Martin Lojek

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
TschechienTschechien Martin Lojek Eishockeyspieler
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 19. August 1985
Geburtsort Brno, Tschechoslowakei
Größe 195 cm
Gewicht 102 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Verteidiger
Schusshand Rechts
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 2003, 4. Runde, 105. Position
Florida Panthers
Spielerkarriere
bis 2002 HC Pardubice
2002–2005 Brampton Battalion
2005–2008 Rochester Americans
seit 2008 HC Oceláři Třinec

Martin Lojek (* 19. August 1985 in Brno, Tschechoslowakei) ist ein tschechischer Eishockeyspieler, der seit 2008 beim HC Oceláři Třinec in der Extraliga unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten]

Martin Lojek begann seine Karriere als Eishockeyspieler in der Nachwuchsabteilung des HC Pardubice, in der er bis 2002 aktiv war. Anschließend spielte er drei Jahre lang für das Brampton Battalion aus der kanadischen Juniorenliga Ontario Hockey League. In diesem Zeitraum wurde er im NHL Entry Draft 2003 in der vierten Runde als insgesamt 105. Spieler von den Florida Panthers ausgewählt. Von 2005 bis 2008 stand der Verteidiger allerdings nur in fünf Spielen für die Panthers in der National Hockey League auf dem Eis, während er die restliche Zeit bei deren Farmteams Florida Everblades aus der ECHL und Rochester Americans aus der American Hockey League verbrachte.

Zur Saison 2008/09 kehrte Lojek in seine tschechische Heimat zurück, wo er einen Vertrag beim HC Oceláři Třinec aus der Extraliga erhielt. Seine erste Spielzeit nach seiner Rückkehr beendete er zudem als Leihspieler bei seinem Ex-Klub HC Pardubice. In der Saison 2010/11 gewann er mit dem HC Oceláři Třinec den tschechischen Meistertitel.

International[Bearbeiten]

Für Tschechien nahm Lojek im Juniorenbereich an der U20-Junioren-Weltmeisterschaft 2005 teil. Im Seniorenbereich stand er 2011 im Aufgebot seines Landes bei der Euro Hockey Tour.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Statistik[Bearbeiten]

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafminuten
NHL-Reguläre Saison 2 5 0 1 1 0
NHL-Playoffs
AHL-Reguläre Saison 3 156 13 19 32 200
AHL-Playoffs
Extraliga-Hauptrunde 3 120 6 15 21 102
Extraliga-Playoffs 3 30 4 3 7 34

(Stand: Ende der Saison 2010/11)

Weblinks[Bearbeiten]