NHL Supplemental Draft

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der NHL Supplemental Draft wurde von der National Hockey League als Ableger des NHL Entry Draft eingeführt und fand von 1986 bis 1994 statt.

Die Teams der NHL konnten sich hierüber die Rechte an College-Spielern sichern, die nicht für die Teilnahme am NHL Entry Draft berechtigt waren. Anders als beim NHL Entry Draft konnten sich nur wenige Spieler, die im NHL Supplemental Draft gezogen wurden, in der NHL durchsetzen. Lediglich elf Spieler brachten es auf mehr als 100 Spiele in der NHL.

Die nachfolgende Liste enthält neben diesen elf Spielern auch noch einige Spieler, die es im deutschsprachigen Raum zu Bekanntheit gebracht haben.

Inhaltsverzeichnis
1986 1987 1988 1989 1990 1991 1992 1993 1994

1986[Bearbeiten]

Pick Spieler Land NHL-Team College
1. Chris Olson (G) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Boston Bruins University of Denver
2. Jeff Capello (LW) KanadaKanada Buffalo Sabres University of Vermont (NCAA)
3. John Cullen (C) KanadaKanada Buffalo Sabres Boston University (Hockey East)
4. Steve MacSwain (RW) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Calgary Flames University of Minnesota (NCAA)
5. Dave Randall (D) KanadaKanada Chicago Blackhawks Northern Michigan University (NCAA)
6. Rob Doyle (D) KanadaKanada Detroit Red Wings Colorado College (WCHA)
9. Bob Kudelski (C) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Los Angeles Kings Yale University (ECAC)
12. Randy Exelby (G) KanadaKanada Montréal Canadiens Lake Superior State University (NCAA)
16. Gary Emmons (C) KanadaKanada New York Rangers Northern Michigan University (CCHA)
19. Mike Natyshak (RW) KanadaKanada Québec Nordiques Bowling Green State University (NCAA)
25. Ian Kidd (D) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Detroit Red Wings University of North Dakota (NCAA)

1987[Bearbeiten]

Pick Spieler Land NHL-Team College
1. Mike Jeffrey (G) KanadaKanada Boston Bruins Northern Michigan University
2. Dave Snuggerud (RW) KanadaKanada Buffalo Sabres University of Minnesota (WCHA)
3. Mike DeCarle (RW) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Buffalo Sabres Lake Superior State University (NCAA)
4. Peter Lappin (RW) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Calgary Flames St. Lawrence University (NCAA)
6. Ken Lovsin (D) KanadaKanada Hartford Whalers University of Saskatchewan (CWUAA)
8. Shawn Chambers (D) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Minnesota North Stars University of Alaska Fairbanks (CCHA)
9. Rick Boh (C) KanadaKanada Minnesota North Stars Colorado College (NCAA)
10. Johnny Walker (LW) DeutschlandDeutschland New Jersey Devils Northern Alberta Institute of Technology (CCAA)
11. Jeff Madill (RW) KanadaKanada New Jersey Devils Ohio State University (NCAA)

1988[Bearbeiten]

Pick Spieler Land NHL-Team College
1. Mike McHugh (LW) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Minnesota North Stars University of Maine (Hockey East)
2. Andy Gribble (C) KanadaKanada Vancouver Canucks Bowling Green State University (NCAA)
3. Phil Berger (RW) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Québec Nordiques Northern Michigan University (NCAA)
5. Mike Hurlbut (D) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten New York Rangers St. Lawrence University (NCAA)
7. Steve McKichan (G) KanadaKanada Vancouver Canucks Miami University (NCAA)
8. Jamie Baker (C) KanadaKanada Québec Nordiques Saint Lawrence University (NCAA)
14. Mike McNeill (LW) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten St. Louis Blues University of Notre Dame (CCHA)
15. Mike O’Neill (G) KanadaKanada Winnipeg Jets Yale University (NCAA)
16. Todd Krygier (LW) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Hartford Whalers University of Connecticut (Atlantic Hockey)
22. Gary Shuchuk (C) KanadaKanada Detroit Red Wings University of Wisconsin (WCHA)

1989[Bearbeiten]

Pick Spieler Land NHL-Team College
1. Dave DePinto (G) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Québec Nordiques University of Illinois-Chicago
3. Dave Tomlinson (C) KanadaKanada Toronto Maple Leafs Boston University (Hockey East)
4. Peter Hankinson (C) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Winnipeg Jets University of Minnesota (NCAA)
5. C.J. Young (RW) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten New Jersey Devils Harvard University (NCAA)
15. Chris Tancill (RW) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Hartford Whalers University of Wisconsin (WCHA)
26. Shawn Heaphy (G) KanadaKanada Calgary Flames Michigan State University (CCHA)

1990[Bearbeiten]

Pick Spieler Land NHL-Team College
1. Mike McKee (D) KanadaKanada Québec Nordiques Princeton University
3. Mike Casselman (LW) KanadaKanada Detroit Red Wings Clarkson University (ECAC)
6. Norm Krumpschmid (C) KanadaKanada Vancouver Canucks Ferris State University (CCHA)
13. Martin Jiranek (C) KanadaKanada Washington Capitals Bowling Green State University (CCHA)
16. Geoff Sarjeant (G) KanadaKanada St. Louis Blues Michigan Tech (WCHA)

1991[Bearbeiten]

Pick Spieler Land NHL-Team College
1. Jeff McLean (C) KanadaKanada San Jose Sharks University of North Dakota
7. Mark Beaufait (C) KanadaKanada San Jose Sharks Northern Michigan University (CCHA)
8. Chris Hynnes (D) KanadaKanada Québec Nordiques Colorado College (WCHA)
21. Steven King (RW) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten New York Rangers Brown University (NCAA)
24. Peter Allen (D) KanadaKanada Boston Bruins Yale University (ECAC)

1992[Bearbeiten]

Pick Spieler Land NHL-Team College
1. Cory Cross (D) KanadaKanada Tampa Bay Lightning University of Alberta (CWUAA)
3. Brian Konowalchuk (C) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten San Jose Sharks University of Denver (WCHA)
4. Richard Shulmistra (G) KanadaKanada Québec Nordiques Miami-Ohio (CCHA)

1993[Bearbeiten]

Pick Spieler Land NHL-Team College
1. Eric Flinton (LW) KanadaKanada Ottawa Senators University of New Hampshire
2. Dean Sylvester (RW) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten San Jose Sharks Kent State University
3. Brent Peterson (LW) KanadaKanada Tampa Bay Lightning Michigan Tech (WCHA)
5. Pat Thompson (D) KanadaKanada Mighty Ducks of Anaheim Brown University (ECAC)
6. Kent Fearns (D) KanadaKanada Hartford Whalers Colorado College (WCHA)
9. Jacques Joubert (C) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Dallas Stars Boston University (Hockey East)

1994[Bearbeiten]

Pick Spieler Land NHL-Team College
1. Sean McCann (D) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Florida Panthers Harvard University
2. Steve Rucchin (C) KanadaKanada Mighty Ducks of Anaheim Western Ontario (OUAA)
3. Steve Guolla (LW) KanadaKanada Ottawa Senators Michigan State (CCHA)
5. Steve Martins (C) KanadaKanada Hartford Whalers Harvard (ECAC)
8. François Bouchard (D) KanadaKanada Tampa Bay Lightning Northeastern (Hockey East)
9. Reid Simonton (D) KanadaKanada Québec Nordiques Union (ECAC)
10. Kirk Nielsen (RW) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Philadelphia Flyers Harvard University (NCAA)

Weblinks[Bearbeiten]