Corbin Bleu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
Corbin Bleu im April 2012
Corbin Bleu im April 2012
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Alben
Another Side
  US 36 19.05.2007 (14 Wo.) [1]
Singles
Push It to the Limit
  US 14 02.02.2007 (5 Wo.) [1]
I Don't Dance (mit Lucas Grabeel)
  US 70 31.08.2007 (2 Wo.) [1]
  UK 57 06.10.2007 (1 Wo.) [2]
[1] [2]

Corbin Bleu Reivers (* 21. Februar 1989 in Brooklyn, New York City) ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Sänger, Tänzer und Model italienischer und jamaikanischer Abstammung.

Er spielte in der High School Musical-Film-Serie, in der Discovery Kids Drama-Serie Flight 29 Down und im Disney Channel Original Movie Jump In!. Seine erste Hauptrolle war in dem Film Mission: Possible – Diese Kids sind nicht zu fassen! (2004). Sein Debüt-Album Another Side wurde im Mai 2007 veröffentlicht.[3] Bleus zweites Album Speed of Light erschien am 10. März 2009 in den USA.[4]

Leben[Bearbeiten]

Karriere[Bearbeiten]

Corbin Bleu hatte einen Gastauftritt in Serie High Incident (1996) mit und hatte einen Gastauftritt in Serie Emergency Room – Die Notaufnahme (1996). Bleu hatte auch Rollen in Malcolm & Eddie (1998)[5]. Corbin Bleu Reivers spielte als Kind in Filmen wie Galaxy Quest (1999) mit[6]. Nachdem er in Mission: Possible – Diese Kids sind nicht zu fassen! (2004)[7] die Rolle des Austin verkörperte, erhielt er die Rolle des Chad Danforth im erfolgreichen Disney-Film High School Musical (2006). Auch im 2007 erschienenen zweiten Teil des Films war er in dieser Rolle zu sehen, sowie im dritten Teil. Ebenfalls sehr erfolgreich war er mit der Rolle des Izzy Daniels im Film Jump In!, in dem sein Vater auch mitwirkte. Seine nächste Hauptrolle bekam Bleu in Free Style als Cale Bryant[8][9]. Corbin weiter tanzen, zu einem der ersten Studenten an der Debbie Allen Dance Academy.

Einem breiten Publikum wurde Corbin Bleu durch die Rolle des Nathan McHugh in der populären Fernsehserie Flight 29 Down bekannt (2005)[10]. Bleu hatte einen Gastauftritt in Serie Neds ultimativer Schulwahnsinn (2006)[11]. Reivers hatte einen Gastauftritt als Johnny in Folge 1 Staffel 1 und Folge 24 Staffel 2 der Disney-Serie Hannah Montana. 2009 folgte eine Rolle in David Briggs in der Kurzfilm Beyond All Boundaries. Eine durchgehende Rolle in der zweiten Staffel von Phineas und Ferb. Einem breiten Publikum wurde Corbin Bleu durch die Rolle des Isaac Taylor in der populären Fernsehserie The Beautiful Life bekannt (2009)[12]. Corbin Bleu hatte einen Gastauftritt als Jay Hawke in Serie Good Wife (2010) mit[13]. und hatte einen Gastauftritt als Officer Blake in Serie Blue Bloods – Crime Scene New York (2012) mit.[14]

Er landete die Hauptrolle in dem Broadway-Musical In the Heights[15]. Eine durchgehende Rolle in der Animation von Twinkle Toes. 2011 folgte eine Rolle in Rotimi Rainwaters Filmdrama Sugar. Im Jahr 2012 kehrte er an den Broadway in der Wiederbelebung der Godspell zurück.[16] 2012 folgte eine Rolle in Bob Badways Horrorfilm Scary or Die, eine Rolle in Nathan Frankowskis Renee und eine Rolle in Douglas Aarniokoskis 3D-Horror-Thriller Nurse 3D.

Wie Mitte März 2013 bekannt wurde, wird Bleu in dem Reunion von Liebe, Lüge, Leidenschaft die Rolle des Jeffrey King spiele.[17] 2013 hatte er einen Gastauftritt als Jordan in der Serie Franklin & Bash,[18] sowie eine Rolle in Brett Simmons Horror-Thriller The Monkey’s Paw.

Ebenfalls 2013 nahm er an der 17. Staffel von Dancing with the Stars teil und belegte den zweiten Platz. Seine Tanzpartnerin war Karina Smirnoff [19].

Kindheit, Jugend und erste Auftritte[Bearbeiten]

Corbin Bleu wurde geboren in Brooklyn, New York City, der Sohn von Martha und David Reivers[20][21][22]. Seine Mutter ist Italo-Amerikaner und sein Vater ist Jamaika-Amerikaner[23][24]. Da sein Vater ebenfalls Schauspieler ist, ließ er seinen Nachnamen weg und benutzt seitdem seinen Zweitnamen als diesen. So möchte er verhindern, dass er in seiner schauspielerischen Leistung mit seinem Vater verglichen wird. Er hat drei jüngere Schwestern: Jag, Phoenix und Hunter und lebt mit seiner Familie in Los Angeles. Als Kind studierte Bleu Tanz für mehrere Jahre, die sich auf Ballett und Jazz[25].

Corbin Bleu erschienen in TV-Werbespots ab dem Alter von zwei Jahren, für Produkte wie Life-Getreide, Bounty, Hasbro und Nabisco[26][27]. Im Alter von vier war er ein Modell mit der Ford Modeling Agency in New York[28]. Bleu absolvierte Los Angeles County High School for the Arts[29][30]. Er tanzt auf dem Debbie Allen Dance Academy geschult. Er besuchte die High School of Performing Arts in New York[31].

Filmografie[Bearbeiten]

Bleu bei der Tournee zu High School Musical mit Lucas Grabeel

Bleu wird im Deutschen oft von Max Felder gesprochen.

Fernsehserien[Bearbeiten]

Spielfilme[Bearbeiten]

Musicals[Bearbeiten]

Diskografie[Bearbeiten]

Mit dem Song Push It to the Limit, dem Titelsong des Disney-Films Jump In!, hatte Corbin Bleu einen ersten Erfolg als Musiker. Er erreichte Platz 14 der US-Charts. Anschließend kam auch sein Album Another Side in die Top 40. Außer einem Duett mit Lucas Grabeel mit dem Titel I Don't Dance, das aus dem Soundtrack zu High School Musical 2 ausgekoppelt wurde, hatte er jedoch keine weiteren Charterfolge mehr.

Alben
  • 2007 – Another Side
  • 2009 – Speed of Light
Singles
  • 2006 – Push It to the Limit
  • 2007 – Still There for Me (mit Vanessa Hudgens)
  • 2007 – Deal with It
  • 2007 – I Don't Dance (mit Lucas Grabeel)
  • 2007 – What Time Is It? (Cast)
  • 2008 – The Boys Are Back (mit Zac Efron)
  • 2008 – Run It Back Again
  • 2009 – If We Were a Movie (mit Miley Cyrus)
  • 2009 – Moments That Matter
  • 2009 – Celebrate You

Auszeichnungen und Nominierungen[Bearbeiten]

Nominierungen[Bearbeiten]

NAACP Image Award
Young Artist Award
  • 2007: In der Kategorie Best Performance in a TV Movie, Miniseries or Special (Comedy or Drama) – Supporting Young Actor für High School Musical[35]
Poptastic! Awards
  • 2007: In der Kategorie Favorite Music Video für Push It to the Limit[36]
  • 2007: In der Kategorie Favorite Song für Push It to the Limit[36]
  • 2007: In der Kategorie Favorite TV Actor[36]
  • 2007: In der Kategorie Favorite Album für Another Side[36]
  • 2007: In der Kategorie Most Wanted To Meet[36]
Teen Choice Award

Auszeichnungen[Bearbeiten]

LA High School for the Arts
  • 2005: In der Kategorie Theatre Student of the Year[38]
Disney Channel New Years Bowl-A-Thon
  • 2006: In der Kategorie Best Best Hair While Bowling[39]
Poptastic! Awards
  • 2007: In der Kategorie Male Singer[36]

Literatur[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  1. a b c d US-Charthistorie
  2. a b I Don't Dance in den UK-Charts (unter den Rollennamen Chad & Ryan veröffentlicht)
  3. Pop Songs. In: Cobin Bleu album. Billboard.com. Abgerufen am 16. Januar 2013.
  4. Corbin Bleu albums and CDs in the Corbin Bleu discography. Music.aol.com. Abgerufen am 8. August 2011.
  5. actor bleu on. Winamp.com. 7. Januar 2009. Abgerufen am 8. August 2011.
  6. Corbin Bleu on IMDB
  7. Catch-That-Kid on DVD in. Amazon.com. Abgerufen am 8. August 2011.
  8. Corbin Bleu Filmography. Fandango.com. Abgerufen am 3. April 2012.
  9. All Filmography for Corbin Bleu. Fandango.com. Abgerufen am 3. April 2012.
  10. Corbin Bleu Videos. Metacafe. Abgerufen am 3. April 2012.
  11. Spencer (Character) from Ned's Declassified School Survival Guide
  12. Review, Miamiherald.com. 
  13. The Good Wife Review: Who is Wendy Scott-Carr?!?. TV Fanatic. 20. Oktober 2010. Abgerufen am 8. August 2011.
  14. Matt Richenthal: Corbin Bleu to Guest Star on Blue Bloods. In: tvfanatic.com. 7. August 2012. Abgerufen am 7. August 2012.
  15. Corbin Bleu Extends Again at In the Heights; Seth Stewart Returning for Four Weeks. In: In the Heights.com. 25. Mai 2010. Abgerufen am 25. Mai 2010.
  16. Joe Dziemianowicz: High School Musical Cutie Corbin Bleu Heading Back to Broadway in Godspell. In: Nydailynews.com. 23. März 2012. Abgerufen am 23. März 2012.
  17. Corbin Bleu Joins Soap Revival ‘One Life To Live’. Deadline.com. 14. März 2013. Abgerufen am 14. März 2013.
  18. Tina Charles: Guest Star Goodness: Franklin & Bash 2-Hour Season 3 Premiere. In: tvgoodness.com. Abgerufen am 20. Juni 2013.
  19. Dancing with the Stars: Meet the New 'DWTS' Season 17 Cast!. In: extratv.com. 4. September 2013. Abgerufen am 4. September 2013.
  20. Music: Teen star is true to Corbin BleuMusic: Teen star is true to Corbin Bleu. Sptimes.com. Abgerufen am 8. August 2011.
  21. Elementary school musical star Corbin Bleu is in concert and back on TV with new movie'High School Musical' star Corbin Bleu is in concert. Azcentral.com. 5. Januar 2007. Abgerufen am 8. August 2011.
  22. Corbin Bleu-High Energy Italian-American, Unico. July, 2009. Abgerufen am 23. Juli 2010. 
  23. Corbin Bleu is best known for two things: his mop of curly hair and living the 'tween dream as Zac Efron'. Nydailynews.com. 11. Oktober 2009. Abgerufen am 8. August 2011.
  24. Jamaica Gleaner News – The lion and the mouse join forces – Tuff Gong signs distribution deal with Disney – Entertainment – Sunday | September 13, 2009. Jamaica-gleaner.com. 13. September 2009. Abgerufen am 8. August 2011.
  25. Hot Corbin Bleu celebrity pictures and premiere and red carpet photos. Hollywood.com. Abgerufen am 16. Januar 2013.
  26. Corbin Bleu biography, information, news, links, pictures (pics) and products (actor: High School Musical). Popstarsplus.com. 10. April 2007. Abgerufen am 8. August 2011.
  27. Corbin Bleu Photos. Pictures.com. Archiviert vom Original am September 2010. Abgerufen am 16. Januar 2013.
  28. corbin-bleu on. Disneydreaming.com. 21. Februar 1989. Abgerufen am 8. August 2011.
  29. Corbin Bleu: 299 Photos, 37 Videos, 6 News Stories. Flixster.com. Abgerufen am 8. August 2011.
  30. zac efron and Corbin Bleu in hsm3. Movies.about.com. Abgerufen am 8. August 2011.
  31. actor Corbin Bleu on profiles.friendster.com
  32. Time 2hrs, 25 mins. (1 Intermission): In the Heights Tickets | Broadway. Broadway.com. Abgerufen am 8. August 2011.
  33. Corbin Bleu – Godspell – Official Site. http://www.godspell.com.+Abgerufen am 18. April 2012.
  34. Nikki Katz: Corbin Bleu was on hand for the 40th NAACP Image Awards nominees as they were announced today during a press conference in Los Angeles. Juniorcelebs.com. 27. Juli 2011. Abgerufen am 8. August 2011.
  35. Corbin Bleu Beans El-Balaui Jake Smith Jonah Meyerson Andrew Chalmers Benjamin Petry (BEST YOUNG ENSEMBLE PERFORMANCE). Youngartistawards.org. 10. März 2007. Abgerufen am 8. August 2011.
  36. a b c d e f Corbin Bleu Reacts To Popstar! Award Nominations. In: popdirt.com. April. Abgerufen am 2. April 2009.
  37. Corbin Bleu Attends The 2009 Teen Choice Awards. In: disneydreaming.com. Disney Dreaming. 10. August 2009. Abgerufen am 10. August 2009.
  38. California State University-Los Angeles. In: Unigo.com. 11. Juli 2005. Abgerufen am 11. Juli 2005.
  39. New Year Sing-A-Long Bowl-A-Thon! In December 2006. In: IMDb.com. 31. Dezember 2006. Abgerufen am 31. Dezember 2006.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Corbin Bleu – Sammlung von Bildern