Groen (Belgien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Groen
Logo
Partei­vorsitzende Mieke Vogels
Stell­vertretender Vorsitzender Wouter Van Besien
Gründung 1981 als AGALEV
2003 als Groen
Haupt­sitz Sergeant De Bruynestraat 78-82
1070 Brüssel
Farbe(n) grün
Internationale Verbindungen Global Greens
Europapartei EGP
EP-Fraktion Grüne/EFA
Website www.groen.be
Logo 2003-2012

Groen anhören?/i (deutsch: Grün) ist eine grüne Partei in Belgien. Sie tritt in Flandern auf (in Wallonien gibt es Ecolo), sie ist aber auch im gesamtbelgischen Parlament und im Europaparlament vertreten. Groen ist Mitglied der Europäischen Grünen Partei und der Global Greens.

Parteigeschichte[Bearbeiten]

Anfangs wurde die Partei unter dem Parteiennamen Agalev (Anders Gaan Leven) gegründet. Die Gründungsmitglieder waren von der sozialen Bewegung Agalev inspiriert. Diese Bewegung entstand in den 1970ern durch den Jesuiten Luc Versteylen. Die Bewegung verband Umweltschutz mit Linkskatholizismus.

Bei den Wahlen 1981 zum belgischen Parlament gewann die Partei vier Prozent der Stimmen und zwei Abgeordnetensitze in der belgischen Abgeordnetenkammer sowie einen Sitz im belgischen Senat. In der gleichen Wahl 1981 gewannen die wallonischen Grünen (Ecolo) erstmals zwei Sitze in der Abgeordnetenkammer und drei Sitze im Senat. Offiziell wurde die Partei 1982 gegründet.

Bei den Wahlen 1985 gewann Agalev zwei weitere Abgeordnetensitze in der Abgeordnetenkammer sowie zwei weitere Sitze in den Wahlen 1987 und einen weiteren 1991. So kam Agalev 1991 mit sieben Sitze die Abgeordnetenkammer. Nach den Wahlen von 1999 beteiligte Agalev sich erstmals an der Regierung, die Agalev-Politikerin Magda Aelvoet wurde Kabinettsmitglied in der Regierung von Guy Verhofstadt.

2003 rutschte die Partei bei den Wahlen mit 2,6 Prozent unter die Fünf-Prozentklausel und war nicht mehr in der Abgeordnetenkammer und im Senat vertreten. Diese Wahlniederlage führte zu einer innerparteilichen Diskussion. Als deren Folge wurde unter anderem der Parteiname Agalev in Groen umgeändert. Erst 2007 gelang es den Groen wieder mit 4 Sitzen in die Abgeordnetenkammer und mit einem Sitz in den Senat einzuziehen. Gegenwärtig wird die Partei von der Politikerin Mieke Vogels geführt.

Politische Vertretung und Wahlergebnisse[Bearbeiten]

Jahr Abgeordnetenkammer Senat EP Fle. Bru. Kabinett Parteivorsitzender
Belgische Wahlen 1979 0 0 0 n/a n/a ausserparlamentarisch unbekannt
1980 0 0 0 n/a n/a ausserparlamentarisch unbekannt
Belgische Wahlen 1981 2 1 0 n/a n/a Opposition unbekannt
1982 2 1 0 n/a n/a Opposition unbekannt
1983 2 1 0 n/a n/a Opposition unbekannt
1984 2 1 1 n/a n/a Opposition unbekannt
Belgische Wahlen 1985 4 2 1 n/a n/a Opposition unbekannt
1986 4 2 1 n/a n/a Opposition unbekannt
Belgische Wahlen 1987 6 3 1 n/a n/a Opposition unbekannt
1988 6 3 1 n/a n/a Opposition unbekannt
1989 6 3 1 na 1 Opposition unbekannt
1990 6 3 1 na 1 Opposition unbekannt
Belgische Wahlen 1991 7 5 1 na 1 Opposition unbekannt
1992 7 5 1 na 1 Opposition unbekannt
1993 7 5 1 na 1 Opposition unbekannt
1994 7 5 1 na 1 Opposition unbekannt
Belgische Wahlen 1995 5 1 1 7 0 Opposition unbekannt
1996 5 1 1 7 0 Opposition unbekannt
1997 5 1 1 7 0 Opposition Jos Geysels
1998 5 1 1 7 0 Opposition Jos Geysels
Belgische Wahlen 1999 9 3 2 12 1 Magda Aelvoet Jos Geysels
2000 9 3 2 12 1 Magda Aelvoet Jos Geysels
2001 9 3 2 12 1 Magda Aelvoet Jos Geysels
2002 9 3 2 12 1 Magda Aelvoet Jos Geysels
Belgische Wahlen 2003 0 0 2 12 1 ausserparlamentarisch Dirk Holemans
2004 0 0 1 6 1 ausserparlamentarisch Vera Dua
2005 0 0 1 6 1 ausserparlamentarisch Vera Dua
2006 0 0 1 6 1 ausserparlamentarisch Vera Dua
Belgische Wahlen 2007 4 1 1 6 1 Opposition Vera Dua

Weblinks[Bearbeiten]