Wikipedia Diskussion:WikiProjekt Geographie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abkürzung: WD:WPG

Hier kann man um Hilfe und Unterstützung für das Ändern oder Neuverfassen von geographischen Artikeln in der Wikipedia bitten oder über das Projekt sprechen. Diese Seite ist ebenfalls geeignet für Bekanntmachungen an die „Geo-Community“ der Wikipedia. Diskussionen über Kategorien werden ausschließlich unter Wikipedia Diskussion:WikiProjekt Geographie/Kategorien geführt.

„Wir bitten um eine Sache: Dass diejenigen, die von Geographie nichts wissen, sich kundig machen, bevor sie Dinge kritisieren, die von größerem Wert für sie wären, wenn sie sie richtig verstünden.“


Archivübersicht Archiv
Wie wird ein Archiv angelegt?

Länder und Staatsnamen[Quelltext bearbeiten]

Sollte man nicht lieber Artikel zu Ländern die Überschrifft ihres Staatsnamens verpassen? Damit könnte man auch eine bessere Abgrenzung zu anderen historischen Staaten vornehmen, z.B. "Russische Föderation" statt Russland (um Verwechselungsgefahr mit dem russ. Kaiserreich vorzubeugen.) Zudem gibt der Staatsname schon eine schnelle Auskunft, um was für ein Staat(sgebilde) es sich handelt (Königreich, Volksrepublik, ect...)

Neuzuordnung der Lemmata "Samoa" / "Samoainseln"[Quelltext bearbeiten]

Hallo zusammen, zu dieser Diskussion, einschließlich ihrer geographischen Aspekte, sind weitere Meinungen gefragt. Danke schon jetzt, --Mr Südsee (Diskussion) 23:39, 1. Aug. 2016 (CEST)

Wikipedia:Meinungsbilder/NK-Reform anderssprachige Gebiete[Quelltext bearbeiten]

Hallo liebe Kollegen,

derzeit befindet sich ein MB in Vorbereitung, dessen Ziel die Neuformulierung der Namenskonvention bei geographischen Namen außerhalb des deutschsprachigen Raumes ist. Obwohl der Grund des MB´s eine Unzufriedenheit mit der Häufigkeitsregel ist, soll der vorgeschlagene Text den alten komplett ersetzen. Dabei fiel uns auf, dass es über die NK hinausgehende Sonderregeln und -Praktiken gibt, die seit Jahren angewandt aber nirgends klar und deutlich fixiert sind. Einige dieser "Regeln" genießen weitreichende Akzeptanz (z.B. Namen der Orte im Raum Brüssel), es wäre schade, wenn es weitere Regeln/Praktiken gäbe mit vergleichbarer Akzeptanz, ohne dass man davon weiß. Die gegenwärtige Formulierung des Vorschlagtextes sieht eine Aufführung eben dieser Sonderregeln vor.

Darüber hinaus seid ihr herzliche eingeladen. euch auch anderweitig zu beteiligen, z.B. hier. Zur Zeit "pflastere" ich mehrere zentrale Portal-Diskussionseiten mit eben diesen Text zu - ich hoffe ich gehe niemanden damit auf die Nerven, aber mir ist es wichtig, dass das MB ein Erfolg wird und dass geht mit einer guten Vorarbeit einher. Sollte ich ein wichtiges Portal/Projekt vergessen haben, so teilt es mir bitte mit. Grüße --Aineias © 21:15, 28. Dez. 2016 (CET)

Spamartige Listenverlinkung[Quelltext bearbeiten]

Betrifft hier zwar nur Gewässer, aber sicher kann das auch andere geographische Objekte betreffen (und tut es wohl auch).

Ich hielt diese Unsinns-Siehe-Aucherei zunächst für ein Versehen, aber dieser Sofort-Revert zeugt von System. Die Listenersteller möchten ihre Listen gerne jedem Leser aufdrücken, der auch nur in einem der in den Listen erwähnten Lemmata liest. Soll wohl ein "Linktausch" werden.

Schaue ich in die (mäßig sinnvolle) sachsenweite Liste und klicke dort den ersten verlinkten Bach Biela (Elbe), sehe ich, daß schon 2004 die Liste in Bachartikel gespammt wurde.

"Bach im Erzgebirge" ist sicher eine schärfere Abgrenzung als "Bach in Sachsen". Dennoch ist die Wahrscheinlichkeit eher gering, daß ein Besucher eines jeden Bachartikels diese Liste sucht - das träfe eher auf Besucher des Gebirgsartikels zu. Wo setzt man die Grenze? Kommen in deutsche Ortsartikel demnächst flächendeckend bundeslandweise Ortslisten? Und bald darauf dann auch noch Navis für all das?

Ich habe selber schon gebirgsweise Flußlisten erstellt und befand und befinde, daß man die nicht in jedem verlinkten Bach plazieren muß.

Auch wenn ich missionstragende Benutzernamen prinzipiell kritisch sehe, würde ich mich da auch tatsächlich mal fragen, was Benutzer:Siehe-auch-Löscher denn eigentlich seit 2005 gelöscht hat. Die sinnvollen Siehe-Auchs? --Elop 17:01, 23. Apr. 2017 (CEST)

Naja, Elop. Ich gehe genauso vor. Ich verlinke in allen Flußartikeln, die ich anlege, die passende Liste der Flüsse in <Bundesstaat, Region, Provinz, Whatsoever> und/oder die Liste der Nebenflusse des <Vorfluter>. Ich finde das grundsätzlich sinnvoll. --Matthiasb – Blue ribbon.svg (CallMyCenter) 22:37, 24. Mai 2017 (CEST)

Infoboxen Nationalpark/Schutzgebiet[Quelltext bearbeiten]

Hi zusammen. Mir scheint als würden die Vorlage:Infobox Nationalpark (knapp 2500 Einbindungen) und Vorlage:Infobox Schutzgebiet (knapp 3200 Einbindungen) nach Gutdünken genutzt werden. Eigentlich ist es meinem Verständnis nach so, dass die für Nationalparks auch für solche (also IUCN-Kategorie II) genutzt wird, die für Schutzgebiete für alle anderen Schutzgebiete. Nun steht aber in der Vorlage für Nationalparks z.B. "...oder anderen Schutzgebietes auf einen Blick vermitteln". Wann soll man nun welche nutzen? Kann man die nicht beide zusammenführen? Wer kann es mir erklären? Danke --Chtrede (Diskussion) 17:17, 24. Mai 2017 (CEST)

Die Infobox Nationalpark ist älter als die Infobox Schutzgebiet, deswegen dürfte sie in älteren Artikeln besonders oft zu finden sein. Die erste eignet sich besonders für die Nationalparks der USA, weil die Infobox bei en-wp ähnliche Informationen enthält. Für alles andere würde ich die Infobox Schutzgebiet nehmen. Welche Box vom Artikelautor verwendet wird, dürfte oft der Zufall entscheiden - man nimmt einfach die aus dem erstbesten Artikel zu einem ähnlichen Gebiet. Viele Grüße, --Blech (Diskussion) 22:13, 24. Mai 2017 (CEST)
Nein kann man nicht. Die Nationalparkvorlage ist mW die historisch ältere (und auch deswegen der entsprechenden Box in EN ähnlich) und ist für Nationalparks gedacht, während die Schutzgebietsinfobox für alles andere ist, außer gewisse "andere Schutzgebiete" der USA, nämlich National Historical Park, National Battlefield Park und National Militäry Park.
Wenn es dir um Namibia geht, nimmst du für alles, was kein Nationalpark ist, die Infobox Schutzgebiet. --Matthiasb – Blue ribbon.svg (CallMyCenter) 22:26, 24. Mai 2017 (CEST)
Quintessenz: Es gibt keine einheitliche Regelung. Entweder man nimmt (ja, auch in den USA) für alles was nach IUCN ein Nationalpark ist (egal. ob er NP im Namen hat oder nicht) die NP-Box und für alles andere die Schutzgebiete-Box. So wird es aber bisher in keinem Land wirklich durchgesetzt. Ich habe nun immer die Schutzgebiete-Box verwendet... --Chtrede (Diskussion) 15:47, 29. Mai 2017 (CEST)
Die Schutzgebiete-Box ist immer gut geeignet, damit macht man nie etwas falsch. Einheitlichkeit können wir nicht durchsetzen, das wäre eine Heidenarbeit ohne Mehrwert. --Blech (Diskussion) 20:48, 29. Mai 2017 (CEST)
Alles klar. Wobei "Einheitlichkeit" natürlich gegeben wäre, wenn es nur eine Infobox zum Thema geben würde ;-) --Chtrede (Diskussion) 11:54, 31. Mai 2017 (CEST)

China und Taiwan mal wieder[Quelltext bearbeiten]

Wurden diese Änderungen (1, 2) irgendwo diskutiert? Vgl. auch hier (ist das nicht eine URV?) --Julez A. 15:12, 29. Mai 2017 (CEST)

Nein. Ich habe es aber aufgegeben, etwas gegen die rotchinesischen Brigaden zu unternehmen; von Adminseite kommt da keine Unterstützung (vgl. die Debatte um die Aufteilung des Republik-China-Artikels); die chinesischen Polittrolle haben gewonnnen. --Matthiasb – Blue ribbon.svg (CallMyCenter) 23:24, 29. Mai 2017 (CEST)
Ja, das ist hier diskutiert worden (siehe dazu auch die Threads obendrüber). Aber da jetzt wieder alles beim Alten ist, haben anscheinend doch die taiwanesischen Polittrolle die Stellung behaupten können. :-) --Gretarsson (Diskussion) 02:53, 30. Mai 2017 (CEST)

Statistic for editors in waterbody objects[Quelltext bearbeiten]

Hello. I create statistics for many language projects. If this anybody intersted, will be great for copy and translate this: ru:Проект:Водные объекты/Статистика/Общая/de. I published other stat for ru, fr and en project: ru:Проект:Водные объекты/Статистика. Advisor (Diskussion) 08:14, 1. Jun. 2017 (CEST)

Schreibweise von Indonesiens Provinzen weicht von Inseln ab[Quelltext bearbeiten]

Hallo zusammen, mir ist kürzlich aufgefallen, dass die Schreibweise der indonesischen Provinzen auf den Inseln Java und Sumatra nicht mit deren Schreibweise übereinstimmt:

Sollte man das nicht angleichen? Es ist doch komisch, wenn man "Süd-Sumatra" anders schreibt als "Sumatra". --King Rk (Diskussion) 10:25, 7. Jun. 2017 (CEST)

Würdest du jetzt den Kommentar "Ich hole schon mal das Popcorn raus" verstehen? Wohl nicht... (Hint: warum nicht umgekehrt, also die Inseln als Jawa/Sumatera?) --AMGA (d) 11:29, 7. Jun. 2017 (CEST)
Was das betrifft, ist die Abweichung bei Kalimantan Barat und Borneo noch größer ;-) Spaß beiseite, Grund dafür ist, dass die großen indonesischen Inseln im Deutschen eigene Namen haben, eben Java, Sumatra und Borneo. Die Provinzen hingegen werden normalerweise nicht übersetzt ("Barat" bedeutet zum Beispiel einfach "West-"), daher bleibt hier auch der Inselname unübersetzt. -- Perrak (Disk) 14:49, 7. Jun. 2017 (CEST)

Amtssprachliche Namen in der Infobox des Bundeslandes Brandenburg[Quelltext bearbeiten]

Hallo Miteinander,

in der Artikel-Infobox zu diesem Bundesland wurde nach 8 Jahren die Landesbezeichnungen in zweiter, regional gültiger Amtssprache (Niedersorbisch) und akzeptierter Landessprache (Niederdeutsch) am 26.1. 2016 entfernt, nach hin und her am 10. und 11. 10. 2016 und nach Konsens auf der Disk. am 11.10. 2016 wieder eingefügt, aber am 23.11. von demselben wieder entfernt. Als eine IP am 8.6. 2017 den status quo wieder herstellt, beginnt Benutzer:Verzettelung eine Art Edit-War, der bis heute den Vorzustand blockiert. Ein erneuter Konsens ist auf der Disk. bisher nicht zu erreichen. Der derzeitige Zustand entspricht nicht dem Usus zu Bundesländern, wie man bei Sachsen, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Freie Hansestadt Bremen erkennt, wie auch überhaupt den Usus zu amtssprachlichen/landessprachlichen Namensnennungen in Infoboxen zu Staaten, autonomen Gebietseinheiten/Provinzen/Republiken/Bundesländern/Kantonen usw., wie auch nicht WP:Formatvorlage Staat ("2 Tabelle"-->Name), aber ich hab meine Meinung schon gesagt. Es wäre sehr gut, wenn noch erfahrene Geographie-Autoren ihre Meinung dazu sagen würden, die Disk. wird etwas starrsinnig und der von Verzettelung geforderte Neu-konsens ist kaum noch möglich. Vielen Dank und Grüße.--WajWohu (Diskussion) 13:08, 12. Jun. 2017 (CEST)

Naja, was „Usus“ ist, ist immer so ne Sache. Da ist mal einer durch die Infoboxen gegangen und hat seinerzeit ungehindert die Landesnamen in den Minderheitensprachen eingetragen, und schwupps ist das „Usus“ (ich sag nicht, dass es so war, aber dass es durchaus so hätte gewesen sein können). Ich hab nichts gegen die nicht-(hoch)deutschen Namen in der Infobox, aber ich finde die Darstellung in der gleichen Schriftgröße etwas übertrieben. Es sind regionale Minderheitensprachen, gleichberechtigt zwar, aber (aktiv) gesprochen von nur einem Bruchteil der jeweiligen Bevölkerung (in den westdeutschen der o.g. Bundesländer ist wahrscheinlich der Anteil an Türkisch- und Arabischsprechern höher). Diesem Umstand darf man ruhig durch eine etwas kleinere Schriftgröße Rechnung tragen, wie sie z.B. in der Infobox Fluss für regionale Namen und/oder Endonyme verwendet wird. Vielleicht wäre das ja eine Kompromisslösung in diesem Konflikt... --Gretarsson (Diskussion) 19:13, 12. Jun. 2017 (CEST)--Gretarsson (Diskussion) 19:13, 12. Jun. 2017 (CEST)
Bisschen kleiner würde ich's auch machen (vllt. 90 %). Der korrekte Weg wäre natürlich die Einführung neuer Parameter (je einer für Bezeichnung und Sprachcode) ggf. für mehrere Sprachen (wieviele maximal?) in die Infobox Bundesland. Damit's einheitlich aussieht und kein abenteuerlicher Code im Artikel geschrieben werden muss. -- --AMGA (d) 19:52, 12. Jun. 2017 (CEST)

Also für andere Staaten ist das Usus, auch in der Flußinfobox ist das vorgesehen. Üblich ist allerdings eine kleinere Schriftgröße. --Matthiasb – Blue ribbon.svg (CallMyCenter) 00:37, 13. Jun. 2017 (CEST)

Mit einer etwas geringeren Schriftgröße hätte ich absolut kein Problem, da es sich einerseits um die deutschsprachige Wikipedia und andererseits um Sprachen handelt, die jeweils einen Teil des Bundeslandes betreffen. Aber die komplette Entfernung halte ich für ein Unding, zumal es dafür – was "Verzettelung" in seiner Argumentation verschweigt – erst recht keinen Konsens gibt. --j.budissin+/- 13:00, 13. Jun. 2017 (CEST)
(BK) Ja, das ist für Staaten und auch autonome Einheiten (Bundesländer, Kantone, autonome Provinzen, Teilrepubliken usw.) flächendeckend hier üblich. @ Gretarsson: Da geht es nicht um Minderheitensprachen allgemein, sondern die, die sich diese politischen Einheiten als Landessprachen oder Amtssprachen selbst gegeben haben. Daraus entstehen auch juristische Ansprüche (auf Ortschilder, Förderung, Kindergarten, Schulen usw.), es wäre auch nicht gut, das bei allen eingewanderten Minderheitensprachen zu machen, denn die lernen die Kinder ohnehin im Elternhaus, sie müssen aber auch wichtige Landessprachen lernen, sonst haben sie ein Problem...
Ja, kleiner wollte ich auch vorschlagen, wie es z.B. bei Burgenland, Kärnten und mehreren Schweizer Kantonen (Kanton Graubünden, Kanton Bern) gehandhabt wird. Das (im Quelltext) "Name1; Name2, Name3" programmiert automatisch, dass der 2. und 3. Name kleiner dargestellt wird. Aber als ich mir die "Argumente" nochmal genauer durchgelesen habe, wie da gerade absichtlich jeder Konsens blockiert wird, hat ich auch nicht viel Lust. Ich schlage denen das jetzt nochmal vor.--WajWohu (Diskussion) 13:25, 13. Jun. 2017 (CEST)

WikiCon vom 8. bis 10. September 2017 in Leipzig[Quelltext bearbeiten]

Einladung zur WikiCon-Logo Leipzig 2017.png

Forum des Freien Wissens auf der WikiCon 2016
Hallo WikiProjekt Geographie,

wir möchten euch herzlich zur WikiCon 2017 nach Leipzig einladen. Wir freuen uns auf eure Teilnahme, eure Einreichungen für Vorträge, aber auch auf eure Mitgestaltung des Forums des Freien Wissens.

Forum des Freien Wissens

Wie im Jahr 2016 soll es einen öffentlich zugänglichen Bereich geben, in dem Projekte die Gelegenheit haben, ihre Arbeit vorzustellen. Als Weiterentwicklung zum letzten Jahr möchten wir dieses Jahr Themenecken anbieten. Diese sollen aus gemütlichen Sitzgelegenheiten bestehen und mit mindestens je einer Stellwand ausgestattet sein, die verschiedene Themen wie z. B. lokale Räume, Wettbewerbe, Redaktionen, Portale abdecken. Auch dauerhaft betreute Stände sind möglich.

Wir würden uns freuen, wenn ihr Lust habt, eure Arbeit z. B. mit einem Poster oder ähnlichem vorzustellen und so das Forum mitzugestalten. Gerne könnt ihr eure Bereitschaft zur Mitwirkung auf der Diskussionsseite erklären und auch andere motivieren, mitzumachen. Benutzer:Don-kun und das restliche WikiCon-Orga-Team stehen euch unter info@wikicon.org als Ansprechpartner zur Verfügung. Gerne unterstützen wir euch hierbei auch.

Anmeldung

Die Anmeldung zur Teilnahme an der WikiCon startet am 1. Juli.

Liebe Grüße, Euer Orga-Team


i Info: Bitte antwortet nicht hier, sondern schreibt uns auf der Projektseite.

--FNBot 20:06, 13. Jun. 2017 (CEST)