Bell 430

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bell 430
Bell 430
Bell 430 bei der Landung am Flughafen Mojave
Typ: Leichter Mehrzweckhubschrauber
Entwurfsland: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Hersteller: Bell Helicopter
Erstflug: 25. Oktober 1994
Indienststellung: 1996
Produktionszeit: Seit 1995 in Serienproduktion
Stückzahl: 136 (Stand: 2007)

Die Bell 430 ist ein achtsitziger, zweimotoriger Hubschrauber des US-amerikanischen Herstellers Bell Helicopter mit Turbinenantrieb.

Konstruktion[Bearbeiten]

Die Konstruktion ist eine verlängerte und leistungsstärkere Version der Bell 230, die auf dem Vorgängermodell Bell 222 basiert. Die ersten Serienmaschinen des Bell 430 wurden 1995 produziert. Gefertigt wird der Hubschrauber im Werk von Bell Helicopter im kanadischen Mirabel (Québec).

Der vierblättrige Hauptrotor wird angetrieben von zwei Allison 250-C40B mit volldigitaler Triebwerksregelung (FADEC). Als Drehmomentausgleich wird ein zweiblättriger Heckrotor eingesetzt.

Die Maschine ist mit Einziehfahrwerk oder mit Kufen als Landevorrichtung erhältlich.

Technische Daten[Bearbeiten]

Modell 230 430
Ankündigung 1990 1991
Erstflug 12. August 1991 25. Oktober 1994
Zulassung März 1992 23. Februar 1996
Erste Auslieferung November 1992 1996
Besatzung 2 2
Passagiere 5–6 6–8
Höhe 3,56 m 3,73 m
Rumpflänge 12,88 m 13,44 m
Rotordurchmesser 12,80 m
Länge über alles 15,32 m
Triebwerke 2 × Allison 250C30G2 2 × Rolls-Royce 250-C40B
Leistung 2 × 520 kW (707 PS) 2 × 584 kW (795 PS)
Höchstgeschwindigkeit 140 kts (260 km/h) 140 kts (260 km/h)
Steigrate ~ 1600 ft/min (8,1 m/s) nicht angegeben
Dienstgipfelhöhe 4724 m (15 500 ft) 4450 m (14 600 ft)
Max. Höhe für Schweben 3780 m (12 400 ft) 3459 m (11 350 ft)
Treibstoffvorrat 710+ L (188+ US gal) 710+ L (188+ US gal)
Reichweite 378 NM (~ 700 km) 324 NM (~ 600 km)
Leergewicht 2312 kg 2406 kg
Max. Startgewicht 3810 kg 4218 kg
Seriennummern 23001–23038 49001–49123+

Weblinks[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]