Amphoe Hua Sai

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hua Sai
หัวไทร
Provinz: Nakhon Si Thammarat
Fläche: 417,733 km²
Einwohner: 66.912 (2012)
Bev.dichte: 164,8 E./km²
PLZ: 80170
Geocode: 8016
Karte
Karte von Nakhon Si Thammarat, Thailand mit Hua Sai

Amphoe Hua Sai (Thai: อำเภอ หัวไทร) ist ein Landkreis (Amphoe – Verwaltungs-Distrikt) im Südosten der Provinz Nakhon Si Thammarat. Die Provinz Nakhon Si Thammarat liegt in der Südregion von Thailand, etwa 780 km südlich von Bangkok an der Ostküste der Malaiischen Halbinsel zum Golf von Thailand.

Geographie[Bearbeiten]

Benachbarte Bezirke (von Süden im Uhrzeigersinn): die Amphoe Ranot in der Provinz Songkhla, die Amphoe Khuan Khanun und Pa Phayom in der Provinz Phatthalung sowie die Amphoe Cha-uat, Chian Yai und Pak Phanang in der Provinz Nakhon Si Thammarat. Nach Osten liegt der Golf von Thailand.

Geschichte[Bearbeiten]

Hua Sai wurde 1904 zunächst unter dem Namen Khao Phang Krai (เขาพังไกร) eingerichtet, Der Name ergab sich aus dem zentralen Tambon Khao Phang Krai, in dem die Verwaltung lag. Als im Jahr 1906 das Verwaltungsgebäude zum Tambon Hua Sai verlegt wurde, bekam der Bezirk seinen heutigen Namen. Im Jahr 1924 wurde der Bezirk zu einem Unterbezirk (King Amphoe) unter der Verwaltung von Amphoe Pak Phanang herabgestuft. Noch im gleichen Jahr wurde die Verwaltung zu seiner heutigen Lage im Muu 8 des Tambon Hua Sai verlegt. 1937 wurde Hua Sai zum Amphoe heraufgestuft.[1]

Verwaltung[Bearbeiten]

Provinzverwaltung[Bearbeiten]

Amphoe Hua Sai ist in elf Gemeinden (Tambon) eingeteilt, welche wiederum in 99 Dörfer (Muban) unterteilt sind.

Nr. Name Thai Muban Einw.[2]
01. Hua Sai หัวไทร 12 13.038
02. Na Saton หน้าสตน 09 10.453
03. Sai Khao ทรายขาว 12 07.780
04. Laem แหลม 12 06.118
05. Khao Phang Krai เขาพังไกร 10 06.676
06. Ban Ram บ้านราม 08 03.551
07. Bang Nop บางนบ 09 02.026
08. Tha Som ท่าซอม 09 03.037
09. Khuan Chalik ควนชะลิก 06 05.044
10. Ram Kaeo รามแก้ว 05 02.211
11. Ko Phet เกาะเพชร 09 06.978
Übersichtskarte der Tambon

Lokalverwaltung[Bearbeiten]

Es gibt drei Kleinstädte (Thesaban Tambon) im Landkreis:

  • Hua Sai (เทศบาลตำบลหัวไทร) besteht aus Teilen der Tambon Hua Sai and Na Saton.
  • Ko Phet (เทศบาลตำบลเกาะเพชร) besteht aus dem ganzen Tambon Ko Phet.
  • Na Saton (เทศบาลตำบลหน้าสตน) besteht aus weiteren Teilen des Tambon Na Saton.

Außerdem gibt es neun „Tambon-Verwaltungsorganisationen“ (TAO, องค์การบริหารส่วนตำบล) für die Tambon oder die Teile von Tambon im Landkreis, die zu keiner Stadt gehören.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. ประกาศสำนักนายกรัฐมนตรี เรื่อง ตั้งอำเภอหัวไทร จังหวัดนครศรีธรรมราช. In: Royal Gazette. 54, Nr. 0 ง, 2. August 1937, S. 850–851.
  2. Einwohner-Statistik 2012. Department of Provincial Administration. Abgerufen am 7. Juli 2014.

Weblinks[Bearbeiten]

8.04100.275Koordinaten: 8° 2′ N, 100° 17′ O