Francis Osborne, 5. Duke of Leeds

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Francis Godolphin Osborne, 5. Duke of Leeds

Francis Godolphin Osborne, 5. Duke of Leeds (* 29. Januar 1751; † 31. Januar 1799), war ein britischer Politiker. Seine Eltern waren Thomas Osborne, 4. Duke of Leeds, und Mary Godolphin, eine Tochter von Francis Godolphin, 2. Earl of Godolphin.

Osborne, der als Titelerbe den Höflichkeitstitel Marquess of Carmarthen führte, wurde an der Westminster School und an dem Christ Church College an der University of Oxford erzogen. Er war 1774 und 1775 Parlamentsmitglied. 1776 wurde er als Baron Osborne durch einen besonderen königlichen Beschluss in das House of Lords berufen. 1777 wurde er unter König George III. zum Lord Chamberlain of the Household der Königin ernannt, der aus Deutschland stammenden Sophie Charlotte von Mecklenburg-Strelitz.

Im Oberhaus war er ein entschlossener Gegner des Premierministers Lord North, der ihn 1780 um seine Positionen als Lord Chamberlain und als Lord Lieutenant vom East Riding of Yorkshire brachte. Er gewann letztere jedoch zwei Jahre später wieder zurück.

1783 wurde Osborne als Botschafter in Frankreich vorgeschlagen, er lehnte diesen Posten aber ab und übernahm in der Regierung von William Pitt den 1782 neu geschaffenen Posten eines Secretary of State for Foreign Affairs, was der Position eines Außenministers entsprach.[1] 1789 wurde er nach dem Tod seines Vaters Thomas Osborne der Duke of Leeds und führte von 1789 bis 1790 das Oberhaus an.

Nach seinem Ausscheiden aus dem Foreign Office (Auswärtiges Amt) 1791 nahm er nur mehr wenig an der Politik teil. Er starb 1799 in London im Alter von 48 Jahren. Seine erste Frau war Amelia (1754−1784), Tochter von Robert Darcy, 4. Earl of Holderness, und ab 1778 Baroness Conyers. Sein ältester Sohn George William Frederick Osborne folgte ihm als Duke of Leeds und seiner Mutter als Baron Conyers.

Literatur[Bearbeiten]

  • Francis Godolphin Osborne: The Political Memoranda of Francis Fifth Duke of Leeds, BiblioBazaar 2009, ISBN 978-1-103-10812-1

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Powicke & Fryde: Handbook of British Chronology. Second Edition, London, 1961, S. 116

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Francis Godolphin Osborne – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Vorgänger Amt Nachfolger
Thomas Osborne Duke of Leeds
1789–1799
George William Frederick Osborne