Yakari

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt den Comic und die Fernsehsendung. Zu dem gleichnamigen Musical siehe Yakari - Freunde Für's Leben.
Yakari
Logo de Yakari.png
Genre Abenteuer, Western
Comic
Autor André Jobin (1973-2016), Joris Chamblain (2016-)
Zeichner Claude de Ribaupierre
Verlag Casterman, Le Lombard
Erstpublikation 1973 – …
Ausgaben 39
Fernsehserie
Produktionsland Frankreich
Originalsprache Französisch
Jahr 1983-1984
Länge 5 Minuten
Episoden 52 in 1 Staffel
Musik Etienne Gilbert
Erstausstrahlung 13. September 1983 auf Antenne 2
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
10. September 1999 auf Junior
Fernsehserie
Produktionsland Frankreich, Belgien
Originalsprache Französisch
Jahr(e) 2005–2013
Länge 13 Minuten
Episoden 130 in 4 Staffeln
Erstausstrahlung 24. Dezember 2005 auf France 3
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
21. März 2008 auf KiKA
Synchronisation
Yakari

Yakari ist der Held einer gleichnamigen Comicreihe, die von Texter André Jobin (Job) und dem Zeichner Claude de Ribaupierre (Derib) erfunden wurde. Ab Band 40 übernimmt dann Joris Chamblain komplett die Arbeit am Szenario.

Inhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptfigur ist der kleine Indianerjunge Yakari, der eines Tages bemerkt, dass er mit Tieren sprechen kann. Sein bester Freund ist sein Pferd Kleiner Donner. Als Beschützer fungiert sein Totemtier, der Große Adler. Mit ihm und seinen menschlichen Freunden erlebt er viele Abenteuer, in denen die nordamerikanische Tierwelt eine wichtige Rolle spielt. Der Comic richtet sich hauptsächlich an Kinder, spricht aber vielfach auch Erwachsene an.

Figuren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Menschen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Yakari, der Protagonist der Geschichten, ist ein junger Sioux. Yakari fällt vor allem wegen seiner großen Liebe zur Natur und zu den Tieren auf. Er besitzt als einziger im Stamm die Fähigkeit, mit Tieren sprechen zu können. Diese Fähigkeit hat er von Großer Adler, seinem Totem erhalten. Dadurch gewann er in der Vergangenheit viele Freunde und Verbündete unter den Waldbewohnern. Yakari trägt ein fransenbesetztes Lederhemd, eine braune Lederhose und einen Lendenschurz. Außerdem trägt er Mokassins oder Sandalen. Sein Markenzeichen ist eine Feder, die immer in seinem Haar steckt. Er kleidet sich somit im Stil der Prärie-Indianer. Yakari ist der einzige Indianer, dessen Name keine weitere Bedeutung hat.
  • Regenbogen ist ein Indianermädchen und Yakaris beste Freundin. Sie ist etwa gleich alt wie Yakari. Sie begleitet ihn sehr oft auf seinen Abenteuern. Regenbogen trägt meist einen Rock aus Fell und eine Kette.
  • Kühner Blick ist Yakaris Vater und großes Vorbild. Kühner Blick gilt als großer Jäger und stolzer Kämpfer, was eigentlich das Gegenteil des anfangs eher tollpatschigen Yakari darstellt. Er ist ein guter und verständnisvoller Vater, der sehr an seiner Familie hängt. Kühner Blick trägt meist schlichte Ketten um den Hals, Lederhose und einen Lendenschurz.
  • Der-der-alles-weiß ist der Medizinmann (Schamane) von Yakaris Dorf und gilt als offen gegenüber anderen Menschen. Er kleidet sich im traditionellen Kleid der Medizinmänner der Sioux und trägt meist ein Fell mit Büffel-Hörnern auf dem Kopf.
  • Kleiner Dachs ist ein Indianerjunge und ein Freund von Yakari, der davon träumt, ein großer Jäger und Krieger zu werden, der seinen Mut beweist. Er besitzt zweifellos großes Talent im Bogenschießen. Meist trägt Kleiner Dachs nur braune Lederhosen und einen Lendenschurz.
  • Stiller Fels ist der Stammesälteste von Yakaris Dorf. Er trainiert die jungen Krieger und erzählt ihnen gerne Geschichten von früher. Er gilt als herzensguter Mensch, der sich hin und wieder gerne ein Späßchen mit den jungen Kriegern erlaubt. Stiller Fels trägt meist ein Fell und geht am Stock.
  • Schnelle Schildkröte ist die Stammesälteste und Yakaris Großmutter. Sie und Stiller Fels sind seit frühester Kindheit gute Freunde und erzählen den Kindern oftmals Geschichten von früher über große Krieger und seltsame Begebenheiten.
  • Schimmernde Zöpfe ist Yakaris Mutter. Sie ist meist gut aufgelegt, eine ausgezeichnete Köchin und gute Heilerin.
  • Gespannter Bogen ist ein wandernder Krieger, der sich berufen fühlt, die seltensten und ungewöhnlichsten aller Tiere zu jagen. Der Jäger hat eine ganze Sammlung weißer Tierfelle in seinem Tipi und möchte seine Sammlung mit Schneeballs Fell erweitern. Er ist dabei mehrmals mit Yakari zusammengestoßen und sieht in ihm eine ernste Bedrohung. Gespannter Bogen ist eine eher unsympathische Person, die mit anderen Menschen sehr rau und hart umgeht. Er gilt obendrein auch als brutal und hinterlistig.
  • Großer Bogen ist ebenso ein wandernder Jäger. Allerdings ist er im Gegensatz zu Gespannter Bogen von hünenhafter Gestalt. Außerdem ist er stumm. Er ist ein Freund von Yakaris Stamm, obwohl er kein Stammesmitglied ist. Er half Yakari beim Zähmen von Freie Wolke.
  • Müder Krieger ist ein Indianer des Stammes. Er fällt durch seine langsame Reaktionsgeschwindigkeit auf, bis er auf ein Ereignis reagiert, ist oft schon ein anderes eingetreten.
  • Fettauge schläft immer neben einem Zelt.

Tiere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Großer Adler ist ein Weißkopfseeadler und Yakaris Totem, das Yakari mit seiner Klugheit und mit seinem Rat unterstützt. Er hat Yakari die Gabe verliehen, die Sprache der Tiere zu sprechen. Großer Adler taucht nicht in allen Geschichten von Yakari auf, er ist allerdings das Symbol von Yakaris Stärke und Kraft. Er scheint ausgesprochen weise und intelligent zu sein, was sich auch in seinen Botschaften zeigt.
  • Kleiner Donner ist ein weiß-schwarz geflecktes Pony und Yakaris bester Freund. Kleiner Donner unterstützt Yakari und hilft ihm, wenn er an seinen Fähigkeiten zweifelt. Er ist schnell und sehr mutig – außer es gewittert. Er ist eigentlich die zweite Hauptfigur neben Yakari.
  • Großer Grauer ist das Pony von Regenbogen
  • Schneller Blitz ist das Pony von Kleiner Dachs
  • Nanaboso ist ein Kaninchen, das die Fähigkeit besitzt, magische Meisterstücke auszuführen. Zudem ist er Regenbogens Totem. Er tritt in den Geschichten meist eher gegen Ende auf. Nanaboso hat Regenbogen und Yakari schon zu vielen Reisen mitgenommen und sie Dinge aus prähistorischer Zeit gelehrt.
  • Die Biber sind lustige Gesellen, die Yakari oft begegnen. Vor allem Lindenbaum, ein junger Biber, versteht sich sehr gut mit Yakari.
  • Schneeball ist ein schneeweißer Bär, der von Gespannter Bogen oft verfolgt wird, aber Yakari konnte ihn immer retten.
  • Knickohr heißt Yakaris Hund. Der gewiefte Hund ist ihm immer einen Schritt voraus.

Veröffentlichung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In französischer Originalsprache besteht die Serie aus 39 Bänden, die vom belgischen Comicverlag Le Lombard als Hardcover herausgegeben werden, Band 39 ist im Oktober 2016 erschienen.[1] Band 39 ist der letzte, welcher durch den Miterfinder Jobin produziert wurde, die Arbeit soll durch Joris Chamblain weitergeführt werden. [2]

In deutscher Sprache wurden 26 Bände zwischen 1977 und 2001 von Carlsen Comics als Softcover herausgegeben,[3] seit Juli 2006 erschienen weitere zehn Bände als Softcover bei Salleck Publications, seit 2009 führt dieser Verlag die Bände zudem auch in neuer Edition als Hardcover. Die deutschen Ausgaben weisen das gleiche Cover wie die französischen auf.[4]

In englischer Sprache wurden seit 2005 zwölf Bände bei Cinebook veröffentlicht.[5]

Fernsehserien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1983 wurde von Graphoui eine 52-teilige Fernsehserie mit je fünf Minuten auf Grundlage des Comics produziert. Dieser wurde ab dem 13. September 1983 von Antenne 2 in Frankreich ausgestrahlt.[6][7]

2005 folgte die Produktion einer zweiten Fernsehserie durch 2 Minutes, Belvision, Radio Télévision Belge Francophone (RTBF) und Storimages. Produzentin war Delphine Pialot. Die 78 Folgen mit je 12 Minuten wurden ab dem 24. Dezember 2005 von France 3 in sieben Staffeln in Frankreich ausgestrahlt. Im März 2008 startete die Fernsehserie auf KiKA in deutscher Sprache. Seit 2013 wurden weitere 26 Folgen gedreht, die 2014 auf KiKA ausgestrahlt wurden. Im Dezember 2016 werden noch einmal weitere 26 neue Folgen im KiKA ausgestrahlt, was die Gesamtanzahl der Episoden auf 130 vergrößert.[8][9]

Episodenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1983–1984[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Staffel 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Nr.
(ges.)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung Frankreich Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (Deutschland)
1 1 Die Feder La Plume 01. April 2000
2 2 Das Totem Le Totem 31. Oktober 1999
3 3 Großer Adler Grand Aigle 14. November 1999
4 4 Der Fluß La Rivière 08. Januar 2000
5 5 Lindenbaum Tilleul 15. Januar 2000
6 6 Lindenbäume verschwinden La disparition de Tilleul 16. Januar 2000
7 7 Der Alarm L'Alerte 23. Januar 2000
8 8 Die Verfolgung Poursuite 23. Januar 2000
9 9 Der Wolf Le Loup 22. Januar 2000
10 10 Die Hörner der Wüste Les Cornes du désert 23. Januar 2000
11 11 Die Felswand Le Mur de Rochers 28. November 1999
12 12 Weißer Bison Bison Blanc 28. November 1999
13 13 Der Fischfang La Pêche 28. November 1999
14 14 Die Dürre La Sécheresse 12. Dezember 1999
15 15 Das Gewitter L'Orage 06. Februar 2000
16 16 Der Pelikan Le Pélican 13. Februar 2000
17 17 Die Otter Les Loutres 19. Dezember 1999
18 18 Die Genesung La Guérison 24. Oktober 1999
19 19 Die Rückkehr des Pelikans Le Retour du pélican 19. Dezember 1999
20 20 Der Korral Le Corral 11. September 1999
21 21 Nanabozo Nanabozo 25. Dezember 1999
22 22 Das Kollier Le Collier 10. September 1999
23 23 Bisonkorn Graine de Bison 02. April 2000
24 24 Der Schatten L'Ombre 12. September 1999
25 25 Der Grizzly Le Grizzly 13. September 1999
26 26 Die Insel L'île 14. September 1999
27 27 Die magischen Mokassins Les Mocassins magiques 15. September 1999
28 28 Der unfehlbare Pfeil La Flèche infaillible 17. September 1999
29 29 Das Land der weißen Bären Le Pays des Ours Blancs 18. September 1999
30 30 Das Vögelchen L'Oisillon 19. September 1999
31 31 Die Grotte La Grotte 26. September 1999
32 32 Der Fuchs Le Renard 26. September 1999
33 33 Die Verfolgung La Poursuite 02. Oktober 1999
34 34 Die jungen Füchse Les Renardeaux 03. Oktober 1999
35 35 Der Brunnen La Source 25. September 1999
36 36 Unter der Prärie Sous la prairie 22. April 2000
37 37 Die Überschwemmung L'Inondation 09. Oktober 1999
38 38 Die Schlange Le Serpent 03. Februar 2001
39 39 Der kleine Bison Le Petit Bison 17. Oktober 1999
40 40 Kleiner Donner Petit Tonnerre 31. Oktober 1999
41 41 Die Prüfungen Les Épreuves 30. Oktober 1999
42 42 Das wilde Pferd Le Cheval sauvage 06. November 1999
43 43 Die Gefangenen der Insel Les Prisonniers de l'île 17. Oktober 1999
44 44 Die Botschaft Le Message 17. Oktober 1999
45 45 Der Vielfraß Le Glouton 16. Oktober 1999
46 46 Der Schnupfen Le Rhume 13. November 1999
47 47 Das Heilmittel Le Remède 18. November 1999
48 48 Das Kalumet Le Calumet 20. November 1999
49 49 Im Land der Wölfe Au Pays des Loups 28. November 1999
50 50 Die Eier Les Œufs 05. Dezember 1999
51 51 Die Skulptur La Sculpture 12. Dezember 1999
52 52 Der Auszug Le Départ 18. Dezember 1999

evt. ältere Sendetermine sind noch nicht erfasst

ab 2005[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Staffel 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Nr.
(ges.)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung Frankreich Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (Deutschland)
1 1 Yakari und Großer Adler Yakari et Grand Aigle 21. März 2008
2 2 Yakari und Kleiner Donner Yakari et Petit Tonnerre 13. April 2009
3 3 Kleiner Donner reißt aus Le Premier Galop 24. März 2008
4 4 Im Land der Wölfe Yakari au pays des loups 04. Mai 2008
5 5 Der Herrscher der Prärie Les Seigneurs des plaines 25. März 2008
6 6 Der verirrte Pelikan Yakari et l'etranger 28. April 2011
7 7 Müder Krieger und der Rabe Le Vol des corbeaux 26. März 2008
8 8 Yakari und der Riesenvielfraß Le Diable des bois 15. Juli 2008
9 9 Der große Wirbelsturm La Fureur du ciel 27. März 2008
10 10 Der Fluss des Vergessens La Riviere de l'oubli 17. Juli 2008
11 11 Yakari und die Schneeziege La Toison blanche 28. März 2008
12 12 Pilipi, der weiße Wal Le Souffleur de nuages 21. Juli 2008
13 13 Das Monster im See Le Monstre du lac 31. März 2008
14 14 Die Rache des Carcajou La Vengeance du Carcajou 23. Juli 2008
15 15 Yakari bei den Bibern Yakari chez les castors 01. April 2008
16 16 Yakari und der Grizzly Yakari et le grizzly 25. Juli 2008
17 17 Die Gefangenen der Insel Les Prisonniers die l'ile 02. April 2008
18 18 Der Feuerwall La Barriere de feu 29. Juli 2008
19 19 Yakari und der Kojote Yakari et le coyote 03. April 2008
20 20 Yakari bei den Bären Le grand terrier 31. Juli 2008
21 21 Yakari und der Kondor Yakari et le condor 04. April 2008
22 22 Der kleine Koyote Le Coyote qui n'a pas de norm 04. August 2008
23 23 Reise in die Urzeit Le Mystere de la falaise 07. April 2008
24 24 Das Geheimnis von Kleiner Donner Le Secret de Petit Tonnerre 06. August 2008
25 25 Die große Dürre Le Serpent arc–en–ciel 08. April 2008
26 26 Yakari und der weiße Bär Yakari et l'Ours fantome 08. August 2008
27 27 Der geheimnisvolle Fischer Le pecheur inconnu 09. April 2008
28 28 Die sprechende Eiche Le Chene qui parlait 12. August 2008
29 29 Die verfluchte Schlucht L'Etrange poney 10. April 2008
30 30 Der fliegende Dieb Le Voleur volant 14. August 2008
31 31 Kleiner Dachs läuft davon La Fugue de Graine–de–Bison 11. April 2008
32 32 Yakari und Großer Bogen Grand Arc 18. August 2008
33 33 Das singende Holz Le Bois qui chante 14. April 2008
34 34 Die Geistermaske Le Masque fantome 20. August 2008
35 35 Der Sohn des Windes Le Fils du vent 15. April 2008
36 36 Das heilige Gestein La Pierre sacree 22. August 2008
37 37 Freunde fürs Leben Amis pour la vie 16. April 2008
38 38 Die verlorene Flöte La Flute perdue 30. Mai 2011
39 39 Der Mondgeist Esprit de lune 17. April 2008
40 40 Zu viel versprochen 01. Juni 2011
41 41 Ein Bär sieht rot 18. April 2008
42 42 Die Schlittenwölfe 03. Juni 2011
43 43 Das ungleiche Duell 21. April 2008
44 44 Der Präriestern 05. Juni 2011
45 45 Der verstoßene Wolf 22. April 2008
46 46 Schneeball in Gefahr 07. Juni 2011
47 47 Der Schlafwandler Le Marcheur de nuit 23. April 2008
48 48 Die unheimlichen Augen Les Yeux mysterieux 09. Juni 2011
49 49 Der alte Bison Yakari et le vieux bison 24. April 2008
50 50 Der Sohn des Adlers Le Fils de l'aigle 11. Juni 2011
51 51 Ein Mustang für Großer Bogen Le Grand Mustang 25. April 2008
52 52 Der rote Pfeil La Fleche rouge 13. Juni 2011
Staffel 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Nr.
(ges.)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung Frankreich Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (Deutschland)
53 1 Die Bärenkralle La griffe de l'ours 28. April 2008
54 2 Der Sternensplitter Le morceau d'etoile 15. Juni 2011
55 3 Die gestohlene Bisonhaut Les Seigneurs des plaines 29. April 2008
56 4 Yakari und Grausames Auge 17. Juni 2011
57 5 Der Gesang des Raben Le chant du corbeau 30. April 2008
58 6 Der Lärm des Donnervogels Le fracas de l'oiseau tonnerre 19. Juni 2011
59 7 Stiller Fels reitet aus La chevauchee de roc tranquille 01. Mai 2008
60 8 Das Geschenk an den Stamm Le don a la tribu 21. Juni 2011
61 9 Das verlorene Vogelnest 02. Mai 2008
62 10 Yakari und die Pferdediebe 27. April 2011
63 11 Die letzte Reise von Mondgeist La demiere promenade 05. Mai 2008
64 12 Hilfe vom griesgrämigen Esel 25. Juni 2011
65 13 Man muss warten können 06. Mai 2008
66 14 Der Zorn des Bisons 27. Juni 2011
67 15 Die Saat der Sonne 07. Mai 2008
68 16 Das Gesetz der Natur 04. April 2009
69 17 Die Mutprobe 08. Mai 2008
70 18 Der Traumfänger L'attrape reves 01. Juli 2011
71 19 Der Ausreißer 09. Mai 2008
72 20 Knickohr und der kleine Wolf 10. April 2009
73 21 Hüter der Quelle 12. Mai 2008
74 22 Freundschaft auf dem Prüfstand 05. Juli 2011
75 23 Das große Nest 13. Mai 2008
76 24 Die Spur des Zauberbisons 07. Juli 2011
77 25 Die Suche nach Kleiner Donner 14. Mai 2008
78 26 Fohlen in Gefahr 09. Juli 2011
Staffel 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Nr.
(ges.)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung Frankreich Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (Deutschland)
79 1 Honigfalle für Honigtau 24. Januar 2014
80 2 Yakari und die Riesenechse 25. Januar 2014
81 3 Die dickköpfige Ziege 26. Januar 2014
82 4 Die sieben Feuer 25. Januar 2014
83 5 Frühjahrsputz bei Flughörnchen 27. Januar 2014
84 6 Die schwarzen Steine 25. Januar 2014
85 7 Zwei ungleiche Brüder 28. Januar 2014
86 8 Der schlaflose Bär 25. Januar 2014
87 9 Die verschwundenen Fische 29. Januar 2014
88 10 Der Schatten des Riesen 26. Januar 2014
89 11 Der Bison ohne Herde 30. Januar 2014
90 12 Einsame Spitze 11. Oktober 2014
91 13 Yakari und der Sasquatch 31. Januar 2014
92 14 Der Wächter des Felsens 28. August 2014
93 15 Die Bewährungsprobe 01. Februar 2014
94 16 Ein komischer Vogel 12. Oktober 2014
95 17 Der Geist des Leitwolfs 02. Februar 2014
96 18 Yakari und die Wapitis 18. Oktober 2014
97 19 Die Jäger der Pumas 03. Februar 2014
98 20 Yakari und die Wandertauben Le Diable des bois 18. Oktober 2014
99 21 Der Vogel mit den hundert Stimmen 04. Februar 2014
100 22 Ein Pferd für Kleines Blatt 18. Oktober 2014
101 23 Die Felsen des Kondors 05. Februar 2014
102 24 Das schnellste Tier der Prärie 13. Oktober 2014
103 25 Der Futterdieb 06. Februar 2014
104 26 Der Winter naht 19. Oktober 2014
Staffel 4[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Nr.
(ges.)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung Frankreich Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (Deutschland)
105 1 Das blaue Pferd 06. Dezember 2016
106 2 Der tollpatschige Waschbär 06. Dezember 2016
107 3 Der Zorn der Raben 07. Dezember 2016
108 4 Fettauges langer Marsch 07. Dezember 2016
109 5 Feuerpfeil 08. Dezember 2016
110 6 Die Herrschaft der Hitze 08. Dezember 2016
111 7 Der Stein der Friedenspfeife 09. Dezember 2016
112 8 Sabotage bei den Bibern 09. Dezember 2016
113 9 Yakari und Großer Grauer 10. Dezember 2016
114 10 Hilf deinen Feinden! 10. Dezember 2016
115 11 Der Pfad der Bisons 11. Dezember 2016
116 12 Kleiner Jäger, Großer Grizzly 11. Dezember 2016
117 13 Die Lichtung der Geister 12. Dezember 2016
118 14 Yakari und das Samtgeweih 12. Dezember 2016
119 15 Die Fährte des Pumas 13. Dezember 2016
120 16 Die Legende vom Weißen Raben 13. Dezember 2016
121 17 Der Feuerriese 14. Dezember 2016
122 18 Die Reise zu den heißen Quellen 14. Dezember 2016
123 19 Drei hungrige Kojoten 15. Dezember 2016
124 20 Weiße Pfote 15. Dezember 2016
125 21 Vielfraß und der müde Krieger 16. Dezember 2016
126 22 Die dunkle Sonne 16. Dezember 2016
127 23 Der heilige Tomahawk 17. Dezember 2016
128 24 Alles verkehrt! 17. Dezember 2016
129 25 Hilfe für das Flughörnchen 18. Dezember 2016
130 26 Die Salzgrotte 18. Dezember 2016

Musical[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Yakari Musical Szenenfoto

2013 wurde das Kindermusical Yakari - Freunde Für's Leben des Komponisten Thomas Schwab in der Liederhalle Stuttgart uraufgeführt. Regie führt die Film- und Theaterwissenschaftlerin Andreana Clemenz. Die Choreografie verantwortet Alex Burgos. Die CD zum Musical erschien am 29. März 2013. Eine Live-DVD, die am 19. April 2013 in der Arena Trier aufgezeichnet wurde, erschien am 13. September 2013. 2013 und 2014 wurde das Musical 74 Mal in Deutschland und in der Schweiz sowie auf der Freilichtbühne in Elspe aufgeführt. 2015 folgt eine Tournee durch 30 Städte mit insgesamt 58 Shows.

Synchronisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Synchronisation der zweiten Fernsehserie wird seit 2008 von der Studio Hamburg Synchron GmbH erstellt.

Dialogregie führte Sascha Draeger.

Die deutschen Dialogbücher stammen von Stefan Eckel und Ulrich Georg.[10]

Charakter Französischer Sprecher Deutscher Sprecher
Yakari Pierre Casanova Mia Diekow
Regenbogen
Arc-en-Ciel
Camille Donda Julia Fölster
Kleiner Dachs
Graine de Bison
Jackie Berger Patrick Bach
Kleiner Donner
Petit Tonnerre
Olivier Martret Mark Seidenberg
Großer Adler
Grand Aigle
Jean Barney Wolf Frass
Yakaris Vater, Kühner Blick
Regard-Droit
Stéphane Godin Eberhard Haar
Yakaris Mutter, Schimmernde Zöpfe
Tresse de nuit
Valérie Siclay Marion von Stengel
Stolze Wolke Christian Stark
Träumender Bär Holger Mahlich

Spielzeugfiguren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Yakari-Figuren der Firma Schleich (1984).

Die Firma Schleich hat 1984 Sammelfiguren zu der Comicserie Yakari herausgebracht.

  • Yakari mit Häuptlingshaube, wie auf Band 1 abgebildet
  • Yakaris Totem Großer Adler
  • Yakaris Pony Kleiner Donner
  • Yakari winkend
  • der Biberjunge Lindenbaum
  • das Indianermädchen Regenbogen
  • der Indianerjunge Kleiner Dachs
  • ein Tipi, das aus sechs Teilen zusammengesteckt wird

Ausstellungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2014: Go West! Der Blick des Comics gen Westen. Special: Der Westschweizer Zeichner Derib und sein Kultwerk Yakari., Cartoonmuseum Basel[11].

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Yakari – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Übersichtsseite zur Yakari-Reihe von Le Lombard auf archINFORM
  2. Salleck Publications | Yakari 39: Der Tag des Schweigens. Abgerufen am 31. März 2017.
  3. Übersichtsseite zur Yakari-Reihe von Carlsen Comics auf archINFORM
  4. Übersichtsseite zur Yakari-Reihe von Salleck Publications auf archINFORM
  5. Übersichtsseite zur Yakari-Reihe von Cinebook auf archINFORM
  6. Yakarie 1983 –1984 auf zeichentrickserien.de
  7. Yakarie 1983–1984 auf fernsehserien.de
  8. Yakarie ab 2005 auf zeichentrickserien.de
  9. Yakarie ab 2005 auf fernsehserien.de
  10. Synchronisation zum Yakari-Trickfilm Synchro (2005–2013) auf Deutsche Synchrondatei
  11. Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven: @1@2Vorlage:Toter Link/www.cartoonmuseum.ch| Mitteilung zur Ausstellung, abgerufen am 13. Juli 2014.