UEFA-Pokal 1978/79

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der UEFA-Pokal 1978/79 war die 8. Auflage des Wettbewerbs und wurde von Borussia Mönchengladbach gewonnen. Damit war die Mannschaft bei der dritten Finalteilnahme zum zweiten Mal nach 1974/75 erfolgreich.

Modus[Bearbeiten]

Es wurden insgesamt sechs Runden in Hin- und Rückspielen ausgetragen. Bei Torgleichstand entschied zunächst die Anzahl der Auswärts erzielten Tore, danach eine Verlängerung abschließend erst das Elfmeterschießen.

1. Runde[Bearbeiten]

Gesamt Hinspiel Rückspiel
ÍB Vestmannaeyja  IslandIsland (a)1:1(a) NordirlandNordirland Glentoran FC 0:0 1:1
Finn Harps  IrlandIrland 00:10 EnglandEngland FC Everton 0:5 0:5
Standard Lüttich  BelgienBelgien 1:0 SchottlandSchottland Dundee United 1:0 0:0
Sporting Braga  PortugalPortugal 7:3 MaltaMalta Hibernians Paola 5:0 2:3
Jeunesse Esch  LuxemburgLuxemburg 0:2 SchweizSchweiz FC Lausanne-Sport 0:0 0:2
FK Dukla Prag  TschechoslowakeiTschechoslowakei 2:1 ItalienItalien Vicenza Calcio 1:0 1:1
ZSKA Sofia  Bulgarien 1971Bulgarien 3:5 Spanien 1977Spanien FC Valencia 2:1 1:4
Borussia Mönchengladbach  Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland 7:2 OsterreichÖsterreich SK Sturm Graz 5:1 2:1
FC Argeș Pitești  Rumänien 1965Rumänien 5:1 Griechenland Konigreich 1828Königreich Griechenland Panathinaikos Athen 3:0 2:1
Athletic Bilbao  Spanien 1977Spanien 2:3 NiederlandeNiederlande Ajax Amsterdam 2:0 0:3
FC Nantes  FrankreichFrankreich 0:2 PortugalPortugal Benfica Lissabon 0:2 0:0
Sporting Gijón  Spanien 1977Spanien 3:1 ItalienItalien Turin Calcio 3:0 0:1
Galatasaray Istanbul  TurkeiTürkei 2:6 EnglandEngland West Bromwich Albion 1:3 1:3
BFC Dynamo  Deutschland Demokratische Republik 1949DDR (a)6:6(a) Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Roter Stern Belgrad 5:2 1:4
Kuopio PS  FinnlandFinnland 6:5 DanemarkDänemark Boldklubben 1903 2:1 4:4
FC Basel  SchweizSchweiz 3:7 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland VfB Stuttgart 2:3 1:4
Torpedo Moskau  Sowjetunion 1955Sowjetunion 7:3 NorwegenNorwegen Molde FK 4:0 3:3
IF Elfsborg  SchwedenSchweden 3:4 FrankreichFrankreich Racing Straßburg 2:0 1:4
MSV Duisburg  Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland 10:20 PolenPolen Lech Posen 5:0 5:2
Start Kristiansand  NorwegenNorwegen 0:1 DanemarkDänemark Esbjerg fB 0:0 0:1
FC Arsenal  EnglandEngland 7:1 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR 1. FC Lokomotive Leipzig 3:0 4:1
FC Carl Zeiss Jena  Deutschland Demokratische Republik 1949DDR 3:2 BelgienBelgien Lierse SK 1:0 2:2
FC Twente Enschede  NiederlandeNiederlande 3:4 EnglandEngland Manchester City 1:1 2:3
Hibernian Edinburgh  SchottlandSchottland 3:2 SchwedenSchweden IFK Norrköping 3:2 0:0
Politehnica Timișoara  Rumänien 1965Rumänien 3:2 Ungarn 1957Ungarn MTK-VM SK Budapest 2:0 1:2
AC Mailand  ItalienItalien 1:1
(7:6 i.E.)
TschechoslowakeiTschechoslowakei Lokomotíva Košice 1:0 0:1 n.V.
Dinamo Tiflis  Sowjetunion 1955Sowjetunion 3:1 ItalienItalien SSC Neapel 2:0 1:1
Hajduk Split  Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien 3:2 OsterreichÖsterreich SK Rapid Wien 2:0 1:2
Hertha BSC  Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland 2:1 Bulgarien 1971Bulgarien AFD Trakia Plowdiw 0:0 2:1
Honvéd Budapest  Ungarn 1957Ungarn 8:2 TurkeiTürkei Adanaspor 6:0 2:2
Olympiakos Piräus  Griechenland Konigreich 1828Königreich Griechenland 3:4 Bulgarien 1971Bulgarien DFS Lewski-Spartak Sofia 2:1 1:3 n.V.
Pezoporikos Larnaka  Zypern RepublikRepublik Zypern 3:7 PolenPolen Śląsk Wrocław 2:2 1:5

2. Runde[Bearbeiten]

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Benfica Lissabon  PortugalPortugal 0:2 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland Borussia Mönchengladbach 0:0 0:2 n.V.
FC Everton  EnglandEngland (a)2:2(a) TschechoslowakeiTschechoslowakei FK Dukla Prag 2:1 0:1
FC Argeș Pitești  Rumänien 1965Rumänien 4:6 Spanien 1977Spanien FC Valencia 2:1 2:5
Ajax Amsterdam  NiederlandeNiederlande 5:0 SchweizSchweiz FC Lausanne-Sport 4:0 1:0
Sporting Braga  PortugalPortugal 0:3 EnglandEngland West Bromwich Albion 0:1 0:2
Torpedo Moskau  Sowjetunion 1955Sowjetunion 2:3 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland VfB Stuttgart 2:1 0:2
Racing Straßburg  FrankreichFrankreich 2:1 SchottlandSchottland Hibernian Edinburgh 2:0 0:1
Sporting Gijón  Spanien 1977Spanien 1:2 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Roter Stern Belgrad 0:1 1:1
FC Carl Zeiss Jena  Deutschland Demokratische Republik 1949DDR 0:3 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland MSV Duisburg 0:0 0:3 n.V.
Kuopio PS  FinnlandFinnland 1:6 DanemarkDänemark Esbjerg fB 0:2 1:4
Manchester City  EnglandEngland 4:2 BelgienBelgien Standard Lüttich 4:0 0:2
Honvéd Budapest  Ungarn 1957Ungarn 4:2 Rumänien 1965Rumänien Politehnica Timișoara 4:0 0:2
Hertha BSC  Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland 2:1 Sowjetunion 1955Sowjetunion Dinamo Tiflis 2:0 0:1
Hajduk Split  Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien (a)2:2(a) EnglandEngland FC Arsenal 2:1 0:1
DFS Lewski-Spartak Sofia  Bulgarien 1971Bulgarien 1:4 ItalienItalien AC Mailand 1:1 0:3
ÍB Vestmannaeyja  IslandIsland 1:4 PolenPolen Śląsk Wrocław 1:2 0:2

Achtelfinale[Bearbeiten]

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Esbjerg fB  DanemarkDänemark 2:5 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland Hertha BSC 2:1 0:4
Honvéd Budapest  Ungarn 1957Ungarn 4:3 NiederlandeNiederlande Ajax Amsterdam 4:1 0:2
FC Valencia  Spanien 1977Spanien 1:3 EnglandEngland West Bromwich Albion 1:1 0:2
Borussia Mönchengladbach  Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland 5:3 PolenPolen Śląsk Wrocław 1:1 4:2
VfB Stuttgart  Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland 4:5 TschechoslowakeiTschechoslowakei FK Dukla Prag 4:1 0:4
Roter Stern Belgrad  Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien 2:1 EnglandEngland FC Arsenal 1:0 1:1
Racing Straßburg  FrankreichFrankreich 0:4 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland MSV Duisburg 0:0 0:4
AC Mailand  ItalienItalien 2:5 EnglandEngland Manchester City 2:2 0:3

Viertelfinale[Bearbeiten]

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Honvéd Budapest  Ungarn 1957Ungarn (a)4:4(a) Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland MSV Duisburg 2:3 2:1
Roter Stern Belgrad  Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien 2:1 EnglandEngland West Bromwich Albion 1:0 1:1
Hertha BSC  Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland 3:2 TschechoslowakeiTschechoslowakei FK Dukla Prag 1:1 2:1
Manchester City  EnglandEngland 2:4 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland Borussia Mönchengladbach 1:1 1:3

Halbfinale[Bearbeiten]

Gesamt Hinspiel Rückspiel
MSV Duisburg  Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland 3:6 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland Borussia Mönchengladbach 2:2 1:4
Roter Stern Belgrad  Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien (a)2:2(a) Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland Hertha BSC 1:0 1:2

Finale[Bearbeiten]

Hinspiel[Bearbeiten]

Roter Stern Belgrad Borussia Mönchengladbach
Roter Stern Belgrad
9. Mai 1979 in Belgrad (Stadion Roter Stern)
Ergebnis: 1:1 (1:0)
Zuschauer: 87.000
Schiedsrichter: Ian Foote (SchottlandSchottland Schottland)
Borussia Mönchengladbach


Aleksandar Stojanović - Nikola Jovanović, Dragan Miletović, Ivan Jurišić, Milan Jovin - Slavoljub Muslin (88. Zlatko Krmpotić), Vladimir Petrović, Cvijetin Blagojević, Nedeljko Milosavljević (88. Đorđe Milovanović) - Dušan Savić, Miloš Šestić
Trainer: Branko Stanković
Wolfgang Kneib - Berti Vogts (C)Kapitän der Mannschaft, Wilfried Hannes, Frank Schäffer, Norbert Ringels - Winfried Schäfer, Christian Kulik, Carsten Nielsen (75. Dietmar Danner), Horst Wohlers (80. Rudi Gores) - Allan Simonsen, Ewald Lienen
Trainer: Udo Lattek
Tor 1:0 Miloš Šestić (21.)
Eigentor 1:1 Ivan Jurišić (60., Eigentor)

Rückspiel[Bearbeiten]

Borussia Mönchengladbach Roter Stern Belgrad
Borussia Mönchengladbach
23. Mai 1979 in Düsseldorf (Rheinstadion)
Ergebnis: 1:0 (1:0)
Zuschauer: 45.000
Schiedsrichter: Alberto Michelotti (ItalienItalien Italien)
Roter Stern Belgrad


Wolfgang Kneib - Berti Vogts (C)Kapitän der Mannschaft, Norbert Ringels, Frank Schäffer - Winfried Schäfer, Wilfried Hannes, Christian Kulik (59. Horst Köppel), Rudi Gores, Horst Wohlers - Allan Simonsen, Ewald Lienen
Trainer: Udo Lattek
Aleksandar Stojanović - Nikola Jovanović, Dragan Miletović, Ivan Jurišić, Milan Jovin - Slavoljub Muslin, Vladimir Petrović, Cvijetin Blagojević, Đorđe Milovanović (46. Miloš Šestić) - Dušan Savić, Nedeljko Milosavljević
Trainer: Branko Stanković
Tor 1:0 Allan Simonsen (15.)

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]