Yoandri Betanzos

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Yoandri Betanzos Leichtathletik
Voller Name Yoandri Betanzos Francis
Nation Kuba
Geburtstag 15. Februar 1982
Geburtsort Santiago de Cuba, Kuba
Größe 179 cm
Gewicht 71 kg
Karriere
Disziplin Dreisprung
Bestleistung 17,65 m (25. April 2009 in Havanna)
Status aktiv
Medaillenspiegel
Weltmeisterschaften 0 × Gold 3 × Silber 2 × Bronze
Panamerikanische Spiele 1 × Gold 1 × Silber 1 × Bronze
IAAF.svg Weltmeisterschaften
Silber 2003 Paris 17,28 m
Bronze 2004 Budapest (Halle) 17,36 m
Silber 2005 Helsinki 17,42 m
Bronze 2006 Moskau (Halle) 17,42 m
Silber 2010 Doha (Halle) 17,69 m
Flag of PASO.svg Panamerikanische Spiele
Gold 2003 Santo Domingo 17,26 m
Bronze 2007 Rio de Janeiro 16,90 m
Silber 2011 Guadalajara 16,54 m
letzte Änderung: 15. August 2012

Yoandri Betanzos Francis (* 15. Februar 1982 in Santiago de Cuba) ist ein kubanischer Dreispringer.

Nachdem er im Alter von neun Jahren mit der Leichtathletik anfing, wurde schnell sein Talent für die Sprungdisziplinen entdeckt. Zunächst konzentrierte er sich auf den Hochsprung, wechselte aber, da er nicht hochgewachsen ist, auf Anraten seines Trainers zum Dreisprung. 1999 holte er Silber bei den Jugend-Weltmeisterschaften, im Jahr darauf Silber bei den Junioren-Weltmeisterschaften und 2001 wurde er panamerikanischer Juniorenmeister.

2003 siegte er bei den Panamerikanischen Spielen in Santo Domingo und gewann kurz danach Silber bei den Weltmeisterschaften in Paris/Saint-Denis.

2004 errang er Bronze bei den Hallenweltmeisterschaften in Budapest und wurde Vierter bei den Olympischen Spielen in Athen. Bei den Weltmeisterschaften 2005 in Helsinki landete er erneut auf dem Silberrang.

2006 gewann er bei den Hallenweltmeisterschaften in Moskau erneut Bronze. Im Jahr darauf allerdings scheiterte er bei den Weltmeisterschaften in Ōsaka in der Qualifikation. Er konnte sich 2008 nicht für einen der drei Dreisprung-Startplätze im kubanischen Nationalteam für die Olympischen Spiele in Peking qualifizieren. Nachdem er im April 2009 in Havanna seine persönliche Bestleistung um zwei Zentimeter auf 17,65 m verbessert hatte, schied er im August bei den Weltmeisterschaften in Berlin erneut bereits in der Qualifikation aus.

Yoandri Betanzos hat bei einer Körpergröße von 1,79 m ein Wettkampfgewicht von 71 kg.

Leistungsentwicklung[Bearbeiten]

Jahr Dreisprung
(m)
1999 15,83 (+0,1 m/s)
2000 16,82 (+1,7 m/s)
2001 16,84 (+2,0 m/s)
2002 17,29 (+1,9 m/s)
2003 17,28 (+0,2 m/s)
2004 17,53 (-0,4 m/s)
2005 17,46 (+0,1 m/s)
2006 17,63 (+1,0 m/s)
2007 16,96 (0,0 m/s)
2008 17,03 (+1,3 m/s)
2009 17,65 (+1,4 m/s)

Weblinks[Bearbeiten]