Levanto

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Levanto
Wappen
Levanto (Italien)
Levanto
Staat: Italien
Region: Ligurien
Provinz: La Spezia (SP)
Koordinaten: 44° 10′ N, 9° 37′ O44.1666666666679.61666666666673Koordinaten: 44° 10′ 0″ N, 9° 37′ 0″ O
Höhe: m s.l.m.
Fläche: 38 km²
Einwohner: 5.417 (31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 143 Einw./km²
Postleitzahl: 19015
Vorwahl: 0187
ISTAT-Nummer: 011017
Volksbezeichnung: Levantesi
Schutzpatron: Sankt Andreas
Website: www.comune.levanto.sp.it

Levanto ist eine Gemeinde mit 5417 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013) in der Provinz La Spezia in der italienischen Region Ligurien.

Lage[Bearbeiten]

Das aus einer antiken Siedlung hervorgegangene Levanto liegt eingebettet in einem kleinen Tal, dessen Hänge mit Olivenbäumen und Pinien bewachsen sind. Die Gemeinde liegt unmittelbar am Ligurischen Meer und verfügt über einen kurzen Strand. Die Bergrücken des Tals schließen direkt mit dem Küstenstreifen ab und bilden dort das Kap von Mesco und die Punta di Levanto.

Levanto gehört zu der Comunità Montana della Riviera Spezzina. Das Territorium der Gemeinde bildet einen Abschnitt des Nationalparks Cinque Terre.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Die gotische Kirche Sant' Andrea (13. und 15. Jh.)
  • Das Castello San Giorgio
  • Die Loggia Comunale/Gerichtslaube (13. Jh.)
  • Die Franziskanerkirche Santissima Annunziata (nach 1449, 1615)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2013.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Levanto – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Blick auf die Bucht von Levanto