Geoffroy Lequatre

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Geoffroy Lequatre (2006)
Geoffroy Lequatre bei der Tour de Romandie 2011

Geoffroy Lequatre (* 30. Juni 1981 in Pithiviers) ist ein französischer Radrennfahrer.

Karriere[Bearbeiten]

Geoffroy Lequatre begann seine Karriere 2004 bei dem französischen Radsport-Team Crédit Agricole, nachdem er dort vorher zwei Jahre bei deren Farmteam gefahren ist. Seit 2006 fährt er bei der ProTour-Mannschaft Cofidis. Bei der Tour de Suisse schaffte er es auf den ersten drei Etappen jeweils unter die besten Zehn.

Auch bei der Vuelta a Espana wurde er Achter einer Etappe. Wenig später belegte Lequatre bei dem französischen Eintagesrennen Paris-Bourges den vierten Rang.

Erfolge[Bearbeiten]

2008

Platzierung bei den Grand Tours[Bearbeiten]

Grand Tour 2006 2007 2008 2009 2010 2011
Pink jersey Giro - - - - - -
Yellow jersey Tour - DNF 85 64 - -
golden jersey Vuelta 103 98 - - - 110

Teams[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Geoffroy Lequatre – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien