Budíkov

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel beschreibt die Gemeinde Budíkov. Für den gleichnamigen Ortsteil von Všelibice, siehe dort.
Budíkov
Wappen von Budíkov
Budíkov (Tschechien)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Tschechien
Region: Kraj Vysočina
Bezirk: Pelhřimov
Fläche: 664 ha
Geographische Lage: 49° 35′ N, 15° 22′ O49.58111111111115.364166666667495Koordinaten: 49° 34′ 52″ N, 15° 21′ 51″ O
Höhe: 495 m n.m.
Einwohner: 321 (1. Jan. 2014) [1]
Postleitzahl: 396 01 - 396 02
Verkehr
Straße: Humpolec - Řečice
Struktur
Status: Gemeinde
Ortsteile: 3
Verwaltung
Bürgermeister: Marie Žáčková (Stand: 2007)
Adresse: Budíkov 4
396 01 Humpolec
Gemeindenummer: 547638
Budíkov

Budíkov (deutsch Budikau) ist eine Gemeinde in Tschechien. Sie liegt fünf Kilometer nördlich von Humpolec und gehört zum Okres Pelhřimov.

Geographie[Bearbeiten]

Budíkov befindet sich linksseitig des Pstružný potok im Hügelland der oberen Sázava, einem Teilgebiet der Böhmisch-Mährischen Höhe im Grenzgebiet Böhmens zu Mähren. Östlich erhebt sich der Kopec (655 m) und im Südosten der Orlík (678 m).

Nachbarorte sind Řečice im Norden, Malý Budíkov und Kejžlice im Nordosten, Mozerov im Osten, Čejov im Südosten, Hadina und Světlice im Süden, Horní Rápotice im Westen sowie Kaliště und Pusté Lhotsko im Nordwesten.

Geschichte[Bearbeiten]

Die erste urkundliche Erwähnung von Budíkov erfolgte im Jahre 1226.

Gemeindegliederung[Bearbeiten]

Die Gemeinde Budíkov besteht aus den Ortsteilen Budíkov (Budikau), Malý Budíkov (Kleinbudikau) und Pusté Lhotsko (Wüstlhota).

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Kapelle am Dorfplatz
 Commons: Budíkov – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Český statistický úřad – Die Einwohnerzahlen der tschechischen Gemeinden vom 1. Januar 2014 (PDF; 504 KiB)