Brennan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Brennan ist ein im englischen Sprachraum gebräuchlicher Familienname irischer Herkunft, abgeleitet von dem irischen Vornamen Braonán mit der Bedeutung „Kummer, Sorge“ (engl. sorrow), wörtlich „kleine Träne“.[1] Von dem Familiennamen abgeleitet, tritt Brennan außerdem als männlicher Vorname auf.[2][3]

Namensträger[Bearbeiten]

Familienname[Bearbeiten]

Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

A[Bearbeiten]

B[Bearbeiten]

C[Bearbeiten]

D[Bearbeiten]

E[Bearbeiten]

  • Eileen Brennan (1932–2013), US-amerikanische Schauspielerin
  • Eithne Brennan, Geburtsname von Enya (* 1961), irische Popsängerin

F[Bearbeiten]

  • Francis Brennan (1894–1968), US-amerikanischer Kardinal der römisch-katholischen Kirche

G[Bearbeiten]

H[Bearbeiten]

I[Bearbeiten]

J[Bearbeiten]

K[Bearbeiten]

L[Bearbeiten]

  • Louis Brennan (1852–1932), irisch-australischer Konstrukteur und Erfinder

M[Bearbeiten]

P[Bearbeiten]

R[Bearbeiten]

S[Bearbeiten]

T[Bearbeiten]

  • T. J. Brennan (* 1989), US-amerikanischer Eishockeyspieler
  • Tad Brennan (* 1962), US-amerikanischer Philosophiehistoriker und Altphilologe
  • Tommy Brennan (* 1940), irischer Vielseitigkeitsreiter

V[Bearbeiten]

W[Bearbeiten]

Vorname[Bearbeiten]

Künstlername[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Brennan auf surnames.behindthename.com (engl.)
  2. Brennan auf behindthename.com (engl.)
  3. Brennan auf vornamen-weltweit.de