Dominique Aegerter

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dominique Aegerter (* 30. September 1990 in Rohrbach, Kanton Bern, Schweiz) ist ein Schweizer Motorradrennfahrer.

In der Saison 2007 erreichte der Schweizer, für das Team Multimedia Racing auf Aprilia startend, mit sieben Punkten den 23. WM-Rang. In der Saison 2010 startete er auf Suter für das Team Technomag-CIP in der Moto2-Klasse der Motorrad-Weltmeisterschaft. Seinen bisher grössten Erfolg stellt der dritte Platz beim Grossen Preis von Valencia 2011 dar. Bei der Dutch TT 2013 konnte Aegerter diese Platzierung wiederholen. Die Saison schloss er auf dem funften Gesamtrang ab.

Aegerter ist neben Randy Krummenacher und Thomas Lüthi der dritte Schweizer im Grand-Prix-Geschäft.

Statistik in der Motorrad-WM[Bearbeiten]

(Stand: Saisonende 2013)

Saison Klasse Motorrad Rennen Siege Podien Poles Punkte Ergebnis
2006 125 cm³ Aprilia 2
2007 125 cm³ Aprilia 17 7 23.
2008 125 cm³ Derbi 17 45 16.
2009 125 cm³ Derbi 16 70,5 13.
2010 Moto2 Suter 17 74 15.
2011 Moto2 Suter 17 1 94 8.
2012 Moto2 Suter 17 110 8.
2013 Moto2 Suter 17 1 157 5.
Gesamt 120 2 557,5

Weblinks[Bearbeiten]