann sowieso nurmehr peinlich (ausser, es ist als wartungskategorie für zu entsorgende kats gemeint, dann tut es imho Kategoie:Wikipedia Fachgeschwurbelkategorie auch..) --W!B: 15:41, 15. Jan. 2010 (CET)
PS um das zu demonstrieren: Kategorie:Medizinischer Begriff († Mär. 2008), aber Kategorie:Rechtssprache als kompromisslösung

Nun, eine Enzyklopädie beschäftigt sich mit Begriffen. Insofern könnte man die Kategorie umbenennen in Kategorie:Wikipedia-Artikel. Wir haben die "Kategorie:Medizinischer Begriff" mit dieser Begründung damals aufgegeben und alles, was sich nicht tiefer einordnen ließ, in die Kategorie:Medizin gesteckt. --³²P 16:28, 15. Jan. 2010 (CET)

Als Beispiel: Die Artikel in der Unterkategorie:Begriff aus der Griechischen Mythologie gehören schlicht in die Kategorie:Griechische Mythologie. --³²P 16:30, 15. Jan. 2010 (CET)
richtig , und die Kategorie:Biologischer Begriff findet sich in Kategorie:Biologie, und die Kategorie:Begriff des Sports findet sich in Kategorie:Sport - und zwar jeweils recht komplett erfasst, und nach unterfachgebiet sortiert auch noch ;) : wenn also die Kategorie:Mathematik aufgeräumt würde, könnte man sogar die Kategorie:Mathematischer Grundbegriff da hineinsiedeln: wo hört "grundbegriff" auf? (aber wie gesagt, wozu der armen mathematik-fachgruppe stress machen: irgendwann kommt da sowieso jedes projekt selber drauf, und der rest der fachsystematik muss aus sich heraus wachsen) --W!B: 17:13, 15. Jan. 2010 (CET)
Eben. Und warum haben wir Kategorie:Geographischer Begriff? Weil wir im WP:WPG wohl der Meinung sind, daß diese Kategorie sinnvoll ist, oder etwa nicht? --Matthiasb 20:37, 15. Jan. 2010 (CET)
Und warum findet sich Berg unter "Geographischer Begriff", Bergsattel aber in der Oberkategorie:Allgemeine Geographie? --Drahreg·01RM 14:10, 17. Jan. 2010 (CET)
Es gibt bisher keine Kategorie:Berg als Thema. Dort müsste Bergsattel als Einzelartikel eingeordnet sein – und auch etwa eine Themenkategorie Kategorie:Matterhorn sowie ganz oben die Objektkategorie Kategorie:Berg. Dann könnte der Artikel Berg ebenfalls darin enthalten sein und wäre in der Kategorie:Berg entbehrlich. Das wäre konsequent, sobald es genügend Kategorien und Artikel dafür gibt. – So wie der Artikel Staatssymbol meiner Meinung nach nicht in die Kategorie:Staat gehört, denn das Staatssymbol ist kein Staat, sondern als Einzelartikel in die Kategorie:Staat als Thema. --Summ 22:55, 17. Jan. 2010 (CET)
imho gehört das einfach beides neben Allg. Geographie unter Kategorie:Physische GeographieKategorie:Orographie (diese auch Kat:Vermessungswesen), und fertig, leider haben wir aber kein gelernten geographen im team, die sich im fachgebiet auskennen: klar, dass dann "berg als Thema" auf (sorry) volkschulniveau angedacht wird: "liebe kinder, heute machen wir berg" ;) --W!B: 12:27, 19. Jan. 2010 (CET)

@ W!B: - Wer etwas abschafft, muss auch für dauerhafte Lösungen sorgen und den weiteren Verlauf beobachten. Faktisch haben sich in vielen Bereichen unabhängig voneinander Begriffskategorien gebildet und diese wurden korrekterweise übergeordneten Systematiken zugeordnet und zwar eben nicht nur inhaltlichen, sondern auch den entsprechenden Hauptkategorien (Sach-, Objekt-, Zeit- und "fächerübergreifende Schlagwort"-Systematik - letztere ist zwar umstritten wegen dem Terminus, nicht aber wegen ihrer Notwendigkeit). Daher Oberkategorie Behalten, bis entsprechende Unterkategorien gegebenenfalls sinnvoll umbenannt worden sind. - SDB 16:19, 16. Jan. 2010 (CET)

?? 2010-01-15T10:48:01 Summ (Diskussion | Beiträge) (29 Bytes) (AZ: Die Seite wurde neu angelegt:) - bis jetzt hat sie niemand gebraucht, und daran wird sich nichts ändern --W!B: 15:01, 17. Jan. 2010 (CET)
Seit wann ist bis jetzt hat sie niemand gebraucht ein Löschgrund, wenn zumindest Summ und ich sie jetzt "brauchen"? Du solltest deine Argumentation etwas schärfen. - SDB 17:23, 17. Jan. 2010 (CET) PS: Gegebenenfalls lege ich dir "niemand" als PA aus und werde ihn mir merken!
Streitet euch doch nicht. Die grundsätzliche Entscheidung ist doch, ob die Unterkategorien in der fachübergreifenden Kategorie:Objektkategorie den Sinn haben sollen, Analogien zu überprüfen. Also zum Beispiel: Wenn ich selber nicht weiß, ob eine Kategorie Begriff oder Fachbegriff in einem speziellen Fall einen Sinn hätte, kann ich dort nachsehen, wie diese Frage in anderen Fachgebieten der Wikipedia gelöst wurde. Oder man sieht im Gegenteil, dass solche Kategorien nicht angebracht sind, und "Begriffs"-Artikel als Einzelartikel in den Themenkategorien verbleiben sollten. Beides wird erleichtert durch die fachübergreifende Kategorie. --Summ 22:39, 17. Jan. 2010 (CET)
richtig, nur ist sie so eine sammlung der don't-do-its, die wir nicht vor das publikum stellen wollen (interne fragen werden nicht so gelöst, da kannst Du ganz einfach eine seite Wikipedia:WikiProjekt Kategorien/Wartung/Begriffskategorien, die keine sein sollten anlegen, und da trägst Du sie ein und fertig: wir pflegen doch keine how-to-kategorien für den zweck, wie man was benamsen soll
noch viel sinnvoller wäre aber ein index über Fachspezifische Schlagwortkategorien, den man auf der hauptseite verlinken könnte, darüber haben wir in den diversen metadiskussionen und der usability-abteilung schon öfter diskutiert, hört Euch dort um, statt eine zwei-mann-aktion im sinne googlen nach "kategorie+begriff": das ihr jetzt da baut, steht schon vollständig unter http://www.google.at/search?as_q=kategorie+begriff&hl=de&num=10&as_sitesearch=de.wikipedia.org --W!B: 11:25, 19. Jan. 2010 (CET)
Dass es sich um don't do its handelt, ist einfach deine Behauptung. Darüber müsste es zuerst einen Konsens geben. Die meisten dieser Begriffs-Kategorien gab es schon, warum soll man sie nicht zeigen? Mittlerweile wird aber schon von Admin-Seite abgestritten, dass es Objektkategorien gebe und nur zwischen enger und weiter definierten Themenkategorien unterschieden (Wikipedia:WikiProjekt_Kategorien/Diskussionen/2010/Januar/7 ganz unten). Diese Unklarheit ist meiner Meinung nach das Grundproblem. Gruß --Summ 13:37, 19. Jan. 2010 (CET)

Der Sinn von Kategorien ist es, gleichartiges zusammenzufassen. Die Definition von "Begriff" ist aber so wischi-waschi, daß die derart bezeichneten Dinge selbst innerhalb eines Fachbereiches keineswegs gleichartig sind; das einzige was die Begriffe innerhalb eines Fachgebietes vereint, ist die Zugehörigkeit zum Fachgebiet selbst. Fachbereichsübergreifend haben die Begriffe keinerlei Gemeinsamkeit, die fachbereichsübergreifende Sammelkategorie schafft keinerlei Mehrwert für niemanden und ist deshalb sinnlos. Löschen. --TETRIS L 17:40, 19. Jan. 2010 (CET)

Wird gelöscht. -- 1001 22:56, 25. Jan. 2010 (CET)

Die innerhalb einzelner Fachkategorien existierenden Kategorien für Begrife aus den jeweiligen Fachgebieten müssen im Kontext der jeweiligen Fachgebiete diskutiert und beurteilt werden, das steht hier nicht zur Debatte. Eine fachgebietsübergreifende Kategorie für Begriffe hätte jedoch nur dann einen Sinn, wenn es erstens eine fachgebietsübergreifende Festlegung darüber gäbe, was als Begriff kategorisiert werden soll, und wenn zweitens die durch eine solche Kategorie umfasste Menge an Artikeln eine enzyklopädisch sinnvolle Menge an wie auch immer inhaltlich verwandten Artikeln ergäbe. Hier ist weder das eine noch das andere der Fall. -- 1001 22:56, 25. Jan. 2010 (CET)

Kategorie:Spielesoftwareunternehmen aus Deutschland nach Kategorie:Spielesoftwareunternehmen (Deutschland) (wird umbenannt)[Bearbeiten]

Präposition unnötig (Wir haben auch nicht Künstler aus Deutschland etc), Anpassung an weitere Kategorien, vgl Kategorie:Spielesoftwareunternehmen --Zaphiro Ansprache? 12:54, 15. Jan. 2010 (CET)

Und in 6 Monaten verschieben wir dann wegen Klammerlemma? Kein Bedarf für Verschiebung erkennbar. Nicht verschieben --Pfiat diΛV¿? Noch Fragen? 16:34, 15. Jan. 2010 (CET)
Sagt wer? Es soll einheitlich sein und deswegen sollte die Kategorie verschoben werden. Sehr wohl Bedarf erkennbar. Eine Vereinheitlichung wird auch unter Wikipedia:Namenskonventionen/Kategorien indirekt vorgeschlagen: Eine Wikipedia-weite Einigung darüber, ob Qualifikatoren in Kategoriennamen mit Klammern oder als Attributsatz genannt werden, gibt es nicht. Allerdings wird in vielen Fachbereichen versucht, eine einheitliche Benennungssystematik zu erhalten. 92.105.189.237 19:32, 15. Jan. 2010 (CET)
abgesehen davon ist die Präposition "aus" völlig unüblich, entweder Klammer, "in Deutschland" oder "deutsches" Unternehmen (letztere Varianten sind aber bei Unternehmen, die international operieren, nicht mehr ohne weiteres eindeutig), aber sicher nicht "aus Deutschland", vgl Kategorie:Unternehmen nach Wirtschaftszweig und Staat bzw. Kategorie:Unternehmen_nach_Staat, aber Label5 kann ja alle Kategorien verschieben lassen ;-)----Zaphiro Ansprache? 20:10, 15. Jan. 2010 (CET)
KatBot beauftragt, --He3nry Disk. 13:14, 28. Jan. 2010 (CET)