Liste der Einträge im National Register of Historic Places im Door County

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lage des Door County in Wisconsin

Die Liste der Einträge im National Register of Historic Places im Door County in Wisconsin führt alle Bauwerke und historischen Stätten im Door County auf, die in das National Register of Historic Places aufgenommen wurden.[1]

Legende[Bearbeiten]

NRHP Historic Place
HD Historic District
NHL National Historic Landmark

Aktuelle Einträge[Bearbeiten]

Nr.[2] Name im Register[3] Bild Eintragungsdatum Lage Ort Beschreibung
1 Anderson Dock Historic District
Anderson Dock Historic District
1985 Abgegrenzt durch Anderson Lane und North Water Street
45° 9′ 43″ N, 87° 10′ 19″ W45.161944-87.171944
Ephraim Der norwegische Einwanderer Aslag Anderson legte 1858 einen Landeplatz für Last- und Passagierschiffe an[4] Daraus entstanden eine Reihe von Geschäften, Lagerhäusern und weiteren Gewerbebetrieben[5]
2 Australasia (Schiffswrack) 2013 Im Michigansee, rund 400 m südöstlich des Whitefish Dunes State Park
44° 55′ 20″ N, 87° 11′ 13″ W44.9222-87.187
Town of Sevastopol 1884 gebauter hölzerner Schüttgutfrachter, der Salz, Weizen, Kohle und andere Güter von Duluth, Minnesota nach Buffalo und Cleveland transportierte; 1896 nach einem Brand gesunken[6]
3 Baileys Harbor Range Light
Baileys Harbor Range Light
1989 Abgegrenzt durch County Highway Q, Ridges Road und WIS 57
45° 4′ 19″ N, 87° 7′ 13″ W45.071944-87.120278
Town of Baileys Harbor 1869 errichtete Richtfeuer für die Hafeneinfahrt von Baileys Harbor; bis 1969 in Betrieb[7]
4 Baileys Harbor Town Hall-McArdle Library
Baileys Harbor Town Hall-McArdle Library
2000 2392 County Highway F
45° 3′ 58″ N, 87° 7′ 28″ W45.066111-87.124444
Town of Baileys Harbor 1937 im Colonial Revival-Stil errichtetes Rathaus[8]
5 Bohjanen's Door Bluff Pictographs 1993 Adresse nicht veröffentlicht
Koordinaten fehlen
Town of Liberty Grove
6 J.B. Bouche House
J.B. Bouche House
2004 9697 Scholl Road
44° 44′ 2″ N, 87° 37′ 15″ W44.733889-87.620833
Brussels 1880 errichtetes Farmhaus[9]
7 Bullhead Point Historical and Archeological District 2003 North Duluth Avenue
44° 50′ 37″ N, 87° 23′ 43″ W44.843611-87.395278
Sturgeon Bay Im flachen Wasser sichtbare Reste von drei 1931 gesunkenen Schiffen: dem Dampfer Empire State, dem Schoner Oak Leaf und dem Schoner Ida Corning[10]
8 Cana Island Lighthouse
Cana Island Lighthouse
1976 Ostufer von Cana Island
45° 5′ 18″ N, 87° 2′ 54″ W45.088333-87.048333
Town of Baileys Harbor 1869 errichteter Leuchtturm mit Wohnhaus des Leuchtturmwärters[11]
9 Cardy Site 2010 Adresse nicht veröffentlicht
Koordinaten fehlen
Sturgeon Bay Lagerplatz von Paläoindianern am Ende der letzten Eiszeit[12]
10 Carnegie Free Library
Carnegie Free Library
1988 354 Michigan Street
44° 50′ 6″ N, 87° 22′ 32″ W44.835-87.375556
Sturgeon Bay 1912 im neoklassizistischen Stil errichtete Carnegie-Bibliothek[13]
11 Chambers Island Lighthouse
Chambers Island Lighthouse
1975 Chambers Island
45° 12′ 5″ N, 87° 21′ 50″ W45.201389-87.363889
Town of Gibraltar 1868 aus Ziegeln errichteter Leuchtturm mit Leuchtturmwärterhaus[14]
12 CHRISTINA NILSSON (Schiffswrack)
CHRISTINA NILSSON (Schiffswrack)
2003 Michigansee, südöstlich von Baileys Harbor
45° 3′ 23″ N, 87° 5′ 52″ W45.056389-87.097778
Town of Baileys Harbor 1871 gebauter Schoner, der nach der schwedischen Opernsängerin Christine Nilsson benannt wurde; 1884 bei einem Sturm auf ein Riff aufgelaufen und gesunken[15]
13 Church of the Atonement
Church of the Atonement
1985 Fire No. 9410
45° 7′ 41″ N, 87° 14′ 58″ W45.128056-87.249444
Fish Creek 1878 im Stil der Carpenter Gothic errichtete Kirche[16]
14 Clafin Point Site 2000 Adresse nicht veröffentlicht
Koordinaten fehlen
Town of Gardner Wrack eines unter ungeklärten Umständen gesunkenen Schiffes
15 The Clearing
The Clearing
1974 Abseits des WIS 42
45° 15′ 48″ N, 87° 4′ 25″ W45.263333-87.073611
Ellison Bay 1935 gegründetes Bildungszentrum des aus Dänemark stammenden Landschaftsarchitekten Jens Jensen[17]
16 Cupola House
Cupola House
1979 7836 Egg Harbor Road
45° 3′ 6″ N, 87° 16′ 48″ W45.051667-87.28
Egg Harbor 1871 im Italianate und im neugotischen Stil errichtetes Wohnhaus des Kaufmanns Levi Thorp; behergt heute mehrere Geschäfte[18]
17 August Draize Farmstead
August Draize Farmstead
2004 814 Tru-Way Road
44° 42′ 37″ N, 87° 39′ 1″ W44.710278-87.650278
Town of Union 1880 errichtetes Farmhaus mit Nebengebäuden[19]
18 Eagle Bluff Lighthouse
Eagle Bluff Lighthouse
1970 im Peninsula State Park
45° 9′ 35″ N, 87° 14′ 11″ W45.159722-87.236389
Town of Gibraltar 1868 errichteter Leuchtturm[20]
19 Ephraim Moravian Church
Ephraim Moravian Church
1985 9970 Moravia Street
45° 9′ 17″ N, 87° 10′ 7″ W45.154722-87.168611
Ephraim 1857 errichtete Kirche mährischer Einwanderer; 1883 von Seeufer auf eine Hügelkuppe umgesetzt[21]
20 Ephraim Village Hall
Ephraim Village Hall
1985 9996 South Water Street
45° 9′ 22″ N, 87° 10′ 16″ W45.156111-87.171111
Ephraim 1927 im Stil des Arts and Crafts Movement aus Kalksteinen errichtetes Rathaus und Gemeindezentrum[22]
21 Joachine J. Falque House
Joachine J. Falque House
2004 1059 County Highway C
44° 43′ 19″ N, 87° 37′ 17″ W44.721944-87.621389
Town of Brussels 1880 errichtetes Farmhaus[23]
22 FLEETWING (Schiffswrack) 2001 Adresse nicht veröffentlicht
Koordinaten fehlen
Town of Liberty Grove 1867 gebauter Schoner; 1888 in einem Sturm auf Grund gelaufen und gesunken[24]
23 FRANK O'CONNOR (Schiffswrack) 1994 Adresse nicht veröffentlicht
Koordinaten fehlen
Town of Liberty Grove 1892 gebauter Frachter; 1919 nach Brand gesunken[25]
24 Free Evangelical Lutheran Church-Bethania Scandinavian Evangelical Lutheran Congregation
Free Evangelical Lutheran Church-Bethania Scandinavian Evangelical Lutheran Congregation
1985 3028 Church Street
45° 9′ 20″ N, 87° 10′ 8″ W45.155556-87.168889
Ephraim 1882 im neugotischen Stil errichtete Kirche skandinavischer Einwanderer[26]
25 Gibraltar District School No. 2
Gibraltar District School No. 2
1985 9988 Moravia Street
45° 9′ 22″ N, 87° 10′ 7″ W45.156111-87.168611
Ephraim 1868 in Balloon Frame-Bauweise errichtetes Schulgebäude; diente bis in die 1980er Jahre als Schule und heute Museum[27]
26 Globe Hotel
Globe Hotel
1982 8090 Main Street
45° 3′ 47″ N, 87° 7′ 26″ W45.063056-87.123889
Baileys Harbor 1867 im Stil des Greek Revival errichtetes Hotel[28]
27 GREEN BAY (Schiffswrack) 2009 Im Michigansee, südlich von Sturgeon Bay
Koordinaten fehlen
Town of Sevastopol Unidentifizierte zwischen 1840 und 1860 gebaute Schaluppe[29]
28 Hillside Hotel
Hillside Hotel
1985 9980 South Water Street
45° 9′ 19″ N, 87° 10′ 10″ W45.155278-87.169444
Ephraim Um 1900 errichtetes Hotel[30]
29 IRIS (Schiffswrack) 2006 Im Michigansee vor Washington Island
45° 24′ 3″ N, 86° 51′ 12″ W45.400817-86.853325
Town of Washington 1866 gebauter Schoner; 1913 auf Grund gelaufen[31]
30 Jacksonport Wharf Archeological District 2012 Abseits des County Highway V am Lakeside Park im Michigansee
44° 58′ 43″ N, 87° 11′ 0″ W44.978582-87.183216
Town of Jacksonport Reste von Kaianlagen, die 1848 zur Holzverladung angelegt wurden; zudem Reste mehrerer gesunkener Schiffe[32]
31 Jischke's Meat Market
Jischke's Meat Market
1986 414 Maple Drive
45° 11′ 16″ N, 87° 7′ 26″ W45.187778-87.123889
Sister Bay 1902 errichtete Fleischerei des deutschen Frank Jischke und seiner Familie[33]
32 Joint Brussels and Garner District School Number One
Joint Brussels and Garner District School Number One
2004 8571 State Highway 57
44° 45′ 42″ N, 87° 32′ 57″ W44.761667-87.549167
Town of Brussels 1910 im neoklassizistischen Stil errichtetes Schulgebäude[34]
33 JOYS (Schiffswrack)
JOYS (Schiffswrack)
2007 Im Michigansee, rund 15 m westlich des Sunset Park
44° 51′ 4″ N, 87° 23′ 21″ W44.851111-87.389167
Sturgeon Bay 1884 gebauter Dampfer; 1898 durch Feuer zerstört und gesunken[35]
34 L. A. Larson & Co. Store
L. A. Larson & Co. Store
1985 306 South 3rd Avenue
44° 49′ 55″ N, 87° 22′ 25″ W44.831944-87.373611
Sturgeon Bay 1875 im Italianate-Stil errichtetes Bürohaus[36]
35 Little Lake Archeological District 2002 Adresse nicht veröffentlicht
Koordinaten fehlen
Town of Washington Siedlung und Begräbnisstätte aus der Woodland-Periode
36 LOUISIANA (Schiffswrack) 1992 Im Michigansee, vor Washington Island
Koordinaten fehlen
Town of Washington Island 1887 gebauter Frachtdampfer; 1913 mit einer Eisenerzladung bei einem Schneesturm auf Grund gelaufen und gesunken[37]
37 Louisiana Street/Seventh Avenue Historic District
Louisiana Street/Seventh Avenue Historic District
1983 Abgegrenzt durch Louisiana Street, Kentucky Street, North 5th Avenue, North 7th Avenue und North 8th Avenue
44° 50′ 13″ N, 87° 22′ 19″ W44.836944-87.371944
Sturgeon Bay Historisches Stadtviertel mit 28 zwischen 1890 und 1920 errichteten Gebäuden[38]
38 MERIDIAN (Schiffswrack) 1996 Adresse nicht veröffentlicht
Koordinaten fehlen
Sister Bay 1848 gebauter Schoner; 1873 gesunken[39]
39 Joseph Monfils Farmstead
Joseph Monfils Farmstead
2004 1463 Dump Road
44° 44′ 29″ N, 87° 34′ 50″ W44.741389-87.580556
Town of Brussels 1921 errichtete Farm[40]
40 Murphy Farms Number 1 2012 7195, 7199, 7203, 7207, 7212 und 7213 Horseshoe Bay Road
45° 1′ 12″ N, 87° 19′ 40″ W45.019974-87.327856
Egg Harbor Zwischen 1918 und 1925 von den Millionären Frank und Eldridge Murphy errichtete Schaufarm[41]
41 Namur Belgian-American District
Namur Belgian-American District
1989 Abgegrenzt durch County Highway K, Brussels Road, WIS 57, Belgian Drive und das Ufer der Green Bay
44° 45′ 2″ N, 87° 39′ 58″ W44.750556-87.666111
Namur Historischer Distrikt französischsprachiger belgischer Einwanderer mit 261 zwischen 1871 und 1930 errichteten Gebäuden[42]
42 Alexander Noble House
Alexander Noble House
23. Februar 1996 4167 WIS 42
45° 7′ 39″ N, 87° 14′ 48″ W45.1275-87.246667
Fish Creek 1875 im Stil des Greek Revival errichtetes Farmhaus von Alexander Noble, einem Schmied, Farmer, Posthalter und Mitbegründer von Fish Creek; heute Museum[43][44]
43 OCEAN WAVE (Schiffswrack)
OCEAN WAVE (Schiffswrack)
2006 2 mi. off Whitefish Point
44° 53′ 7″ N, 87° 9′ 8″ W44.885278-87.152222
Town of Sewastopol 1860 gebauter Schoner; 1869 in einem Sturm mit einer Ladung Kalksteinen gesunken[45]
44 Peter Peterson House
Peter Peterson House
1985 10020 North Water Street
45° 9′ 28″ N, 87° 10′ 14″ W45.157778-87.170556
Ephraim Wohnhaus des norwegischen Einwanderers Peter Petersen[46]
45 Pilot Island Light
Pilot Island Light
1983 Pilot Island
45° 17′ 3″ N, 86° 55′ 10″ W45.284167-86.919444
Town of Washington 1858 errichteter Leuchtturm mit Leuchtturmwärterhaus auf der Insel Pilot Island am Ostausgang der Porte des Morts, der Passage zwischen der Door-Halbinsel und der Insel Washington Island[47]
46 Pilot Island NW Site
Pilot Island NW Site
1992 Adresse nicht veröffentlicht
Koordinaten fehlen
Town of Washington Wracks von drei an der Nordwestküste von Pilot Island gestrandeten Schiffen[48]
47 Plum Island Life-Saving and Light Stations
Plum Island Life-Saving and Light Stations
2010 Plum Island
45° 18′ 44″ N, 86° 56′ 53″ W45.312222-86.948056
Town of Washington 1846 errichtete erste Richtfeuer für die Passage der Porte des Morts, die 1858 nach Pilot Island verlegt wurden; 1896 wurden neue Leuchtfeuer und ein Nebelhorn installiert sowie eine Rettungsstation und ein Leutturmwärterhaus errichtet[49]
48 Plum Island Range Rear Light
Plum Island Range Rear Light
1984 Plum Island
45° 18′ 28″ N, 86° 57′ 28″ W45.307778-86.957778
Town of Washington 1897 installiertes Richtfeuer für die Passage der Porte des Morts[49]
49 Porte des Morts Site
Porte des Morts Site
1976 Adresse nicht veröffentlicht
Koordinaten fehlen
Town of Washington Prähistorischer Lagerplatz am Seeufer aus der Zeit der Woodland-Periode und der Mississippi-Kultur mit Funden von Werkzeug und Keramik[50]
50 Pottawatomie Lighthouse
Pottawatomie Lighthouse
1979 Nordwestliche Küste von Rock Island
45° 25′ 40″ N, 86° 49′ 42″ W45.427778-86.828333
Town of Washington 1858 errichteter Leuchtturm mit Leuchtturmwärterhaus; bis 1988 in Betrieb[51]
51 Rock Island Historic District
Rock Island Historic District
1972 Rock Island
45° 24′ 27″ N, 86° 49′ 21″ W45.4075-86.8225
Town of Washington Siedlungsstätte aus der Zeit der mittleren Woodland-Periode bis zur Epoche der Potawatomi und Odawa[52]
52 Sherwood Point Light
Sherwood Point Light
1984 Sherwood Point Road
44° 53′ 34″ N, 87° 25′ 59″ W44.892778-87.433056
Idlewild 1883 errichteter Leuchtturm mit Leuchtturmwärterhaus an der Hafeneinfahrt von Sturgeon Bay[53]
53 Sturgeon Bay Bridge
Sturgeon Bay Bridge
2008 Michigan Street
44° 49′ 55″ N, 87° 22′ 52″ W44.831944-87.381111
Sturgeon Bay 1931 errichtete Klappbrücke über die Sturgeon Bay[54]
54 Sturgeon Bay Canal Light
Sturgeon Bay Canal Light
1984 Sturgeon Bay Canal
44° 47′ 42″ N, 87° 18′ 46″ W44.795-87.312778
Sturgeon Bay 1898 bis 1903 errichteter Leuchtturm an der östlichen Einfahrt zum Sturgeon Bay Ship Canal[55]
55 Sturgeon Bay Post Office
Sturgeon Bay Post Office
2000 359 Louisiana Avenue
44° 50′ 7″ N, 87° 22′ 33″ W44.835278-87.375833
Sturgeon Bay 1937 aus Ziegeln und Kalkstein im Stil der Moderne errichtetes Postamt[56]
56 Third Avenue Historic District
Third Avenue Historic District
1983 Abgegrenzt durch Kentucky Street, North 2nd Avenue, North 3rd Avenue und South 3rd Avenue
44° 50′ 5″ N, 87° 22′ 36″ W44.834722-87.376667
Sturgeon Bay Gemischter Wohn- und Geschäftsbezirk, der unter anderem ein 1872 errichtetes Eisenwarengeschäft, den in den 1880er und 1890 Jahren im Queen Anne-Stil bebauten Wegener Business Block die 1906 errichtete Merchant's Exchange Bank und den 1935 im Stil der Streamline-Moderne errichteten George Draeb Jewelry Store enthalten[57]
57 Thordarson Estate Historic District
Thordarson Estate Historic District
1985 Rock Island State Park
45° 24′ 39″ N, 86° 49′ 43″ W45.410833-86.828611
Town of Washington Verschiedene zwischen 1910 und 1935 errichtete Gebäude auf dem Anwesen des isländischen Einwanderers Chester Thordarson[58]
58 Freeman and Jesse Thorp House and Cottages
Freeman and Jesse Thorp House and Cottages
1997 4135 Bluff Street
45° 7′ 36″ N, 87° 14′ 40″ W45.126667-87.244444
Fish Creek 1902 im Queen Anne-Stil errichtetes Wohnhaus, zu dem in den 1940er Jahren noch sechs Touristenhütten hinzukamen;[59] heute Bed and Breakfast[60]
59 Louis Vangindertahlen House
Louis Vangindertahlen House
2004 1514 Dump Road
44° 44′ 38″ N, 87° 34′ 47″ W44.743889-87.579722
Town of Brussels 1921 errichtetes Wohnhaus[61]
60 Vorous General Store
Vorous General Store
1997 4153 WIS 42
45° 7′ 39″ N, 87° 14′ 47″ W45.1275-87.246389
Fish Creek 1895 im Italianate-Stil errichteter Gemischtwarenladen; später als Autowerkstatt und als Postamt genutzt[62]
61 Water Tower
Water Tower
1985 Rock Island State Park
45° 24′ 44″ N, 86° 48′ 23″ W45.412222-86.806389
Town of Washington 1929 errichteter steinerner Wasserturm[63]
62 Welcker's Resort Historic District
Welcker's Resort Historic District
1997 Abgegrenzt durch Cottage Row, Maple Street, Cedar Street und Main Street
45° 7′ 42″ N, 87° 14′ 59″ W45.128333-87.249722
Town of Gibraltar 1907 errichteter Hotelkomplex, zu dem heute eine Reihe weiterer Gebäude gehören[64]
63 Whitefish Dunes-Bay View Site
Whitefish Dunes-Bay View Site
1990 Whitefish Dunes State Park
Koordinaten fehlen
Town of Sevastopol Verschiedene Fundstücke aus präkolumbischer Zeit[65]
64 William Zachow Farmstead
William Zachow Farmstead
1997 9533 WIS 57
45° 8′ 1″ N, 87° 7′ 57″ W45.133611-87.1325
Town of Baileys Harbor 1896 von William Zachow errichtete Scheune und Farmhaus;[66] heute Kunstgalerie Alchemy Fields[67]
65 Albert Zahn House
Albert Zahn House
2000 8223 WIS 57
45° 4′ 15″ N, 87° 7′ 24″ W45.070833-87.123333
Town of Baileys Harbor 1924 errichtetes Wohnhaus[68]
66 August Zahn Blacksmith Shop and House
August Zahn Blacksmith Shop and House
2000 8152 WIS 57
45° 4′ 0″ N, 87° 7′ 26″ W45.066667-87.123889
Town of Baileys Harbor 1905 errichtete Schmiede[69] und 1912 errichtetes Wohnhaus, das heute als Gaststätte Blacksmith Inn dient[70]

Frühere Einträge[Bearbeiten]

Nr.[2] Name im Register[3] Bild Eintragungsdatum Lage Ort Beschreibung
1 Frank and Clara Englebert House
Frank and Clara Englebert House
2004 9390 Cemetery Road
44° 44′ 51″ N, 87° 35′ 59″ W44.7475-87.5997
Town of Brussels 1924 im Stil des Dutch Colonial Revival errichtetes Wohnhaus; nach einem Blitzschlag abgerissen und 2011 aus dem Register gestrichen[71]

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Auszug aus dem National Register of Historic Places - Door County Abgerufen am 22. Januar 2014
  2. a b Die Nummern stellen eine Reihenfolge nach signifikanten Begriffen her. Die unterschiedliche Farbgebung unterscheidet als National Historic Landmark oder anders eingestufte Stätten und historische Distrikte von den sonst in National Register of Historic Places aufgenommenen Gebäuden, Bauwerken, Stätten oder Objekten.
  3. a b National Register Information System. In: National Register of Historic Places. National Park Service, abgerufen am 9. Juli 2010.
  4. Ephraim Historical Foundation Abgerufen am 22. Januar 2014
  5. Wisconsin History - Anderson Dock Historic District Abgerufen am 22. Januar 2014
  6. National Park Service - Australasia Shipwreck Abgerufen am 22. Januar 2014
  7. Baileys Harbor Range Lights Abgerufen am 22. Januar 2014
  8. Wisconsin History - Baileys Harbor Town Hall-McArdle Library Abgerufen am 22. Januar 2014
  9. Wisconsin History - J.B. Bouche House Abgerufen am 22. Januar 2014
  10. Wisconsin's Great Lakes Shipwrecks - Bullhead Point Historical and Archeological District Abgerufen am 22. Januar 2014
  11. Cana Island Lighthouse Abgerufen am 22. Januar 2014
  12. American Archeology (PDF; 6,4 MB) Abgerufen am 22. Januar 2014
  13. Wisconsin History - Carnegie Free Library Abgerufen am 22. Januar 2014
  14. Chambers Island Light Abgerufen am 22. Januar 2014
  15. Wisconsin' Great Lakes Shipwrecks - Christine Nilsson Abgerufen am 22. Januar 2014
  16. Wisconsin History - Church of the Atonement Abgerufen am 22. Januar 2014
  17. The Clearing Folk School Abgerufen am 22. Januar 2014
  18. Cupola House Abgerufen am 22. Januar 2014
  19. Wisconsin History - August Draize Farmstead Abgerufen am 22. Januar 2014
  20. Eagle Bluff Lighthouse Abgerufen am 22. Januar 2014
  21. Ephraim Moravian Church Abgerufen am 22. Januar 2014
  22. Wisconsin History - Ephraim Village Hall Abgerufen am 22. Januar 2014
  23. Wisconsin History - Joachine J. Falque House Abgerufen am 22. Januar 2014
  24. Wisconsin's Great Lakes Shipwrecks - Fleetwing Abgerufen am 22. Januar 2014
  25. Wisconsin's Great Lakes Shipwrecks - Frank O'Connor Abgerufen am 22. Januar 2014
  26. Wisconsin History - Bethany Lutheran Church Abgerufen am 22. Januar 2014
  27. Wisconsin History - Gibraltar District School No. 2 Abgerufen am 22. Januar 2014
  28. Wisconsin History - Globe Hotel Abgerufen am 22. Januar 2014
  29. Wisconsin History - Green Bay Sloop Shipwreck Abgerufen am 22. Januar 2014
  30. Wisconsin History - Hillside Hotel Abgerufen am 22. Januar 2014
  31. Wisconsin History - Iris Shipwreck Abgerufen am 22. Januar 2014
  32. Jacksonport Wharf Archaeological District Abgerufen am 22. Januar 2014
  33. Wisconsin - Jischke's Meat Market Abgerufen am 22. Januar 2014
  34. Wisconsin History - Joint Brussels and Garner District School Number One Abgerufen am 22. Januar 2014
  35. Historical Marker Database - Steam Barge Joys Abgerufen am 22. Januar 2014
  36. Wisconsin History - L. A. Larson & Co. Store Abgerufen am 22. Januar 2014
  37. Wisconsin's Great Lakes Shipwrecks - Louisiana Abgerufen am 22. Januar 2014
  38. Wisconsin History - Louisiana Street/Seventh Avenue Historic District Abgerufen am 22. Januar 2014
  39. Wisconsin's Great Lakes Shipwrecks - Meridian Abgerufen am 22. Januar 2014
  40. Wisconsin History - Joseph Monfils Farmstead Abgerufen am 22. Januar 2014
  41. Wisconsin History - Murphy Farms Number 1 Abgerufen am 22. Januar 2014
  42. Wisconsin History - Namur Belgian-American District Abgerufen am 22. Januar 2014
  43. Wisconsin History - Alexander Noble House Abgerufen am 22. Januar 2014
  44. History of Alexander Noble Abgerufen am 22. Januar 2014
  45. Wisconsin History - Ocean Wave Abgerufen am 22. Januar 2014
  46. Wisconsin History - Peter Peterson House Abgerufen am 22. Januar 2014
  47. Pilot Island Light Abgerufen am 22. Januar 2014
  48. Wisconsin' Great Lakes Shipwrecks - A. P. Nichols, J. E. Gilmore und J. E. Gilmore Abgerufen am 22. Januar 2014
  49. a b Plum Island Lights Abgerufen am 22. Januar 2014
  50. The Wisconsin Archeologist - The North Bay Component at the Porte des Morts Site, Door County Wisconsin Abgerufen am 22. Januar 2014
  51. Pottawatomie Lighthouse Abgerufen am 22. Januar 2014
  52. Biography of an Island Abgerufen am 22. Januar 2014
  53. Sherwood Point Lighthouse Abgerufen am 22. Januar 2014
  54. Wisconsin History - Sturgeon Bay Bridge Abgerufen am 22. Januar 2014
  55. Sturgeon Bay Ship Canal Light Station Abgerufen am 22. Januar 2014
  56. Wisconsin History - U.S. Post Office Abgerufen am 22. Januar 2014
  57. Wisconsin History - Third Avenue Historic District Abgerufen am 22. Januar 2014
  58. Wisconsin History - Thordarson Estate Historic District Abgerufen am 22. Januar 2014
  59. Wisconsin History - Freeman and Jesse Thorp House and Cottages Abgerufen am 22. Januar 2014
  60. Thorp House Inn Abgerufen am 22. Januar 2014
  61. Wisconsin History - Louis Vangindertahlen House Abgerufen am 22. Januar 2014
  62. Wisconsin History - Vorous General Store Abgerufen am 22. Januar 2014
  63. Wisconsin History - Rock Island Water Tower Abgerufen am 22. Januar 2014
  64. Wisconsin History - Welcker's Resort Historic District Abgerufen am 22. Januar 2014
  65. Wisconsin Department of Natural Resources - Whitefish Dunes State Park Abgerufen am 22. Januar 2014
  66. Wisconsin History - William Zachow Farmstead Abgerufen am 22. Januar 2014
  67. Alchemy Fields Art Gallery Abgerufen am 22. Januar 2014
  68. Wisconsin History - Albert Zahn House Abgerufen am 1. Januar 2014
  69. Wisconsin History - August Zahn Blacksmith Shop and Residence, Shop Abgerufen am 22. Januar 2014
  70. Wisconsin History - August Zahn Blacksmith Shop and Residence, House Abgerufen am 22. Januar 2014
  71. Wisconsin History - 9390 Cemetery Road Abgerufen am 22. Januar 2014