Cyclocross-Weltcup 2006/2007

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Übersicht der Resultate des Cyclocross-Weltcups in der Saison 2006/2007.

Männer[Bearbeiten]

Kalender[Bearbeiten]

Datum Ort Sieger Zweiter Dritter
1. Oktober SchweizSchweiz Aigle BelgienBelgien Sven Nys BelgienBelgien Bart Wellens BelgienBelgien Erwin Vervecken
22. Oktober BelgienBelgien Kalmthout BelgienBelgien Sven Nys FrankreichFrankreich Francis Mourey BelgienBelgien Erwin Vervecken
28. Oktober TschechienTschechien Tábor TschechienTschechien Radomir Simunek BelgienBelgien Bart Wellens BelgienBelgien Erwin Vervecken
4. November ItalienItalien Treviso FrankreichFrankreich Francis Mourey BelgienBelgien Sven Nys BelgienBelgien Erwin Vervecken
12. November NiederlandeNiederlande Pijnacker BelgienBelgien Sven Nys FrankreichFrankreich Francis Mourey NiederlandeNiederlande Gerben de Knegt
25. November BelgienBelgien Koksijde BelgienBelgien Sven Nys BelgienBelgien Bart Wellens BelgienBelgien Sven Vanthourenhout
3. Dezember SpanienSpanien Igorre BelgienBelgien Sven Nys BelgienBelgien Bart Wellens BelgienBelgien Klaas Vantornout
8. Dezember ItalienItalien Mailand BelgienBelgien Bart Wellens BelgienBelgien Sven Nys BelgienBelgien Sven Vanthourenhout
26. Dezember BelgienBelgien Hofstade BelgienBelgien Erwin Vervecken TschechienTschechien Petr Dlask NiederlandeNiederlande Thijs Al
14. Januar FrankreichFrankreich Nommay BelgienBelgien Sven Nys BelgienBelgien Bart Wellens NiederlandeNiederlande Gerben de Knegt
21. Januar NiederlandeNiederlande Hoogerheide BelgienBelgien Sven Nys TschechienTschechien Petr Dlask BelgienBelgien Erwin Vervecken

Gesamtwertung[Bearbeiten]

Stand: 11. Dezember 2006

Pos. Fahrer Nation Punkte
1. Sven Nys BelgienBelgien Belgien 2650
2. Bart Wellens BelgienBelgien Belgien 1944
3. Gerben de Knegt NiederlandeNiederlande Niederlande 1489
4. Erwin Vervecken BelgienBelgien Belgien 1471
5. Francis Mourey FrankreichFrankreich Frankreich 1462
6. Sven Vanthourenhout BelgienBelgien Belgien 1411
7. Klaas Vantornout BelgienBelgien Belgien 1338
8. Christian Heule SchweizSchweiz Schweiz 1070
9. Kevin Pauwels BelgienBelgien Belgien 983
10. John Gadret FrankreichFrankreich Frankreich 955

Frauen[Bearbeiten]

Kalender[Bearbeiten]

Datum Ort Sieger Zweiter Dritter
22. Oktober BelgienBelgien Kalmthout DeutschlandDeutschland Hanka Kupfernagel NiederlandeNiederlande Marianne Vos Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Helen Wyman
4. November ItalienItalien Treviso NiederlandeNiederlande Marianne Vos DeutschlandDeutschland Hanka Kupfernagel DeutschlandDeutschland Birgit Hollmann
12. November NiederlandeNiederlande Pijnacker DeutschlandDeutschland Hanka Kupfernagel NiederlandeNiederlande Daphny van den Brand DeutschlandDeutschland Birgit Hollmann
26. Dezember BelgienBelgien Hofstade DeutschlandDeutschland Hanka Kupfernagel DeutschlandDeutschland Birgit Hollmann NiederlandeNiederlande Daphny van den Brand
14. Januar FrankreichFrankreich Nommay FrankreichFrankreich Laurence Leboucher FrankreichFrankreich Maryline Salvetat DeutschlandDeutschland Hanka Kupfernagel
21. Januar NiederlandeNiederlande Hoogerheide DeutschlandDeutschland Hanka Kupfernage NiederlandeNiederlande Marianne Vos Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Helen Wyman

Gesamtwertung[Bearbeiten]

Stand: 22. Oktober 2006

Pos. Fahrer Nation Punkte
1. Hanka Kupfernagel DeutschlandDeutschland Deutschland 895
2. Marianne Vos NiederlandeNiederlande Niederlande 740
3. Helen Wyman Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 620
4. Laurence Leboucher FrankreichFrankreich Frankreich 547
5. Reza Hormes-Ravenstijn NiederlandeNiederlande Niederlande 493
6. Birgit Hollmann DeutschlandDeutschland Deutschland 480
7. Veerle Ingels BelgienBelgien Belgien 406
8. Arenda Grimberg NiederlandeNiederlande Niederlande 370
9. Susanne Juranek DeutschlandDeutschland Deutschland 365
10. Nadia Triquet FrankreichFrankreich Frankreich 334
2005/2006 Cyclocross-Weltcup 2007/2008