Nicholas Wyman

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nicholas Wyman (* 18. Mai 1950 in Portland, Maine) ist ein US-amerikanischer Musicaldarsteller und Filmschauspieler.

Leben und Leistungen[Bearbeiten]

Wyman gab sein Debüt als Bühnendarsteller 1981 in dem Musical My Fair Lady, indem er neben Sir Rex Harrison die Rolle des Freddie spielte. Weitere Musicals in denen er auftrat, sind Das Phantom der Oper und A Tale of Two Cities, welches 2008 in New York City aufgeführt wurde. Neben seiner Karriere auf der Bühne ist er zudem auch als Schauspieler in verschiedenen Filmen und Fernsehserien tätig. Bekannte Produktionen, in denen er Auftritte hatte, sind unter anderem die Sitcom Wer ist hier der Boss?, die Krimiserie Law & Order, sowie John McTiernans Actionfilm Stirb langsam: Jetzt erst recht, in dem er die Rolle des Terroristen Targo übernahm. Wyman ist zudem Vorsitzender der amerikanischen Schauspielergesellschaft Actors' Equity Association.

Film und Fernsehen[Bearbeiten]

Musicals[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]