Mull of Kintyre

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel beschreibt das Kap in Schottland. Für das gleichnamige Lied siehe Mull of Kintyre (Lied).

55.311-5.804Koordinaten: 55° 18′ 40″ N, 5° 48′ 14″ W

Karte: Vereinigtes Königreich
marker
Mull of Kintyre
Magnify-clip.png
Vereinigtes Königreich

Das Mull of Kintyre (schott.-gälisch Maol Chinn Tìre, Aussprache: [mɯːlˠ̪ çiɲˈtʲʰiːɾʲə]; mull in Schottland für Kap, Vorgebirge; von schott.-gäl. maol = „kahl“) ist das Irland am nächsten liegende Kap im Süden der schottischen Halbinsel Kintyre westlich von Glasgow.

Der südlichste Punkt der Halbinsel heißt Rubha Chlachan; von dort aus erstreckt sich die Halbinsel 70 Kilometer (mit Knapdale etwa 90 Kilometer) nach Norden. Vom Kap aus hat man eine gute Aussicht auf die nördliche Küste von Antrim in Nordirland mit den Rathlin Island. Die Felsinsel Ailsa Craig ist im Osten vom Kap zu sehen.

Sonstiges[Bearbeiten]

Auf der Spitze befindet sich der 1788 errichtete Leuchtturm Mull of Kintyre Lighthouse.[1]

Das Kap wurde 1977 weltweit bekannt, als Paul McCartney und seine Band Wings den Song Mull of Kintyre veröffentlichten.

Der Mull-of-Kintyre-Test war eine inoffizielle Faustregel der britischen Filmzensur, die bis 2003 Bestand hatte. Danach durfte in einem Film keine Erektion zu sehen sein, bei der ein Penis einen höheren Winkel zur Senkrechten bildete als die (auf einer Landkarte penisähnlich aussehende) Kintyre-Halbinsel zum Schottischen Festland.[2][3]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Mull of Kintyre – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Mull of Kintyre Lighthouse bei Northern Lighthouse Board
  2. Media: The censor goes public – Artikel in The Independent vom 8. Juni 1999. Zugriff am 13. März 2009
  3. www.vnunet.com: WH Smith suffers from video nasties. Zugriff am 13. März 2009