British Columbia Highway 20

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/CA/BC-H
Highway 20 in British Columbia, Kanada
Chilcotin – Bella Coola
British Columbia Highway 20
Basisdaten
Betreiber: British Columbia
Ministry of Transportation
Straßenbeginn: Williams Lake
(52° 8′ N, 122° 8′ W52.127375-122.12788)
Straßenende: Bella Coola
(52° 22′ N, 126° 49′ W52.37069-126.81259)
Gesamtlänge: 456 km

Regionaldistrikt:

Brücke über den Fraser River
Brücke über den Fraser River

Der Highway 20[1] in British Columbia hat seinen Beginn in Williams Lake und führt über eine Strecke von 456 km[2] nach Bella Coola, das an einem Fjord, dem North Bentinck Arm an der Westküste Kanadas gelegen ist.

Streckenverlauf[Bearbeiten]

Der Highway beginnt in Williams Lake westlich des gleichnamigen Sees als Abzweig des Highway 97. Er führt zuerst nach Südwesten ins Tal des Fraser River und kreuzt diesen 24 km nach Beginn des Highways. Nach weiteren 10 km kommt eine Kreuzung, von der aus eine Stichstraße nach Norden abgeht. Von dort aus kommt man nach ca. 500 m zum Williams Lake LORAN-C Tower, einem Sender für die Seenavigation. Vorbei an einigen wenigen kleineren Orten gelang man nach Alexis Creek.

Der nächste Abschnitt des Highways führt nach Westen entlang von Redstone und Chilanko Forks nach Tatla Lake, das am Westende des gleichnamigen Sees gelegen ist. Der Highway ändert seine Richtung nach Nordwesten, ab dem Anahim Lake jedoch wieder Richtung Westen. Die Straße durchkreuzt den Tweedsmuir South Provinicial Park. Am Ende des Parks gelangt der Highway in das Tal des Bella Coola River, welchem die Route bis an ihr Ende folgt. Der Highway endet selbst westlich von Bella Coola, dort befindet sich ein Fährhafen, von wo aus man nach Port Hardy im Süden bzw. bis nach Prince Rupert im Norden reisen kann.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Official Numbered Routes in British Columbia. British Columbia Ministry of Transportation, 28. Mai 2008, abgerufen am 30. November 2012 (englisch).
  2. B.C. Landmark Kilometre Inventory (LKI). British Columbia Ministry of Transportation, 19. Dezember 2013, abgerufen am 27. Mai 2014 (englisch).
Georeferenzierung Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder Bing