Funkytown

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Singles[1]
Funkytown
  DE 1 26.05.1980 (17 Wo.)
  AT 1 01.07.1980 (18 Wo.)
  CH 1 25.05.1980 (16 Wo.)
  UK 2 17.05.1980 (13 Wo.)
  US 1 1980

Funkytown ist ein Disco-Klassiker von Lipps, Inc., der von Steven Greenberg geschrieben und produziert wurde. Das Lied wurde 1979 auf Album Mouth to Mouth und im Februar 1980 als Single bei Casablanca Records veröffentlicht.

Geschichte[Bearbeiten]

Steven Greenberg hatte gerade einen lokalen Radiohit gelandet, als er sich im Sommer 1979 entschloss, das Projekt Lipps, Inc. ins Leben zu rufen.[2] Bereits im Herbst 1979 erschien das Album Mouth to Mouth, auf dem sich auch Funkytown befand. Der Liedtext soll zum Ausdruck bringen, dass sich Greenberg in Minneapolis nicht mehr wohlfühlte und sich wünschte, irgendwo anders hinzugehen, dieser Ort ist das im Lied besungene Funkytown.[2] Es entstand ein Dance-Song mit einem „pumpenden Rhythmus“ und dem markanten Gesang von Cynthia Johnson, der der abebbenden Disco-Bewegung der 1970er Jahre noch einmal einen Popularitätsschub gab.[2] Das Lied lebt von der ständigen Wiederholung des Haupt-Riffs, dem mit Hall versehenen Gesang und zahlreichen Soundeffekten.[3]

Die Single-Veröffentlichung erfolgte am 18. Februar 1980 als zweite Auskopplung aus dem Album Mouth to Mouth. In den Vereinigten Staaten sowie in Kanada, Australien, Neuseeland, Deutschland, Österreich, der Schweiz, den Niederlanden, Belgien und Norwegen wurde der Disco-Klassiker ein Nummer-eins-Hit. Es blieb der einzige Hit der Gruppe und wurde in den USA mit Platin für mehr als eine Million verkaufte Einheiten ausgezeichnet.[2]

Weitere Verwendung[Bearbeiten]

In der Futurama-Episode „Amazonen machen Snu Snu“ singt Morbo das Lied in einer Karaokebar. Ebenfalls fand der Song in Filmen wie Shrek 2 – Der tollkühne Held kehrt zurück, Alvin und die Chipmunks – Der Kinofilm und Disaster Movie sowie in der Episode "Ein bisschen kiffen?" der Serie South Park seine Verwendung.

Coverversion von Pseudo Echo[Bearbeiten]

Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Singles[4]
Funkytown
  DE 16 31.08.1987 (7 Wo.)
  AT 13 01.09.1987 (8 Wo.)
  CH 11 06.09.1987 (10 Wo.)
  UK 8 18.07.1987 (12 Wo.)
  US 6 18.07.1987 (15 Wo.)

1986 nahmen Pseudo Echo den Klassiker neu auf und gestalteten die Cover-Version nach Vorbild der "Rock-Nummern" der 1980er, mit Tendenz zu Synth Rock und New Wave. Die Version wurde weltweit am 15. Dezember 1986 veröffentlicht; in Kanada, Australien und Neuseeland wurde die Fassung ein Nummer-eins-Hit.

Weitere Coverversionen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Quellen Chartplatzierungen: AT / CH / UK, abgerufen am 26. März 2011.
  2. a b c d  Fred Bronson: The Billboard Book of Number One Hits. Updated and Expanded 5th Edition. Billboard Books, New York 2008, ISBN 978-0-8230-7677-2, S. 525.
  3.  Frank Hoffmann: Rhythm and Blues, Rap, and Hip-Hop. Infobase Publishing, New York City 2006, ISBN 9780816069804, S. 167.
  4. Quellen Chartplatzierungen: AT / CH / UK / US, abgerufen am 26. März 2011.