Elán

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Elán
20070921 224340 Elan klanacka.jpg
Allgemeine Informationen
Genre(s) Rock
Gründung 1969
Gründungsmitglieder
Jozef „Jožo“ Ráž
Vašo Patejdl
Jano Baláž
Juraj Farkaš
Aktuelle Besetzung
Jožo Ráž
Jano Baláž
Vašo Patejdl
Peter Farnbauer
Ľubo Horňák
Juraj Kuchárek
Henry Tóth

Elán ist eine 1969 gegründete slowakische Rock-Band, die in den 1980ern zu den erfolgreichsten Bands in der Slowakei gehörte. Elán nahm 1993 beim osteuropäischen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest teil und erreichte den vierten Platz, was ein Ausscheiden zur Folge hatte.

Geschichte[Bearbeiten]

Elán wurde unter der kommunistischen Herrschaft in der Slowakei von Vašo Patejdl als Schülerband gegründet. Der Durchbruch gelang mit dem Song Kaskadér, der den ersten Platz beim Bratislavská lyra-Wettbewerb belegte. In der Folgezeit wurden ihre Lieder häufig im Radio und Fernsehen gespielt, ihre Alben verkaufen sich gut. Elán wurde in den 80ern viermal der größte tschechoslowakische Musikpreis, der Zlatý slavík, verliehen. Die Band pausierte mehrere Jahre, da sich Gründungsmitglied Jožo Ráž bei einem Motorradunfall ernsthaft verletzt hatte.

Diskografie[Bearbeiten]

  • 1981 Ôsmy svetadiel
  • 1982 Nie sme zlí, Kamikadze lover
  • 1983 Elán 3
  • 1984 Nightshift
  • 1985 Hodina slovenčiny, Schoolparty
  • 1986 Detektívka
  • 1987 Missing
  • 1988 Nebezpečný náklad
  • 1989 Rabaka, Midnight in the city
  • 1991 Netvor z čiernej hviezdy Q7A
  • 1992 Legenda 1, Legenda 2
  • 1994 Hodina angličtiny
  • 1995 Hodina nehy
  • 1997 Classic, Hodina pravdy, Legenda 3
  • 1998 Legenda 4, Elán Unplugged (2 CD)
  • 1999 Jožo… (2 CD)
  • 2000 Láska je stvorená, Legenda 5 - Posledná…
  • 2001 Neviem byť sám
  • 2001 Otázniky/Všetko čo máš
  • 2002 Elán 3000
  • 2003 Tretie oko
  • 2004 Elán: Megakoncert
  • 2007 Elán unplugged, Carnegie Hall, New York
  • 2010 Anjelska daň

Weblinks[Bearbeiten]