Edward Platt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Edward Platt (* 14. Februar 1916 in Staten Island, New York City; † 19. März 1974 in Santa Monica, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Schauspieler, Sänger und Hörfunk-Nachrichtensprecher.

Leben[Bearbeiten]

Bekannt wurde Platt als Geheimdienstchef in der Fernsehserie Mini-Max oder die unglaublichen Abenteuer des Maxwell Smart. Daneben spielte er unter anderem 1955 in … denn sie wissen nicht, was sie tun, 1959 in Sie kamen nach Cordura, 1961 in Atlantis, der verlorene Kontinent und 1962 in Ein Köder für die Bestie sowie 1959 einen Rechtsanwalt in Der unsichtbare Dritte. Seinen letzten Leinwandauftritt hatte er 1974 in einer Episode der Serie Owen Marshall – Strafverteidiger.

1974 beging er Suizid; seine Asche wurde ins Meer gestreut.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]