Frederick (Maryland)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Frederick
Frederick Maryland Crop Map.jpg
Lage in Maryland
Frederick (Maryland)
Frederick
Frederick
Basisdaten
Gründung: 1745
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Maryland
County:

Frederick County

Koordinaten: 39° 26′ N, 77° 25′ W39.426111111111-77.42027777777892Koordinaten: 39° 26′ N, 77° 25′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 65.239 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 1.233,3 Einwohner je km²
Fläche: 52,9 km² (ca. 20 mi²)
davon 52,9 km² (ca. 20 mi²) Land
Höhe: 92 m
Vorwahl: +1 301, 240
FIPS:

24-30325

GNIS-ID: 0584497
Webpräsenz: www.cityoffrederick.com
Bürgermeister: Randy McClement
2008 03 28 - Frederick - City Hall 3.JPG
City Hall

Frederick ist eine Stadt und Sitz der Countyverwaltung (County Seat) des Frederick Countys im US-Bundesstaat Maryland und ist nach Baltimore die zweitgrößte Stadt des Bundesstaats. Bei der Volkszählung 2010 lebten 65.239 Einwohner in Frederick.[1]

Lage und Fläche[Bearbeiten]

Laut dem United States Census Bureau aus dem Jahre 2004 hat die Ortschaft eine Fläche von 52,9 km ², die größtenteils aus Land besteht. Die einzigen Wasserflächen sind der Lauf des Monocacy River, der den Ostteil der Stadt durchquert, und der Carroll Creek im Zentrum.

Geschichte[Bearbeiten]

„Frederick Town“ wurde 1745 durch eine Gruppe deutscher Einwanderer errichtet, deren Anführer der ehemalige Schullehrer Johann Thomas Schley war. Er siedelte in die Kolonie Marylands mit seiner Ehefrau Maria Winz an.

Innerhalb von nur drei Jahren wurde die Stadt zum Verwaltungssitz von Frederick County ausgerufen.

Bevölkerungswissenschaft[Bearbeiten]

Bei der letzten Volkszählung im Jahr 2000 wurde für Frederick folgendes registriert:

  • 52.767 Einwohner
  • 20.891 Haushalte
  • 12.785 Familien
  • 22.106 Unterkünfte

Ethnische Bevölkerungsgruppen[Bearbeiten]

Von den 52.767 gezählten Einwohnern, waren

  • 57,04 % Weiße
  • 34,74 % Afroamerikaner
  • 4,80 % Hispanics
  • 3,15 % Asiaten
  • 2,46 % Mischlinge
  • 2,26 % Sonstige
  • 0,29 % Ureinwohner (Indianer)
  • 0,06 % pazifische Insulaner

Altersstruktur[Bearbeiten]

Bevölkerung Jahre Anteil
unter 18 25,10 %
von 18–24 9,30 %
von 25–44 35,20 %
von 45–64 19,00 %
über 65 11,30 %

Durchschnittseinkommen[Bearbeiten]

Das Durchschnittsjahreseinkommen pro Haushalt liegt bei 47.700 US-Dollar. Das Durchschnittsjahreseinkommen pro Familie liegt bei 56.778 US-Dollar.

  • Durchschnittsjahreseinkommen der Männer: 38.399 US-Dollar
  • Durchschnittsjahreseinkommen der Frauen: 27.732 US-Dollar

Städtepartnerschaften[Bearbeiten]

Frederick hat eine Städtepartnerschaft mit Schifferstadt und Mörzheim.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • John R. Holt: Historic Frederick. A condensed history of Frederick City and County and the personages that have made them famous. Marken & Bielfeld, Frederick, Maryland 1949. (Vorauflage 1932.)
  • Timothy L. Cannon, Tom Gorsline, Nancy F. Whitmore: Pictorial history of Frederick, Maryland. The first 250 years 1745–1995. Kay Pub. Group, Frederick, MD 1995.
  • Chris Heidenrich: Frederick. Local and national crossroads. Arcadia, Charleston, SC 2003. ISBN 0-7385-2450-6.
  • John W. Schildt: Frederick in the Civil War. Battle and honor in the spired city. History Press, Charleston, SC 2010. ISBN 978-1-60949-078-2.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Frederick (Maryland) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Quickfacts: Frederick