Europas Leichtathlet des Jahres

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Wahl der Europas Leichtathleten des Jahres wird vom Europäischen Leichtathletikverband (EAA) durchgeführt.

Geschichte[Bearbeiten]

Sie fand erstmals 1993 in den Kategorien Männer und Frauen statt. Seit 2007 werden zusätzlich für den U23-Bereich die Aufsteiger des Jahres ausgezeichnet. Die Gewinner werden von Fans, Medienvertretern, Mitgliederverbänden und einem Expertengremium gewählt, die je 25 Prozent Stimmengewicht haben.[1]

Die Dreispringer Jonathan Edwards und Christian Olsson, der Speerwerfer Jan Železný, die Siebenkämpferin Carolina Klüft, die Stabhochspringerin Jelena Issinbajewa, die Hochspringerin Blanka Vlašić und der Langstreckenläufer Mo Farah wurden zweimal ausgezeichnet.

Leichtathleten des Jahres[Bearbeiten]

Jahr Männer[2] Frauen[3]
1993 Linford Christie (GBR) Sally Gunnell (GBR)
1994 Colin Jackson (GBR) Irina Priwalowa (RUS)
1995 Jonathan Edwards (GBR) Sonia O’Sullivan (IRL)
1996 Jan Železný (CZE) Swetlana Masterkowa (RUS)
1997 Wilson Kipketer (DEN) Astrid Kumbernuss (GER)
1998 Jonathan Edwards (GBR) Christine Arron (FRA)
1999 Tomáš Dvořák (CZE) Gabriela Szabo (ROM)
2000 Jan Železný (CZE) Trine Hattestad (NOR)
2001 André Bucher (SUI) Stephanie Graf (AUT)
2002 Dwain Chambers (GBR) Süreyya Ayhan (TUR)
2003 Christian Olsson (SWE) Carolina Klüft (SWE)
2004 Christian Olsson (SWE) Kelly Holmes (GBR)
2005 Virgilijus Alekna (LTU) Jelena Issinbajewa (RUS)
2006 Francis Obikwelu (POR) Carolina Klüft (SWE)
2007 Tero Pitkämäki (FIN) Blanka Vlašić (CRO)
2008 Andreas Thorkildsen (NOR) Jelena Issinbajewa (RUS)
2009 Phillips Idowu (GBR) Marta Domínguez (ESP)
2010 Christophe Lemaitre (FRA) Blanka Vlašić (CRO)
2011 Mo Farah (GBR) Marija Sawinowa (RUS)
2012 Mo Farah (GBR) Jessica Ennis (GBR)
2013 Bohdan Bondarenko (UKR) Zuzana Hejnová (CZE)
2014 Renaud Lavillenie (FRA) Dafne Schippers (NED)

Aufsteiger des Jahres[Bearbeiten]

Jahr Männer[4] Frauen[5]
2007 Andrew Howe (ITA) Jessica Ennis (GBR)
2008 Raphael Holzdeppe (GER) Stephanie Twell (GBR)
2009 Christophe Lemaitre (FRA) Karoline Bjerkeli Grøvdal (NOR)
2010 Teddy Tamgho (FRA) Sandra Perković (CRO)
2011 David Storl (GER) Jodie Williams (GBR)
2012 Pavel Maslák (CZE) Angelica Bengtsson (SWE)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Christian Fuchs: Jessica Ennis ist Europas Athletin des Jahres, www.leichtathletik.de 4. Oktober 2012
  2. Christian Fuchs: Mo Farah gewinnt Wahl - Robert Harting Fünfter, www.leichtathletik.de 5. Oktober 2012
  3. Christian Fuchs: Jessica Ennis ist Europas Athletin des Jahres, www.leichtathletik.de 4. Oktober 2012
  4. Christian Fuchs: Pavel Maslak folgt auf David Storl, www.leichtathletik.de 3. Oktober 2012
  5. Christian Fuchs: EAA-Nachwuchspreis für Angelica Bengtsson, www.leichtathletik.de 2. Oktober 2012

Weblinks[Bearbeiten]