Maria-Theresien-Straße (Innsbruck)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Maria-Theresien-Straße mit Brunnen und Annasäule

Die Maria-Theresien-Straße, benannt nach Kaiserin Maria Theresia, der Ehefrau des römisch-deutschen Kaisers Franz Stephan, ist eine breit angelegte, leicht gekrümmte Pracht- und Geschäftsstraße und ein zentraler Straßenzug Innsbrucks. Sie ist eine der am stärksten frequentierten Straßen der Stadt.

Von ihrem südlichen Ende an der Triumphpforte führt sie zur Altstadt. Südlich der Anichstraße ist sie eine verkehrsberuhigte Zone, nördlich davon Fußgängerzone. Dieser Bereich der Straße wurde bis Sommer 2009 komplett saniert und gepflastert, um den Eindruck der Fußgängerzone zu verstärken (früher war die Straße in diesem Bereich asphaltiert, und auch Straßenbahn-Schienen verliefen dort). Auf dem Weg von Süden nach Norden kommt man unter anderem am Alten Landhaus vorbei, an der Annasäule, an der Spitalskirche und am Rathaus. Sie „mündet“ an der Kreuzung mit dem Marktgraben und dem Burggraben in die Herzog-Friedrich-Straße.

Durch diese Straße führte der Weg der Widerstandskämpfer um Andreas Hofer, als in der ersten Schlacht von Innsbruck die bairisch-französischen Truppen unmittelbar vor dem Goldenen Dachl geschlagen wurden. Andere Widerstandskämpfer marschierten 1945 nach dem Sieg über die verbliebenen nationalsozialistischen Truppen durch dieselbe Straße: Innsbruck war die einzige Großstadt des Dritten Reichs, die von einheimischen Regimegegnern kampflos an die alliierten Truppen übergeben wurde.

Vor einigen Jahren wurde nördlich der Annasäule ein Brunnen errichtet, um den es heftige Kontroversen und sogar Farbanschläge gab – seither wird die Straße videoüberwacht. Am Haus Alt Innsprugg sind einige Nachbildungen der berühmten Schwarzmander der Innsbrucker Hofkirche zu bewundern.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Maria-Theresien-Straße (Innsbruck) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Nachweise[Bearbeiten]


47.2671311.392758055556Koordinaten: 47° 16′ 2″ N, 11° 23′ 34″ O