Konstantinos Eleftherakis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Konstantinos Eleftherakis (griechisch Κωνσταντίνος Ελευθεράκης, * 18. Juli 1950) ist ein ehemaliger griechischer Fußballspieler.

Eleftherakis begann seine Profikarriere bei Fostiras Athen, ehe er 1968 im Alter von 18 Jahren zu Panathinaikos Athen wechselte. Bei Panathinaikos blieb Eleftherakis bis 1980 und konnte insgesamt vier Meisterschaften (1969, 1970, 1972, 1977) sowie zwei Pokalsiege (1969, 1977) feiern. Höhepunkt seiner Karriere war 1971 die Teilnahme im Finale des Europapokals der Landesmeister als er im Londoner Wembley-Stadion mit 0-2 Ajax Amsterdam unterlag. Eleftherakis gehörte trotz seines jungen Alters zu den tragenden Säulen seines Vereins und erzielte auf dem Weg ins Finale zwei Tore. Im Finale war mit 20 Jahren jüngster Spieler auf dem Platz und zog die Aufmerksamkeit ausländischer Vereine auf sich. Der spanische Spitzenverein Real Madrid bot Panathinaikos nach dem verlorenen Finale die, für damalige Verhältnisse, astronomische Summe von 35 Millionen Drachmen doch der damalige Präsident des Vereins willigte nicht auf das Transferangebot ein und so sahen auch der englische Verein FC Everton sowie Juventus Turin, die ebenfalls ein Angebot unterbreiteten, keine Chance den jungen Griechen zu verpflichten. Tiefpunkt seiner Karriere war eine schwere Knieverletzung, die er sich im Mai 1977 bei einem Meisterschaftsspiel zuzog. In Folge fiel er für sechs Monate aus und schaffte es, wie er auch selbst einräumte, nach seiner Genesung nicht wieder an alter Stärke anzuknüpfen.

1980 wechselte Eleftherakis zu AEK Athen, wo er für eine Saison blieb und im Anschluss seine Karriere beendete. Eleftherakis, der auch für die griechische Nationalmannschaft spielte, kam auf 331 Erstligaeinsätze in denen er 90 Tore schoss (davon 308 Spiele und 85 Tore für Panathinaikos).

Zurzeit ist Eleftherakis im Besitz einer Fußballakademie.

Karriere[Bearbeiten]

Zeitraum Verein
bis 1968 GriechenlandGriechenland Fostiras Athen
1968–1980 GriechenlandGriechenland Panathinaikos Athen
1980–1981 GriechenlandGriechenland AEK Athen

Erfolge[Bearbeiten]

  • Griechischer Meister: 1969, 1970, 1972, 1977
  • Griechischer Pokalsieger: 1969, 1977
  • Supercup: 1970
  • Balkanpokal: 1978