Henry Willis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Henry Father Willis (* 27. April 1821 in London; † 11. Februar 1901, ebenda) war ein Orgelbauer aus England. Seine Orgeln unterschieden sich grundsätzlich von den deutschen Orgeln. Sein Sohn Henry Willis II und sein Enkel Henry Willis III führten den Betrieb später fort. Sigfrid Karg-Elert widmete Henry Willis seine Passacaglia über B-A-C-H, Louis Vierne das bekannte Carillon du Westminster.

Werkliste (Auswahl)[Bearbeiten]

Jahr Opus Ort Kirche Bild Manuale Register Bemerkungen
1851 Bristol
1862 Oxford Wadham College, Chapel
1867 Kilkhampton
1875 Oxford St. Peter's College
1876 Durham
1877 Salisbury Kathedrale von Salisbury Salisbury Cathedral - geograph.org.uk - 1589751.jpg IV/P 65 Orgel
1879 Glasgow
1880 Eastbourne
1880 Cambridge
1885 Liverpool St. George's Townhall St. George's Hall Organ.jpg
1885 Cardiff Park Hall
1886 Canterbury
1887 Truro (Cornwall)
1888 Brighton St. Peter's
1892 Hereford
1893 Davos-Platz (Graubünden)
1895 West Hampstead
1899 St Bees St. Bees Priory St Bees priory Willis organ.jpg

Literatur[Bearbeiten]

  •  William Leslie Sumner: Father Henry Willis, Organ Builder, and his Successors.. Musical Opinion, London 1957.
  •  Centenary of the Death of Henry Willis. In: OHTA News. 25, Nr. 3, 2001, S. 7–12.
  •  Salomon Kümmerle: Willis, Henry. In: Encyklopädie der evangelischen Kirchenmusik. 4, Gütersloh 1895, S. 413.
  •  Kenneth Shenton: A Great Victorian – Henry Willis (1821–1901). In: Organists' Review. 87, 2001, S. 234–237.
  •  Christopher Kent und Alfred Reichling: Willis, Familie. In: Musik in Geschichte und Gegenwart. 2. Auflage. Personenteil, Band 17, Bärenreiter/Metzler, Kassel/Stuttgart 2007, Sp. 987 sq..
  • Sigfrid Karg-Elert: Passcaglia über B-A-C-H, Hinrichsen Edition

Weblinks[Bearbeiten]