Homer (Alaska)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Homer
Spitzname: The cosmic hamlet by the sea
Panorama von Homer
Panorama von Homer
Lage in Alaska
Homer (Alaska)
Homer
Homer
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Alaska
Borough:

Kenai Peninsula Borough

Koordinaten: 59° 39′ N, 151° 32′ W59.643055555556-151.5258333333329Koordinaten: 59° 39′ N, 151° 32′ W
Zeitzone: Alaska (UTC−9/−8)
Einwohner: 5364 (Stand: 2005)
Bevölkerungsdichte: 195,8 Einwohner je km²
Fläche: 58,1 km² (ca. 22 mi²)
davon 27,4 km² (ca. 11 mi²) Land
Höhe: 29 m
Vorwahl: +1 907
FIPS:

02-33140

GNIS-ID: 1413141
Website: www.ci.homer.ak.us

Homer ist eine Stadt im US-Bundesstaat Alaska in der Kachemak Bay am Cook Inlet.

Der Ort entstand in den 1890er Jahren, als in der Umgebung Kohlevorkommen gefunden wurden. 1896 wurden durch Homer Pennock, den Namensgeber des Ortes, hier Unterkünfte für 50 Kohlenarbeiter angelegt. Der Kohleabbau war aber nicht profitabel genug, so dass die Abbauarbeiten bald wieder eingestellt wurden.

Der Ort ist der westlichste Küstenort, der mit dem Alaska Highway System erreicht werden kann. Die Alaska Route 1 (AK-1, auch Stirling Highway) endet in der Nähe von Homers Fähranleger auf dem Homer Spit. Der Fähranleger seinerseits ist Teil des von der öffentlichen Hand betriebenen Alaska Marine Highway, der mittels Fähren die Küstenorte miteinander verbindet.

Homer hat wegen der sehr großen Heilbutte, die dort gefangen werden, auf Sportfischer aus aller Welt eine hohe Anziehungskraft.

Austern in Aquakultur

Die örtlichen Austernzüchter produzieren im nährstoffreichen Wasser der Kachemak Bay Austern mit der Methode der Floßkultivierung.

Zu den Sehenswürdigkeiten zählt die Landzunge Homer Spit.

In den letzten Jahren hat sich Homer zu einem Anziehungspunkt für Künstler entwickelt. Mehrere Galerien gibt es im Ort von denen einige als Genossenschaft betrieben werden.

Weblinks[Bearbeiten]