Jonathan Filewich

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
KanadaKanada Jonathan Filewich Eishockeyspieler
Jonathan Filewich
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 2. Oktober 1984
Geburtsort Kelowna, British Columbia, Kanada
Größe 188 cm
Gewicht 94 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Rechter Flügel
Nummer #18
Schusshand Rechts
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 2003, 3. Runde, 70. Position
Pittsburgh Penguins
Spielerkarriere
2000–2004 Prince George Cougars
2004–2005 Lethbridge Hurricanes
2005–2008 Wilkes-Barre/Scranton Penguins
2008–2009 Peoria Rivermen
2009–2010 EC Red Bull Salzburg
seit 2010 KHL Medvescak Zagreb

Jonathan Filewich (* 2. Oktober 1984 in Kelowna, British Columbia) ist ein kanadischer Eishockeyspieler, der seit 2010 beim KHL Medvescak Zagreb in der Österreichischen Eishockey-Liga unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten]

Jonathan Filewich begann seine Karriere als Eishockeyspieler in der kanadischen Juniorenliga Western Hockey League, in der er von 2000 bis 2005 für die Prince George Cougars und Lethbridge Hurricanes aktiv war. In diesem Zeitraum wurde er im NHL Entry Draft 2003 in der dritten Runde als insgesamt 70. Spieler von den Pittsburgh Penguins ausgewählt. In drei Jahren im Franchise Pittsburgs absolvierte er während der Saison 2007/08 fünf Spiele in der National Hockey League und verbrachte die restliche Zeit in dessen Farmteam aus der American Hockey League, den Wilkes-Barre/Scranton Penguins. Mit dem Farmteam scheiterte der Filewich 2008 in den Finalspielen um den Calder Cup an den Chicago Wolves.

Nachdem Filewich auch die Saison 2008/09 bei Wilkes-Barre/Scranton begonnen hatte, wurde er am 19. Dezember 2008 im Tausch gegen ein Sechstrundenwahlrecht für den NHL Entry Draft 2010 an die St. Louis Blues abgegeben, kam bis Saisonende aber nur in deren AHL-Farmteam, den Peoria Rivermen, zum Einsatz. Zur Saison 2009/10 unterschrieb der Kanadier beim EC Red Bull Salzburg aus der Österreichischen Eishockey-Liga, bevor er 2010 zum KHL Medvescak Zagreb wechselte.

International[Bearbeiten]

Für Kanada nahm Filewich an der U18-Junioren-Weltmeisterschaft 2002 teil, bei der er mit seiner Mannschaft den sechsten Platz belegte.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

NHL-Statistik[Bearbeiten]

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafminuten
Reguläre Saison 1 5 0 0 0 0
Playoffs

(Stand: Ende der Saison 2008/09)

Weblinks[Bearbeiten]