Ministerium für Umweltschutz (Israel)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das israelische Ministerium für Umweltschutz (hebräisch ‏המשרד להגנת הסביבה‎, HaMisrad LeHaganat HaSviva) ist zuständig für die Sauberkeit aller öffentlichen Flächen und die Vorsorge gegen Verunreinung der Wasserressourcen. Es war früher als Ministerium für die Umwelt (hebräisch ‏המשרד לאיכות הסביבה‎, HaMisrad LeEikhut HaSviva) bekannt.

Liste der Minister[Bearbeiten]

Minister Partei Regierung Amtsdauer
Roni Milo Likud 23. 22/12/1988 - 7/3/1990
Raphael Edery HaMa'arach 23. 22/12/1988 - 15/3/1990
Jitzchak Schamir Likud 24. 11/6/1990 - 13/7/1992
Ora Namir Awoda 25. 13/7/1992 - 31/12/1992
Jossi Sarid Meretz-Jachad 25., 26. 31/12/1992 - 18/6/1996
Rafa'el Ejtan Tzomet 27. 18/6/1996 - 6/7/1999
Dalia Itzik Jisrael Achat 28. 6/7/1999 - 7/3/2001
Tzachi Hanegbi Likud 29. 7/3/2001 - 28/2/2003
Jehudit Naot Schinui 30. 28/2/2003 - 17/10/2004
Ilan Schalgi Schinui 30. 17/10/2004 - 4/12/2004
Schalom Simchon Awoda 30. 10/1/2005 - 23/11/2005
Gideon Ezra Kadima 30., 31. 18/1/2006 - 31/3/2009
Gilad Erdan Likud 32. 31/3/2009 - 18/3/2013
Amir Peretz ha-Tnu'a 33. 18/3/2013 – bis heute

Stellvertretende Minister[Bearbeiten]

Namen Partei Regierung Amtsdauer
Jig'al Bibi Nationalreligiöse Partei 24. 20/11/1990 - 13/07/1992

Weblinks[Bearbeiten]