Jari-Kurri-Trophäe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Jari-Kurri-Trophäe ist eine Eishockey-Auszeichnung, die von der finnischen SM-liiga an den besten Spieler der SM-liiga-Play-offs vergeben wird. Sie wird seit dem Jahr 1994 vergeben und wurde nach Jari Kurri benannt.

In der Saison 2005–06 wurde der Gewinner der Trophäe einmalig durch eine SMS-Abstimmung, an der alle Fans teilnehmen konnten, ermittelt. Im Jahr 2007 wurde die Auszeichnung erstmals direkt im Anschluss an das letzte Finalspiel der Play-offs vergeben, anstatt bei der offiziellen Verleihung.

Preisträger[Bearbeiten]

Saison Gewinner Team
1993/94 Ari Sulander Jokerit
1994/95 Saku Koivu TPS
1995/96 Petri Varis Jokerit
1996/97 Otakar Janecký Jokerit
1997/98 Olli Jokinen HIFK
1998/99 Miikka Kiprusoff TPS
1999/2000 Tomi Kallio TPS
2000/01 Jussi Tarvainen Tappara
2001/02 Kari Lehtonen Jokerit
2002/03 Esa Pirnes Tappara
2003/04 Niklas Bäckström Kärpät
2004/05 Niklas Bäckström Kärpät
2005/06 Miika Wiikman HPK
2006/07 Janne Pesonen Kärpät
2007/08 Tuomas Tarkki Kärpät
2008/09 Pekka Tuokkola
Sinuhe Wallinheimo
JYP
2009/10 Ilari Filppula TPS
2010/11 Toni Söderholm HIFK
2011/12 Jani Tuppurainen JYP
2012/13 Antti Raanta Ässät
2013/14 Juhamatti Aaltonen Kärpät

Preisträger nach Mannschaften[Bearbeiten]

  • 5 Preisträger: Kärpät
  • 4 Preisträger: Jokerit, TPS
  • 3 Preisträger: JYP
  • 2 Preisträger: HIFK, Tappara
  • 1 Preisträger: Ässät, HPK

Weblinks[Bearbeiten]