Yohan Mollo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Yohan Mollo
Yohan-mollo.jpg
Spielerinformationen
Geburtstag 18. Juli 1989
Geburtsort MartiguesFrankreich
Größe 174 cm [1]
Position Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
1996–2003 Olympique Marseille
2003–2004 Aubagne FC
2004–2006 AS Monaco
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2008–2011 AS Monaco 43 (2)
2010–2011 → SM Caen (Leihe) 35 (4)
2011–2012 FC Granada 6 (0)
2012–2014 AS Nancy 38 (6)
2013–2016 AS Saint-Étienne 59 (9)
2015–2016 → Krylja Sowetow Samara (Leihe) 23 (0)
2016 Krylja Sowetow Samara 12 (5)
2017– Zenit Sankt Petersburg
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2008–2010 Frankreich U-21 7 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Winterpause 2016/17

Yohan Mollo (* 18. Juli 1989 in Martigues) ist ein französischer Fußballspieler. Er spielt hauptsächlich im rechten Mittelfeld.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Yohan Mollo begann bei Olympique Marseille mit dem Fußballspielen, ehe er nach einer kurzen Zwischenstation beim Aubagne FC, im Jahr 2004 zum AS Monaco wechselte, wo er 2008 seine Karriere als Profifußballer startete. Im Jahre 2010 wurde er für eine Saison zu SM Caen ausgeliehen. Nachdem Monaco in dieser Saison in die Ligue 2 abgestiegen war, wechselte er Juli 2011 nach Spanien, in die Primera División zum Aufsteiger FC Granada. Nach nur sechs Ligaeinsätzen wurde er im Januar 2012, bis zum Ende der Saison, nach Frankreich zu AS Nancy verliehen.[2] Nach Ende des Leihgeschäfts unterschrieb er einen Vierjahresvertrag bei den Franzosen. Von 2008 bis 2010 spielte Mollo siebenmal für die französische U-21-Nationalmannschaft.

Privates[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach eigenen Angaben ist er der Cousin von Jacques Abardonado und André-Pierre Gignac, die beide ebenfalls professionell Fußball spielen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Yohan Mollo in der Datenbank von weltfussball.de
  • Yohan Mollo auf der offiziellen Webpräsenz des französischen Fußballverbandes (französisch)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.kc-camapa.ru/cgi-bin/pls.cgi?n=7215
  2. http://www.granadacf.es/index.php?seccion=leer_mas&ref=portada+&id_noticia=788