Winifred McNair

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Winifred McNair
Medaillenspiegel

Tennisspielerin

Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Olympische Sommerspiele
0Gold0 1920 Antwerpen Doppel

Winifred Margaret Slocock McNair (* 9. August 1877 in Donnington, Berkshire; † 28. März 1954 in Kensington) war eine britische Tennisspielerin aus England.

McNair gewann im Jahr 1913 gemeinsam mit ihrer Landsfrau Dora Boothby das erste Damendoppel in Wimbledon. Im selben Jahr erreichte sie auch das Einzelfinale, unterlag dort aber der Britin Dorothea Douglass in zwei Sätzen mit 0:6, 4:6. Mit Kathleen McKane gewann sie bei den Olympischen Spielen 1920 in Antwerpen (Belgien) die Goldmedaille im Damendoppel.

Doppeltitel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Jahr Turnier Partnerin Finalgegnerinnen Endergebnis
1. 1913 Wimbledon Championships Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Dora Boothby Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Charlotte Cooper-Sterry
Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Dorothea Douglass-Chambers
4:6, 4:2 r
2. 1920 Olympische Sommerspiele Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Kathleen McKane Godfree Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Winifred Beamish
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Dorothy Holman
8:6, 6:4

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]