Architekturstil

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt den allgemeinen Begriff. Zum sogenannten „Architekturstil“ der römischen Wandmalerei siehe Römische Wandmalerei#Zweiter Stil.

Unter Architekturstil, auch Baustil, versteht man einen regional oder international bedeutsamen Stil bzw. Kunststil in der Architektur. Es ist die für einen Architekten, eine Architektenschule oder eine historische Epoche typische Formensprache.

Die landläufig wichtigste Einteilung von Baustilen erfolgt nach Epochen und ist eng verwandt mit anderen Stilrichtungen in der Kunst, innerhalb der Kunstgeschichte, zum Beispiel den Möbelstilen.

Da sich Stilrichtungen in der Architektur in der Summe einzelner Bauwerke und Theorien manifestieren, ist eine Kategorisierung oft erst im Rückblick möglich. Daher sind die wichtigsten Architekturstile der Baugeschichte im Artikel Geschichte der Architektur zusammengefasst.

Außerdem wird der sogenannte 2. Stil in der römischen Wandmalerei auch als Architektur- oder Illusionsstil bezeichnet.

Übersicht wesentlicher Stile[Bearbeiten]

Mittelalter[Bearbeiten]

Neuzeit[Bearbeiten]

19. Jahrhundert[Bearbeiten]

20. Jahrhundert[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Baustil – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Wiktionary: Baustil – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen