Baltic Cup 1937

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Baltic Cup 1937
50px alt=
Anzahl Nationen 3
Baltikmeister LettlandLettland Lettland (5. Titel)
Austragungsort Litauen 1918Litauen Litauen
Eröffnungsspiel 3. September 1937
Endspiel 7. September 1937
Spiele 4
Tore 14 (∅: 3,5 pro Spiel)
Zuschauer 30.000 (∅: 7.500 pro Spiel)
Torschützenkönig LettlandLettland Iļja Vestermans (3 Tore)

Der Baltic Cup 1937 war die 9. Austragung des Turniers der Baltischen Länder.[1] Das Turnier für Fußballnationalteams fand zwischen dem 3. und 7. September 1937 in Litauen statt. Ausgetragen wurden die Spiele im Valstybinis Stadionas in Kaunas. Erstmals wurde ein Endspiel um den Baltic Cup ausgetragen, das die Lettische Fußballnationalmannschaft gewann, mit Iļja Vestermans von Hakoah Riga stellten die Letten den besten Torschützen des Turniers. Der österreichische Schiedsrichter Hans Frankenstein leitete die vier Länderspiele. Das erste Spiel zwischen Litauen und Lettland war zugleich das Rückspiel der 1. Qualifikationsrunde zur Weltmeisterschaft 1938. Nachdem die Lettische Nationalmannschaft bereits das Hinspiel in Riga 4:2 gegen Litauen gewann,[2] wurde auch das zweite erfolgreich bestritten. In der zweiten Runde schied Lettland gegen Österreich aus.[3]

Gesamtübersicht[Bearbeiten]

3. September 1937, Kaunas
Litauen 1918Litauen Litauen - LettlandLettland Lettland 1:5
4. September 1937, Kaunas
EstlandEstland Estland - LettlandLettland Lettland 1:1
5. September 1937, Kaunas
Litauen 1918Litauen Litauen - EstlandEstland Estland 0:4
Finale 7. September 1937, Kaunas
EstlandEstland Estland - LettlandLettland Lettland 0:2

Litauen gegen Lettland[Bearbeiten]

Litauen Lettland
LitauenLitauen
3. September 1937 in Kaunas (Valstybinis Stadionas)
Ergebnis: 1:5 (0:4)
Zuschauer: 8.000
Schiedsrichter: Hans Frankenstein (OsterreichÖsterreich Österreich)
Spielbericht
LettlandLettland


Bronius Jankauskas (30.-35. Stasys Skalskis), Dizmondas Ilgūnas, Juozas Kymontas, Česlovas Šopys, Antanas Vilimavičius, Romualdas Nevinskas (C)Kapitän der Mannschaft, Jonas Normantas, Kazys Abravičius, Zigmas Sabaliauskas, Jonas Paulionis, Juozas Gudelis
Trainer: Karl Jiszda (OsterreichÖsterreich Österreich)
Jānis Bebris, Pēteris Lauks, Rūdolfs Slavišens, Sergejs Maģers, Ēriks Pētersons, Jānis Lidmanis (C)Kapitän der Mannschaft, Ēriks Raisters, Iļja Vestermans, Fricis Kaņeps, Alfrēds Verners, Vaclavs Borduško
Trainer: Rudolf Stanzel (OsterreichÖsterreich Österreich)





Tor 1:5 Paulionis (72.)
Tor 0:1 Kaņeps (4.)
Tor 0:2 Borduško (11.)
Tor 0:3 Borduško (30.)
Tor 0:4 Kaņeps (45.; Strafstoß)
Tor 0:5 Vestermans (67.)

Estland gegen Lettland[Bearbeiten]

Estland Lettland
EstlandEstland
4. September 1937 in Kaunas (Valstybinis Stadionas)
Ergebnis: 1:1 (0:1)
Zuschauer: 8.000
Schiedsrichter: Hans Frankenstein (OsterreichÖsterreich Österreich)
Spielbericht
LettlandLettland


Evald Tipner (C)Kapitän der Mannschaft, Elmar Tepp, Valter Neeris, Juho Matsalu, Egon Parbo, Karl-Rudolf Silberg-Sillak, Georg Siimenson, Heinrich Uukkivi, Richard Kuremaa, Julius Kaljo, Aavo Sillandi
Trainer: Bernhard Rein (EstlandEstland Estland)
Jānis Bebris (12. Harijs Lazdiņš), Pēteris Lauks, Ādolfs Sīmanis, Sergejs Maģers, Ēriks Pētersons, Jānis Lidmanis (C)Kapitän der Mannschaft, Ēriks Raisters, Iļja Vestermans, Fricis Kaņeps, Fricis Kaņeps, Vaclavs Borduško
Trainer: Rudolf Stanzel (OsterreichÖsterreich Österreich)

Tor 1:1 Kuremaa (68.)
Tor 0:1 Vestermans (35.)

Litauen gegen Estland[Bearbeiten]

Litauen Estland
LitauenLitauen
5. September 1937 in Kaunas (Valstybinis Stadionas)
Ergebnis: 0:4 (0:3)
Zuschauer: 8.000
Schiedsrichter: Hans Frankenstein (OsterreichÖsterreich Österreich)
Spielbericht
EstlandEstland


Bronius Jankauskas (46. Stasys Skalskis), Dizmondas Ilgūnas, Vytautas Geležiūnas, Antanas Vilimavičius, Romualdas Marcinkus (C)Kapitän der Mannschaft, Romualdas Nevinskas, Jonas Normantas, Česlovas Šopys, Vladas Karalius, Jonas Paulionis, Juozas Gudelis
Trainer: Karl Jiszda (OsterreichÖsterreich Österreich)
Evald Tipner (C)Kapitän der Mannschaft, Elmar Tepp, Voldemar Peterson, Karl-Rudolf Silberg-Sillak, Egon Parbo, Juho Matsalu, Georg Siimenson, Julius Kaljo, Richard Kuremaa, Heinrich Uukkivi, Aavo Sillandi
Trainer: Bernhard Rein (EstlandEstland Estland)
Tor 0:1 Siimenson (3.)
Tor 0:2 Uukkivi (22.)
Tor 0:3 Sillandi (37.)
Tor 0:4 Siimenson (50.)

Finale[Bearbeiten]

Estland Lettland
EstlandEstland
7. September 1937 in Kaunas (Valstybinis Stadionas)
Ergebnis: 0:2 (0:2)
Zuschauer: 6.000
Schiedsrichter: Hans Frankenstein (OsterreichÖsterreich Österreich)
Spielbericht
LettlandLettland


Evald Tipner (C)Kapitän der Mannschaft, Elmar Tepp, Valter Neeris, Karl-Rudolf Silberg-Sillak, Juho Matsalu, Ferdinand Murr, Georg Siimenson, Julius Kaljo, Richard Kuremaa, Heinrich Uukkivi, Ralf Veidemann
Trainer: Bernhard Rein (EstlandEstland Estland)
Harijs Lazdiņš, Pēteris Lauks, Rūdolfs Slavišens, Sergejs Maģers, Ēriks Pētersons (C)Kapitän der Mannschaft, Ādolfs Sīmanis, Ēriks Raisters, Fricis Kaņeps, Jānis Rozītis, Vaclavs Borduško, Iļja Vestermans
Trainer: Rudolf Stanzel (OsterreichÖsterreich Österreich)
Tor 0:1 Rozītis (12.)
Tor 0:2 Vestermans (19.)

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Baltic Cup Overview rsssf.com
  2. Football MATCH: 29. Juli 1937 Latvia 4:2 Lithuania eu-football.info
  3. Football MATCH: 5. Oktober 1937 Austria 2:1 Latvia eu-football.info