Elizabeth City

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Hinweistext --Plan58 (Diskussion) 16:43, 26. Sep. 2014 (CEST)
Elizabeth City
Spitzname: Harbor of Hospitality, E.C.
Ec birdview.jpg
Lage in North Carolina
Elizabeth City (North Carolina)
Elizabeth City
Elizabeth City
Basisdaten
Gründung: 1800
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: North Carolina
Countys:

Pasquotank County
Camden County

Koordinaten: 36° 18′ N, 76° 14′ W36.295555555556-76.2254Koordinaten: 36° 18′ N, 76° 14′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 19.455 (Stand: 2006)
Bevölkerungsdichte: 1.222,6 Einwohner je km²
Fläche: 24,8 km² (ca. 10 mi²)
davon 15,913 km² (ca. 6 mi²) Land
Höhe: 4 m
Postleitzahlen: 27906, 27907, 27909
Vorwahl: +1 252
FIPS:

37-20580

GNIS-ID: 1025307
Webpräsenz: www.cityofec.com
Bürgermeister: Steve Atkinson

Elizabeth City ist ein Ort in den Countys Pasquotank und Camden im Bundesstaat North Carolina in den Vereinigten Staaten von Amerika und ist zugleich Verwaltungssitz des Pasquotank County. Die Stadt gehört zur Inner Banks Region in der Küstenebene des Staates. Der Ort wurde 1793 ursprünglich als Redding gegründet, später jedoch zu Elizabeth City umbenannt. Es ist unbekannt, ob der Name sich auf Elizabeth I. von England oder die Frau des Stadtgründers Elizabeth "Betsy" Tooley bezieht.

Eine der großen Coast Guard Air Stations liegt an der südlichen Stadtgrenze von Elizabeth City, seitdem diese dem United States Department of Homeland Security unterstellt sind ist die Basis einer der großen Arbeitgeber und ein wichtiger Wirtschaftsfaktor neben dem Tourismus.

Demographie[Bearbeiten]

Nach der Volkszählung im Jahr 2000 lebten hier 17.188 Menschen in 6.577 Haushalten und 4.189 Familien. Die Bevölkerungsdichte beträgt 742,3 Einwohner pro km². Ethnisch betrachtet setzt sich die Bevölkerung zusammen aus 40,24 % weißer Bevölkerung, 56,60 % Afroamerikanern, 0,27 % amerikanischen Ureinwohnern, 0,79 % Asiaten, 0,62 % Bewohner aus anderen ethnischen Gruppen, 1,46 % stammen von zwei oder mehr Ethnien ab. 1,5 % der Bevölkerung sind spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

Von den 6.577 Haushalten hatten 32,3 % Kinder unter 18 Jahren, die bei ihnen lebten, 36,7 % davon waren verheiratete, zusammenlebende Paare, 23,1 % waren allein erziehende Mütter und 36,6 % waren keine Familien. 31,7 % bestanden aus Singlehaushalten und in 14,5 % lebten Menschen mit 65 Jahren oder älter. Die Durchschnittshaushaltsgröße betrug 2,39 und die durchschnittliche Familiengröße war 3,01 Personen.

25,7 % der Bevölkerung waren unter 18 Jahre alt. 15,1 % zwischen 18 und 24 Jahre, 25,4 % zwischen 25 und 44 Jahre, 18,1 % zwischen 45 und 64, und 15,7 % waren 65 Jahre alt oder älter. Das Durchschnittsalter betrug 33 Jahre. Auf 100 weibliche Personen kamen 81,9 männliche Personen. Auf 100 Frauen im Alter von 18 Jahren oder darüber kamen 75,4 Männer.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts betrug $24.193 und das jährliche Durchschnittseinkommen einer Familie betrug $28.037. Männer hatten ein durchschnittliches Einkommen von $27.434 gegenüber den Frauen mit $20.836. Das Prokopfeinkommen betrug $13.333. 25,1 % der Bevölkerung und 27,2 % der Familien lebten unterhalb der Armutsgrenze. 37,5 % von ihnen sind Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre und 23,7 % sind 65 Jahre oder älter.

Geographie[Bearbeiten]

Elizabeth City liegt am Ufer des Pasquotank River, der in den Albemarle Sound mündet und einen Teil des Atlantic Intracoastal Waterway bildet. Nach dem United States Census Bureau umfasst das Stadtgebiet eine Fläche 24,8 km².

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]


Weblinks[Bearbeiten]